Apfelcrêpe

Björn Freitag's Apfelcrepe.

Einfach und köstlich: Björns Studentenküche

Apfelcrêpe

Zutaten für 4 Personen:
2 Äpfel (z.B. „Dülmener Rose“ oder „Klarapfel“)
0,3 l naturtrüber Apfelsaft
160 g Mehl
300 ml Milch
2 Eier
1 Prise Salz
25 g Zucker
20 g Butter
4 EL Leinsamen
je 1 Schale Brombeeren & Himbeeren (oder andere Beeren nach Belieben)
1 EL Rohrzucker zum Karamellisieren
Puderzucker
1 TL Butterschmalz
Optional: Kapuzinerkresse mit Blüten zum Garnieren

Zubereitung:
Butter sanft schmelzen. Mehl, Eier, Milch, Prise Salz und Zucker mit der flüssigen Butter zum Crêpeteig verrühren und 10 Minuten. quellen lassen.

Leinsamen im Mörser zerstoßen und in die Masse geben. Anschließend in einer beschichteten, leicht gefetteten, beschichteten Pfanne vier dünne Crêpe ausbacken.

Äpfel schälen, spalten, Kerngehäuse entfernen, würfeln und in einer zweiten Pfanne mit dem Butterschmalz und dem Rohrzucker karamellisieren und anschließend mit dem Apfelsaft ablöschen. Dann nach und nach die 4 Crêpe hineingeben und zu Dreiecken falten. Die Crêpes auf Tellern anrichten, mit dem „Apfelsud“ überträufeln, mit den Beeren, dem Puderzucker und der Kresse garnieren.

Guten Appetit!

Stand: 27.03.2021, 00:00