8. Februar 2007 - Anna Nicole Smith stirbt in Hollywood

Anna Nicole Smith, Model (Aufnahme von 2005)

Stichtag

8. Februar 2007 - Anna Nicole Smith stirbt in Hollywood

Das Leben der Frau, die sich Anna Nicole Smith nennt, ist faszinierend und schrecklich zugleich. Sie liefert der Öffentlichkeit einen milliardenschweren Erbstreit, eine ungeklärte Vaterschaft und jede Menge nackte Haut. "Wenn Sie diese Geschichte als Roman schreiben würden, würde Ihnen das keiner abkaufen", sagt der amerikanische Talkmaster Larry King. "Es ist zu unglaublich."

Geboren wird Smith am 28. November 1967 in Houston im US-Bundesstaat Texas - als Vickie Lynn Hogan. Als der Vater die Familie verlässt, ist sie noch ein Kleinkind. Mit 16 Jahren bricht Vickie Lynn die Schule ab und arbeitet in einer Imbissbude. Als sie den Koch Billy Wayne Smith heiratet, ist sie 17 Jahre alt. Bald darauf kommt ihr Sohn Daniel zur Welt. Ein Jahr nach dessen Geburt trennt sich das Paar. Als alleinstehende Mutter arbeitet Smith als Supermarkt-Kassierin und tritt nebenher als Striptease-Tänzerin in einem Club auf. Dort lernt sie Anfang der 1990er Jahre den Ölmilliardär J. Howard Marshall kennen. Er ist 86 Jahren alt und umschwärmt sie.

Kampf um 1,6 Milliarden Euro

Währenddessen wird Smith von einem Fotografen entdeckt. Am Anfang ihres Aufstiegs steht ein neuer Busen: Mit Hilfe von Silikon wird die Körbchengröße von A auf Doppel-D erweitert. Ihr Vorbild ist Marilyn Monroe, die sie in Aussehen und Auftreten imitiert. Smiths Karriere als Fotomodell beginnt mit Aufnahmen im Herrenmagazin "Playboy". Werbekampagnen für Jeans in den USA und für Dessous in Europa folgen. Mit 26 Jahren heiratet sie den 89-jährigen Marshall. Während der 13-monatigen Ehe verbringt sie nur wenig Zeit mit ihm. Als Marshall 1995 stirbt, bleibt Ehefrau Anna Nicole im Testament unerwähnt. Ein Erbstreit mit Marshalls Sohn beginnt. Der Kampf um 1,6 Milliarden Euro Gesamtvermögen zieht jahrelang durch die Instanzen.

Ihren Lebensunterhalt verdient Smith unterdessen mit Fernsehauftritten und Promotion-Gigs. Um ihre schwindende Bekanntheit zu steigern, tritt sie 2002 wöchentlich mit ihrer eigenen Reality-Show im Fernsehen auf. Smith moderiert übergewichtig, wackelig auf den Beinen und mit schwerer Zunge: "Die Leute denken, ich wäre reich. Sie denken, ich hätte nur wegen des Geldes geheiratet. Und sie denken, ich wäre fett. Naja, ich habe eben schwere Knochen."

Überdosis im Hotelzimmer

2006 erreicht Smith Leben einen tragischen Höhepunkt. Nachdem sie ihre Tochter Dannielynn zur Welt gebracht hat, wird Smith im Krankenhaus von ihrem 20-jährigen Sohn Daniel aus erster Ehe besucht. Dabei bricht er zusammen und stirbt - an einem Cocktail aus Methadon und Antidepressiva. Smith überlebt ihren Sohn nur um fünf Monate. Am 8. Februar 2007 verliert sie in einem Hotelzimmer in Hollywood im US-Bundesstaat Florida das Bewusstsein und stirbt wenig später im Krankenhaus - im Alter von 39 Jahren. In ihrem Blut finden sich fünf starke Beruhigungsmittel und ein Antiallergikum. Die Polizei spricht von einer Überdosis, einem Unfall ohne Fremdverschulden.

Doch mit ihrem Tod endet der "unglaubliche Roman" noch nicht. Mindestens drei Männer, darunter Frédéric Prinz von Anhalt, streiten nun um Smiths Tochter Dannielynn. Im April 2007 stellt sich nach einem DNA-Vergleich heraus, dass der Fotograf Larry Birkhead deren Vater ist: "Ich bin einfach glücklich, dass ich das hinter mir habe und freue mich auf das Leben mit meiner Tochter." Dieses Leben mit Dannielynn lässt sich aber nicht mit dem Geld des verstorbenen Milliardärs Marshall finanzieren: Beim Erbschaftsstreit, der im Sommer 2011 endet, gehen Smiths Erben leer aus. Dafür ist Smiths Leben als Bühnenstoff kommerziell erfolgreich: Die Uraufführung der Oper "Anna Nicole" 2011 in London wird ein Kassenschlager.

Stand: 08.02.2012

Programmtipps:

Auf WDR 2 können Sie den Stichtag immer gegen 9.40 Uhr hören. Wiederholung: von Montag bis Freitag gegen 17.40 Uhr und am Samstag um 18.40 Uhr. Der Stichtag ist nach der Ausstrahlung als Podcast abrufbar.

Weitere Themen

September 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30