Live hören
Jetzt läuft: Petits sauts delicats avec grand écart von René Aubry
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht

02.03.1876 - Geburtstag von Papst Pius XII.

Historiker Pius XII. kannte wichtiges Schreiben zum Holocaust

ZeitZeichen

02.03.1876 - Geburtstag von Papst Pius XII.

Von Marfa Heimbach

"Wir haben einen Diener des Friedens verloren. Die Stimme des Papstes verteidigte die Opfer." So kondoliert 1958 Israels spätere Premierministerin Golda Meir zum Tod von Papst Pius XII. Nur fünf Jahre später dreht sich das Bild, als 1963 Rolf Hochhuths spektakuläres Theaterstück "der Stellvertreter" uraufgeführt und von da an ein feiger Pius XII. in den Augen der Nachwelt zu "Hitlers Papst" wird.

Warum hat Pius XII. geschwiegen? Die Haltung des Papstes zum Hitlerreich und die Gründe seines Schweigens zur systematischen Vernichtung der europäischen Juden haben über Jahrzehnte hinweg zu Fragen und leidenschaftlicher Polemik geführt.

Zum 144. Geburtstag von Pius XII. hat Papst Franziskus im Jahr 2020 erstmals die vatikanischen Archive für die Jahre 1939-58 geöffnet. Werden sie Antwort geben auf die Frage: Warum schwieg der Papst zum Holocaust und rettete doch auch gleichzeitig Tausenden von Juden das Leben?

Redaktion: Ronald Feisel

Papst Pius XII. (Geburtstag 02.03.1876)

WDR ZeitZeichen 02.03.2021 14:53 Min. Verfügbar bis 03.03.2031 WDR 5


Download

Stand: 05.02.2021, 12:17