15.05.1930 - Erste Stewardess tritt ihren Dienst an

Stewardess, 1950er Jahre

ZeitZeichen

15.05.1930 - Erste Stewardess tritt ihren Dienst an

Von Martina Meissner

In den 1950er Jahren, als Fliegen noch Luxus war, Kaviar, Sekt und Hummer serviert wurden, galten Stewardessen als elegante "Königinnen der Lüfte". Dabei begleiteten in den Anfangsjahren der Fliegerei keine Frauen, sondern Männer als "Kabinenjungen" die Passagiere. Die erste Stewardess war die amerikanische Krankenschwester Ellen Church.

Eigentlich wollte sie Pilotin werden, doch damals waren Frauen im Cockpit undenkbar. Church überzeugte den Verkaufsleiter der Boeing Air Transport, Krankenschwestern zur Betreuung der Passagiere einzusetzen. Am 15. Mai 1930 begleitete sie den Flug einer dreimotorigen Boeing 80 A. Das Berufsbild war geboren.

Mit den Billigfliegern sank das einst so glamouröse Image der Flugbegleiter im Sturzflug.

Im Jahr 2004 wurde der abwertende Begriff "Saftschubse" sogar in den Duden aufgenommen.

Redaktion: Ronald Feisel

Erste Stewardess, Dienstantritt (am 15.5.1930)

WDR ZeitZeichen 15.05.2015 14:51 Min. Verfügbar bis 12.05.2025 WDR 5


Download

Stand: 09.03.2016, 15:38