Live hören
Jetzt läuft: Nightwhisper von Jody Wisternoff & James Grant
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht

13.12.1812 - Todestag der Komponistin Marianna Martines

Marianne Martines

ZeitZeichen

13.12.1812 - Todestag der Komponistin Marianna Martines

Von Claudia Belemann

Als Joseph Haydn, aufgrund des Stimmbruchs vom Chor des Stephansdoms ausgeschlossen wurde, zog er in die Dachkammer des Hauses, in dem Marianna Martines mit ihrer Familie lebte und gab dem 7jährigen Mädchen gegen freie Kost Klavierunterricht.

Der Vater von Marianna Martines war Zeremonienmeister des päpstlichen Nuntius in Wien und der Mentor der Familie, Pietro Metastasio, einer der berühmtesten Librettisten des 18. Jahrhunderts. Marianna Martines hatte denkbar gute Startchancen – aber sie verstand auch etwas daraus zu machen.

Ganz entgegen den weiblichen Rollenvorstellungen ihrer Zeit widmete sich Marianna Martines als Pianistin, Komponistin, Sängerin und Gesangslehrerin der Musik. Oratorien und Messen brachte sie in Wien zur Aufführung.

Sie gründete eine Singschule für Mädchen, die bedeutende Sängerinnen hervorbrachte. Und Wolfgang Amadeus Mozart soll in ihrem Salon ein und ausgegangen sein.

Redaktion: Hildegard Schulte

Marianna Martines, österreichische Komponistin (Todestag 13.12.2012)

WDR ZeitZeichen 13.12.2012 14:21 Min. Verfügbar bis 11.12.2052 WDR 5


Download

Stand: 13.04.2016, 16:00