15.04.1719 - Todestag  der Marquise de Maintenon

Marquise de Maintenon

Zeitzeichen

15.04.1719 - Todestag  der Marquise de Maintenon

Von Hans Conrad Zander

Was er aus dem Jahr 1683 zu berichten habe, schreibt Saint-Simon in seinen "Mémoires" aus Versailles, das werde in späterer Zeit kein Mensch mehr glauben. In tiefster Nacht begann in des Sonnenkönigs eigenen Gemächern ein hastiges Möbelrücken. Heimlich wurde das Arbeitszimmer umgestaltet zur provisorischen Kapelle.

Am improvisierten Altar der Erzbischof von Paris. Vor ihm kniend Europas mächtigster Monarch, neben ihm im Brautgewand Madame de Maintenon, die Gouvernante seiner unehelichen Kinder. Was war geschehen?

Nach dem Tod von Königin Maria Theresia hatte sich der Sonnenkönig frei gefühlt, seine Geliebte zu heiraten. Nicht gerechnet hatte er mit der Empörung des Hofes. Diese "Krüppelswitwe", diese "Hexe", entrüstet sich Liselotte von der Pfalz. Die Lösung fand die Kirche: Ludwig würde Madame de Maintenon heiraten, jedoch nur vor Gott. Offiziell wird es diese Ehe niemals geben.

Und wie es war in jener dunkeln Hochzeitsnacht, so wird es bleiben 32 Ehejahre lang. Bei allen höfischen Anlässen bleibt die Marquise de Maintenon irgendeine Hofdame auf den letzten Plätzen. Doch am späten Nachmittag, wenn der Sonnenkönig die Tür zu ihren Gemächern hinter sich schließt, wird sie Frankreichs mächtigste Frau.

Redaktion: Ronald Feisel

Madame de Maintenon, Mätresse (Todestag 15.04.1719)

WDR ZeitZeichen 15.04.2019 13:55 Min. WDR 5

Download

Stand: 25.02.2019, 11:24