Hörspielmacher Paul Plamper erhält den Günter-Eich-Preis

Der Autor und Regisseur Paul Plamper (Bild) erhält den Günter-Eich-Preis 2021 für seine Verdienste um das deutschsprachige Hörspiel.

Hörspielmacher Paul Plamper erhält den Günter-Eich-Preis

Der Autor und Regisseur Paul Plamper, der seine Hörspiele überwiegend für und mit dem WDR realisiert, erhält den Günter-Eich-Preis 2021 für seine Verdienste um das deutschsprachige Hörspiel.

Plamper, so die Jury, habe das Hörspiel "gleichsam zum zweiten Mal erfunden". Seine Herangehensweise sei innovativ, rücke aber trotzdem "ganz altmodisch den Menschen wieder ins Zentrum”. Auf diese Weise ermögliche seine Arbeit eine "überraschende, aufschlussreiche Nähe, indem sie sie aus scharf gezeichneten, scheinbar übereindeutigen Physiognomien entstehen lassen. Gewissheiten lösen sich auf wie Vorurteile. Das Hören beginnt, wie jede Wahrnehmung, immer wieder von vorn."

Aus Anlass der Ehrung präsentiert der WDR eine Online-Werkschau: Sechs Plamper-Hörspiele plus Bonusmaterial sind exklusiv in der ARD-Audiothek verfügbar. Zudem sendet WDR 3 das Hörspiel "Der Absprung” (WDR / Schloss- und Kulturbetrieb Altenburg / DLF Kultur / BR 2018) in zwei Teilen am 8. Und 9. September. (Links siehe unten)

Der Autor, Regisseur, Hörspielmacher und Klangkünstler Paul Plamper (Jahrgang 1972) schreibt und produziert seit 1999 Hörspiele überwiegend für und mit dem WDR, aber auch für weitere öffentlich-rechtliche Sender wie BR, HR, RBB oder Deutschlandfunk Kultur. Seit vielen Jahren arbeitet Plamper in seinen Produktionen mit Schauspieler:innen wie unter anderem Margarita Broich, Milan Peschel, Cristin König, Volker Spengler, Matthias Matschke, Fabian Hinrichs, Sandra Hüller, Judith Engel und Martin Wuttke zusammen.

Der mit 10.000 Euro dotierte Günter-Eich-Preis würdigt Autor:innen oder andere dem Genre durch ihr Schaffen verbundene Persönlichkeiten, die sich mit einem von hoher Kontinuität geprägten Werk in besonderer Weise um das Genre verdient gemacht und Maßstäbe gesetzt haben in der Fortentwicklung eines vielstimmigen Repertoires der Gattung Hörspiel. Die Preisverleihung findet am 9. September 2021 auf dem Mediencampus Villa Ida in Leipzig statt.

Plamper-Werkschau in der ARD-Audiothek

"Der Absprung" WDR 3-Sendetermine

Stand: 06.09.2021, 14:19