Spargelsalat-Variationen und Westfälischer Knochenschinken

Henner Erpenbecks Vorspeise: Spargelsalat.

Land und Lecker, Staffel 15

Spargelsalat-Variationen und Westfälischer Knochenschinken

Rezept von Henner Erpenbeck

Alle Mengenangaben für 6 Personen, wenn nicht anders angegeben.

Zutaten Grünspargel-Ananas-Salat:
1 kg Grüner Spargel
2 EL Mayonnaise
2 EL Zucker
2 EL Salz
1 Prise Pfeffer
5 EL Ananassaft
1 Handvoll Ananasstücke
5 hartgekochte Eier

Zubereitung:
Das untere Drittel der Grünspargelstangen schälen. In ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Ca. 3 Minuten (je nach Stangendicke), im Wasser (mit Salz und Zucker abgeschmeckt) kochen.
In Eiswasser 2 Minuten abschrecken um ein Nachgaren zu verhindern und die Farbe zu erhalten.

Mayonnaise, Ananassaft, Salz & Pfeffer in einer Schüssel vermengen. Spargel- & Ananasstücke zur Masse hinzufügen. Gekochte Eier in Scheiben schneiden und ebenfalls dazugeben. Alles vorsichtig, aber gut, umrühren.
Kalt stellen.

Zutaten Violettspargel- Vinaigrette
1 kg Violetter Spargel
1 EL Öl
1 EL Süßer Senf
1 EL Balsamico
2 EL Salz
1 Prise Pfeffer
5 EL Spargelwasser
1 Schalotte
150 g Kirschtomaten
1 Packung Mini-Mozarella (150 g)
20 g Pinienkerne
½ Bund Basilikum
2 EL Zucker
1 TL Zitrone

Zubereitung:
Den Spargel in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und mit Salz und Zucker kurz (3 Minuten) aufkochen. Spargel abgießen, Spargelwasser auffangen.

Öl, süßer Senf, Balsamico, 5 EL Spargelwasser, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und klein gewürfelte Schalotte mischen. Spargel dazugeben,
Kirschtomaten halbieren und mit dem Mini-Mozarella zur Vinaigrette dazugeben.
Pinienkerne ohne Fett anrösten – dazugeben. Den Basilikum über den Salat streuen.

Zutaten Westfälischer Knochenschinken mit Parmesanmelone:
1 Honigmelone
1 – 2 Scheiben Westfälischen Knochenschinken /Person
Parmesan, nach Geschmack

Zubereitung:
Frische Honigmelone halbieren und auskugeln, Parmesan reiben und die Kugeln mit dem Parmesan überstreuen.
Westfälsichen Knochenschinken luftgetrocknet in Scheiben schneiden und über der Melone verteilen.

Als Extra/ nach Belieben: Schinken- und Käsechips
Westfälischer Knochenschinken
Parmesan
Gouda
ca. 1 TL Mehl

Zubereitung:
Westfälischen Knochenschinken geräuchert in dünnen Scheiben in Chip-Größe schneiden Bei 180°C Umluft in den Backofen geben bis sie knackig und leicht geröstet sind. (Vorsicht: Sie werden schnell schwarz).

Eine fein gehobelte Parmesan- und Gouda-Käsemischung machen (Käse möglichst fein hobeln) ein wenig Mehl hinzugeben und alles vermengen. Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei ca. 180°C bei Umluft im Backofengold-gelb backen.

Guten Appetit!

Stand: 22.07.2019, 00:00