Live hören
Jetzt läuft: No Eyes (Instrumental Version) von Claptone feat. Jaw

16.11.1632 - Die Schlacht bei Lützen

Schlacht bei Lützen

ZeitZeichen

16.11.1632 - Die Schlacht bei Lützen

Von Almut Finck

55 Tonnen schwer ist der riesige Erdblock, den Forscher im April 2012 aus der Tiefe hoben und in ein Labor verfrachteten. Der Inhalt? Die Überreste von 47 Soldaten, die 1632 ihr Leben ließen, in der berühmten Schlacht bei Lützen, unweit von Leipzig.

Damals, als kaiserliche Truppen unter General Wallenstein gegen die Schweden kämpften, verloren Europas Protestanten ihren charismatischsten Anführer: Gustav II. Adolf. Man fand den toten schwedischen König am Ende des Tages, halb nackt und ausgeraubt.

Die Entdeckung des Lützener Massengrabs, 380 Jahre später, ist eine Sensation. Wissenschaftler hoffen nun auf neue Erkenntnisse, etwa woher die Söldner kamen, wie alt sie waren, wie und fielen und bestattet wurden.

Redaktion: Ronald Feisel

Die Schlacht bei Lützen (am 16.11.1632)

WDR ZeitZeichen 16.11.2012 14:37 Min. Verfügbar bis 14.11.2052 WDR 5

Download

Stand: 14.04.2016, 15:05