Live hören
Jetzt läuft: Ginger von Stefan Obermaier

05.09.1869 - Grundstein für Schloss Neuschwanstein

Schloss Neuschwanstein

ZeitZeichen

05.09.1869 - Grundstein für Schloss Neuschwanstein

Von Daniela Wakonigg

Schloss Neuschwanstein ist der Inbegriff des Märchenschlosses. Untrennbar ist seine Geschichte mit der seines Erbauers verbunden, König Ludwig II. von Bayern. Zeitlebens stehen Ludwig Literatur, Kunst und Musik näher als die Regierungsgeschäfte.

Für den Bau zahlreicher Schlösser leert er die Staatskasse. Vor allem mit dem Bau von Schloss Neuschwanstein, einer Ritterburg in mittelalterlichem Stil am Fuße der Alpen, möchte Ludwig seine Traumwelten wahr werden lassen. Doch die Fertigstellung seines Rückzugsortes erlebt er nicht mehr.

1886 wird er von der Regierung entmündigt und auf Neuschwanstein in Gewahrsam genommen. Einen Tag später ertrinkt er im Starnberger See unter ungeklärten Umständen.

Bereits kurz nach seinem Tod bewundern die ersten Besucher das Schloss, das Ludwig nie der Öffentlichkeit zugänglich machen wollte. Heute ist Schloss Neuschwanstein eine der bekanntesten Attraktionen Deutschlands und wird jährlich von rund 1,5 Millionen Touristen aus dem In- und Ausland besucht.

Redaktion: Hildegard Schulte

Grundstein für Schloss Neuschwanstein (am 05.09.1869)

WDR ZeitZeichen 05.09.2019 14:46 Min. Verfügbar bis 02.09.2099 WDR 5

Download

Stand: 09.07.2019, 15:25