26.07.1806 - Todestag von Karoline von Günderrode

Karoline von Günderrode, zeitgenössisches Porträt

ZeitZeichen

26.07.1806 - Todestag von Karoline von Günderrode

Von Maren Gottschalk

Ihr Lebensweg glich einer rasanten Abwärtsspirale: Als ältestes von sechs Geschwistern in eine gebildete, aber arme Familie geboren, wurde sie mit 17 Jahren - gegen ihren Willen - von der Mutter in ein Stift für adelige Fräulein gesteckt. Dort sollte das wunderschöne und schüchterne Mädchen warten, bis sich vielleicht ein Ehemann fand.

Doch Karoline entdeckte einen anderen Weg, um die Enge zu ertragen. Sie schrieb. Gedichte, Dramen und vor allem Briefe. Die Verehrer fanden ihren Ton jedoch zu männlich und beschlossen, sie sei keine Frau zum Heiraten.

So wurde Karoline von Günderrode zwar leidenschaftlich umworben und verführt, doch letztlich enttäuscht und von dem Mann, für den sie alles aufs Spiel gesetzt hatte, brutal verlassen. Die 26-jährige sah nur einen Ausweg, den Selbstmord.

Redaktion: Hildegard Schulte

Karoline von Günderrode, Dichterin (Todestag 26.07.1806)

WDR ZeitZeichen 26.07.2016 15:24 Min. Verfügbar bis 24.07.2096 WDR 5

Download

Stand: 09.06.2016, 11:55