23. Februar 2000 - Englands Fußball-Idol Sir Stanley Matthews gestorben

Stanley Matthews in einem Spiel gegen Deutschland (undatiert)

23. Februar 2000 - Englands Fußball-Idol Sir Stanley Matthews gestorben

Noch heute gilt Stanley Matthews als einer der besten Rechtsaußen des Weltfußballs. Als ihm bei seinem Abschiedsspiel 1965 Europas Fußballer-Elite die Ehre erweist, ist der 50-jährige Engländer der älteste aktive Fußballprofi aller Zeiten. Neun Jahre zuvor hat Matthews als erster Spieler die Auszeichnung "Europas Fußballer des Jahres" erhalten.

Sir Stanley Matthews, Fußballer (Todestag 23.02.2000)

WDR 2 Stichtag 23.02.2020 04:16 Min. Verfügbar bis 20.02.2030 WDR 2

Download

Einzigartig ist wohl auch seine Fairness: In seiner 33-jährigen Karriere hat Matthews keine Verwarnung erhalten oder ist gar vom Platz geflogen. Queen Elizabeth schlägt ihn als ersten Fußballer zum Ritter und Prinz Philipp adelt den frischgebackenen Sir mit dem Satz: "Stan, Sie sind eine Legende!"

Der Matthews-Trick

Stanley Matthews ist Englands jüngster Profi, als ihn 1932 mit 17 Jahren sein Heimatverein Stoke City unter Vertrag nimmt. In der nächsten Saison steigt das Team in die Erste Liga auf. Stan, der junge Flügelstürmer, reißt die Stoke-Fans von den Sitzen.

Dank seiner Schnelligkeit, seiner Dribbelkünste und präzisen Flanken kann sich Stoke City als Erstligist etablieren. Matthews' Trick des "links antäuschen, rechts vorbeiziehen" – oder umgekehrt und das blitzschnell - lässt seine Gegner wie Slalomstangen aussehen.

Musterprofi: keine Zigaretten, kein Alkohol

Als Matthews 1938 den Club wechseln möchte, demonstrieren mehrere tausend Stoke-Fans dagegen und bitten ihn zu bleiben. "The Magician", wie Matthews genannt wird, lässt sich umstimmen und bleibt weitere neun Jahre.

"Er erfüllte wirklich alle Kriterien eines Profis und eines Idols", sagt Fußball-Autor Dietrich Schulze-Marmeling. "Er rauchte und trank nicht, war volksnah und lebte für seinen Sport."

1947 verbannt Stoke den 32-Jährigen in die Reserve und Matthews wechselt zum FC Blackpool. Zweimal zieht der Club mit ihm ins Cup Final ein - und verliert. Beim dritten Mal 1953 liegt Blackpool 1:3 zurück, dann dreht Matthews das Spiel und trickst seine Gegenspieler aus, bis es am Ende 4:3 steht.

Brandgefährliche Torvorlagen

Stanley Matthews am 21.10.1987 vor "seinem" Denkmal in Stoke-on-Trent

Stanley Matthews 1987 vor seinem Denkmal in Stoke-on-Trent

In seinen 697 Ligaspielen erzielt Matthews nur 82 Treffer selbst. Seine Vorlagen aber machen ihn brandgefährlich. In 54 Einsätzen im Nationaltrikot spielt Stan Matthews Europas beste Verteidiger schwindelig.

Die letzten vier Jahre seiner Karriere kehrt Matthews zu Stoke City zurück. In zwei Spielzeiten führt er den abgeschlagenen Zweitligisten zurück in die Erste Liga. Danach arbeitet Sir Stanley Matthews als Trainer und reist als "Botschafter des Fußballs" um den Globus. Am 23. Februar 2000 stirbt die Fußball-Legende mit 85 Jahren.

Programmtipps:

Auf WDR 2 können Sie den Stichtag immer gegen 9.40 Uhr hören. Wiederholung: von Montag bis Samstag um 18.40 Uhr. Der Stichtag ist nach der Ausstrahlung als Podcast abrufbar.

Stichtag am 24.02.2020: Vor 35 Jahren: ARD-Mehrteiler "Das Boot" startet

Stand: 23.02.2020, 00:00