Live hören
WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder mit Sarah Ziegler

26.09.1888 - Geburtstag des Schriftstellers T.S. Eliot

T. S. Eliot

ZeitZeichen

26.09.1888 - Geburtstag des Schriftstellers T.S. Eliot

Von Irene Dänzer-Vanotti

Es ist die Zeit des Ersten Weltkrieges, als Thomas Stearns Eliot, ein amerikanischer Lehrer und später Verlagsleiter, in London lebt und unglücklich ist. Er beginnt zu schreiben, ein langes Gedicht.

Er widmet es Ezra Pound, den er verehrt. Pound, das Manuskript in Händen, ist beeindruckt - streicht aber zwei Drittel weg. Übrig bleibt das Versepos "Wasteland", "Das wüste Land". Ein Meilenstein moderner Lyrik.

Eliot erhält 1948 den Literaturnobelpreis, sein Theaterstück "Mord im Dom" wird weltweit aufgeführt.

Fast noch lauter als sein Ruhm klingt aber sein Nachruhm: Andrew Lloyd Webber vertont Eliots Gedichtsammlung "Old Possums Katzenbuch". Daraus wird das Musical "Cats".

Redaktion: Hildegard Schulte

T.S. Eliot, Schriftsteller (Geburtstag 26.09.1888)

WDR ZeitZeichen 26.09.2018 15:01 Min. Verfügbar bis 23.09.2098 WDR 5


Download

Stand: 03.08.2018, 10:47