Live hören
Jetzt läuft: Promises von Myles Sanko

21.06.1914 - Todestag von Bertha von Suttner

Bertha von Suttner, ca. 1905

ZeitZeichen

21.06.1914 - Todestag von Bertha von Suttner

Von Jutta Duhm-Heitzmann

"Die Waffen nieder!" hieß der Roman, der Bertha von Suttner berühmt machte - als eine der mutigsten Frauen ihrer Zeit. Die geborene Gräfin Kinsky musste als Gouvernante und Sekretärin ihren Lebensunterhalt verdienen und lernte dabei zwei Männer kennen, die sie bedingungslos unterstützten: den Journalisten Arthur von Suttner und den Unternehmer Alfred Nobel.

Nachdem sie den Russisch-Türkischen Krieg 1877 hautnah miterlebt hatte, wurde sie eine engagierte Pazifistin, eine Ikone der beginnenden Friedensbewegung, bekannt, gefeiert - und angefeindet. Deshalb bekam sie den Friedensnobelpreis, den sie eigentlich als Erste erhalten sollte, erst als Fünfte.

Kurz vor ihrem Tod am 21. Juni 1914 warnte Bertha von Suttner: "Der nächste Krieg wird von einer Furchtbarkeit sein wie noch keiner seiner Vorgänger." Eine Woche später begann der Erste Weltkrieg.

Redaktion: Hildegard Schulte

Die Sendung zum Nachhören und Download

WDR ZeitZeichen 21.06.2014 14:51 Min. Verfügbar bis 18.06.2054 WDR 5

Download

Stand: 10.03.2016, 11:39