Live hören
Jetzt läuft: You and your heart von Jack Johnson

07.07.1969 - Gründung der Björn Steiger Stiftung e.V.

Siegfried und Ute Steiger stehen neben einem Foto ihres Sohnes Björn, 2009

ZeitZeichen

07.07.1969 - Gründung der Björn Steiger Stiftung e.V.

Von Ralf Gödde

Anfang Mai 1969 wurde der 8-jährige Björn Steiger von einem Auto angefahren. Fast eine Stunde dauerte es, bis der Rettungswagen den Unfallort erreichte. Während der Fahrt ins Krankenhaus starb der Junge an einem Schock.

Drei Monate später gründeten die Eltern die Björn Steiger Stiftung, um etwas auf den Weg zu bringen, was eigentlich Sache des Staates sein sollte, was es bis dahin in der Bundesrepublik aber nicht gab: Ein umfassendes, funktionierendes Rettungswesen bei mehr als 20.000 Verkehrstoten im Jahr.

Mit einem 15-Punkte-Programm und vielen Aktionen gelang es dem Ehepaar und ihren Freunden, zunehmend Druck auf die Politik auszuüben. Dank ihrer Initiative wurden die Rettungsdienste damals zum Beispiel mit Funksprechgeräten ausgestattet, an Straßen sowie auf Autobahnen Notruftelefone installiert und die Luftrettung durch Hubschrauber begründet. Sie erreichten auch die bundesweite Einführung der Notrufnummern 110 und 112.

Auch heute ist die Stiftung aktiv. Unter dem Motto "Kampf dem Herztod" kümmert sie sich etwa um die Aufstellung möglichst vieler Defibrillatoren an öffentlichen Orten. Und sie sorgt dafür, dass in Schulen bereits Siebtklässler Erste-Hilfe leisten lernen.

Redaktion: Hildegard Schulte

Gründung der Björn Steiger Stiftung (am 07.07.1969)

WDR ZeitZeichen 07.07.2019 13:48 Min. Verfügbar bis 04.07.2099 WDR 5

Download

Stand: 24.05.2019, 12:33