Live hören
Profit - Das Wirtschaftsmagazin mit Anne Schneider
John Cleves Symmes jr.

ZeitZeichen

10.04.1818 - Die Theorie der hohlen Erde

Stand: 11.04.2016, 14:09 Uhr

Die Erde sei hohl und innen bewohnt, behauptete John Cleves Symmes in seiner „Theorie der hohlen Erde“. Andere verkündeten sogar: wir leben nicht auf der Erdkugel, sondern auf der Innenseite der hohlen Erde, in der auch noch der ganze Kosmos Platz hat. Alles Unsinn?

Von Wolfgang Burgmer

Das Gegenteil zu beweisen, ist gar nicht so einfach. Denn wer an die Hohlwelttheorie glauben will, lässt sich durch Fakten nicht überzeugen. Und wer seine Hohlwelt mathematisch exakt konstruiert, macht den Gegenbeweis quasi unmöglich.

Man muss auf die Grundregeln der Naturwissenschaft zurückgreifen: Eine neue Theorie muss einfach und elegant sein, sie muss mehr erklären als die alte Theorie und sie muss neue Voraussagen treffen, die experimentell überprüfbar sind.

Das alles zusammen aber hieße für die Hohlweltler, eine komplett neue Physik aufzubauen. Da lebt es sich auf einer massiven Erdkugel doch einfacher.

Redaktion: Michael Rüger

"Theorie der hohlen Erde" veröffentlicht (am 10.04.1818)

WDR ZeitZeichen 10.04.2013 14:43 Min. Verfügbar bis 08.04.2053 WDR 5


Download