Stockholm – Unterkunft und Essen

2 für 300 Stockholm

Stockholm – Unterkunft und Essen

Sogar in Stockholm lässt sich günstig übernachten, dort gibt es eine der coolsten Jugendherbergen der Welt – auf einem Segelschiff. Und auch was Cafés oder Restaurants angeht, hat Schwedens Haupstadt einiges zu bieten.

Jugendherberge AF Chapman

Jugendherberge AF Chapman

Fährt man vom Festland aus mit der Fähre nach Skeppsholmen, Stockholms Museumsinsel, findet man dort ein großes Segelschiff, in dem man übernachten kann. Die Jugendherberge "AF Chapman" hat Schlafmöglichkeiten im Segelschiff und im Hauptgebäude an Land, wo man morgens gemütlich frühstücken kann. Die Ausstattung ist zwar einfach, dafür das Erlebnis einmalig. Wo sonst wacht man bei plätscherndem Wasser mit Postkartenblick auf Gamla Stan auf? Die Übernachtung ist aber nichts für Seekranke...

Fischladen Gamla Stans Fisk

2 für 300 Stockholm

Der kleine Fischladen Gamla Stans Fisk liegt am Rande Gamla Stans. Hier gibt es an fünf Tagen der Woche saisonalen, frischen Fisch, frische Muscheln und Krustentiere aus schwedischen Seen und dem schwedischen Meer. Ein typisch schwedisches Gericht in Stockholm ist zum Beispiel frittierter Hering mit Kartoffelpüree und Preiselbeeren, das man hier auf hübschem schwedischen Tellern serviert bekommt und im Stehen verzehrt.

Patisserie Vete-Katten

Torte im Vete Katten

Für handgemachte Kanelbullar  - die typisch schwedischen Zimtschnecken -  ist "Vete-Katten" die richtige Adresse. In der Stockholmer Traditionspatisserie werden zudem noch leckere Hefeteilchen mit Vanille und Kardamom von Hand hergestellt,. Auch für die quietschgrüne Prinsesstårta (Prinzessinnentorte) ist das Vete-Katten bei Stockholmern bekannt. Ein perfekter Ort für Fika, der traditionalen Kaffeepause, die bei einem Stockholm-Besuch nicht fehlen sollte.

Café Eat with Jonna

2 für 300 Stockholm

"Eat with Jonna" ist ein buntes Paradies: das niedliche Café ist ausgestattet mit bunten Möbeln, Kissen, Servietten, Besteck und erfüllt von einer fröhlichen Atmosphäre. Besitzerin Jonna hat Smørrebrød (das eigentlich aus der dänischen Küche stammt) zu ihrer Spezialität gemacht. Auch den Schnaps, den sie hier verkauft, brennt Jonna selbst.

Restaurant Röde Villan

Schon vom Wasser aus erblickt man die "rote Villa" im authentischen Schweden-Look. Der angrenzende Garten mit Privatstrand macht aus dem Restaurant eine beliebte Anlaufstelle für alle, die dem hektischen Stadttreiben für ein paar Stunden entkommen wollen. Ideal dafür eignen sich die bequemen Hängematten, die rund um das Restaurant verteilt sind.

Restaurant Urban Deli

"Urban Deli" ist der perfekte Ort für ein entspanntes, verhältnismäßig günstiges Mittagessen inmitten des trendigen SoFo-Viertel in Södermalm. Besonders die im Sommer geöffnete Terrasse lädt dazu ein, das Mittagsmenü oder auch einfach nur einen Kaffee zu genießen und die vorbeigehenden, trendigen Passanten zu beobachten.

Stand: 31.10.2018, 13:42

Weitere Themen

Der Reisekanal auf Youtube