21. Juli 1948 - Geburtstag von Cat Stevens, später Yusuf Islam

Der Musiker Yusuf Islam, ehemals Cat Stevens (2016)

21. Juli 1948 - Geburtstag von Cat Stevens, später Yusuf Islam

Zeit seines Lebens sucht Cat Stevens seinen Weg. In den 1960er- und 70er-Jahren Jahren gibt er den hübschen Love-and-Peace-Prince mit dem schwarzen Lockenkopf. Seine sanften Songs sind die ideale Musik zum Engtanz. Doch über Nacht konvertiert der Folkrocksänger zum Islam und nennt sich Yusuf.

Cat Stevens, Musiker und Sänger (Geburtstag 21.07.1948)

WDR 2 Stichtag 21.07.2018 04:13 Min. Verfügbar bis 18.07.2028 WDR 2

Download

Angefangen hat alles mit den Beatles. "Ich glaube, ich war 15 Jahre alt, als die Beatles den starken Anstoß gaben, Musik zu machen. Natürlich träumte jeder junge Mann davon, eine Gitarre zu haben und in einer Band zu spielen", erinnert er sich.

Wegen seiner Katzenaugen nennt er sich "Cat"

Am 21. Juli 1948 wird Cat Stevens als Steven Demetre Georgiou geboren und wächst mitten im Swinging London auf. Sein griechischer Vater und seine schwedische Mutter betreiben in Soho das Restaurant Moulin Rouge, wo er schon früh kellnert und putzt. Für acht Pfund darf er sich eine Gitarre kaufen. Wegen seiner Katzenaugen nennt er sich bald "Cat". Mit 18 Jahren hat er seinen ersten Top-Ten-Hit: "Matthew and Son".

Doch kurz darauf erkrankt er schwer, stirbt fast an Tuberkulose. Cat Stevens zieht sich ein Jahr zurück, beschäftigt sich mit Religion und Meditation. Er lässt sich einen Vollbart wachsen und nimmt Folkrock-Alben auf, die ihn zum Superstar machen, zum Beispiel "Tea for the Tillerman“ (1970) oder "Catch Bull at Four" (1972).

Cat Stevens, Musiker und Sänger (Geburtstag 21.07.1948)

WDR 2 Stichtag 21.07.2018 04:13 Min. Verfügbar bis 18.07.2028 WDR 2

Download

"Ich habe eine fantastische Stimme"

Er ist ein begnadeter Songschreiber und komponiert eingängige Melodien. Den Cat-Stevens-Zauber aber macht seine Stimme aus. "Ich habe eine fantastische Stimme – ich weiß es", sagt er einmal.

Allein zwischen 1967 und 1977 verkauft er mehr als 40 Millionen Alben. Sein Leben erfährt eine Wende, als er bei starker Strömung in Malibu Beach fast ertrinkt. "Ich erkannte sofort, dass die Welle mich treffen und töten würde. Da rief ich: Gott, wenn du mich rettest, arbeite ich für dich."

Islam lehnt Gitarre als "westliches Instrument" ab

Er konvertiert zum Islam und verkauft seine Gitarren. Aus Cat wird Yusuf, aus dem Einzelgänger ein sechsfacher Vater.

Musik macht er nach einer Pause weiter, allerdings islamische Musik mit Gesang und Percussions. Die Gitarre lehnt er als "westliches Instrument" ab. 2001 lässt er sich von seinem Sohn überreden, wieder Gitarre zu spielen und aufzutreten. Yusuf Islam hat sich mit Cat Stevens versöhnt.

Programmtipps:

Auf WDR 2 können Sie den Stichtag immer gegen 9.40 Uhr hören. Wiederholung: von Montag bis Samstag um 18.40 Uhr. Der Stichtag ist nach der Ausstrahlung als Podcast abrufbar.

Stichtag am 22.07.2018: Vor 225 Jahren: Erstes deutsches Seebad in Heiligendamm gegründet

Stand: 21.07.2018, 00:00