04.06.1039 - Todestag von Kaiser Konrad II.

Kaiser Konrad II.

ZeitZeichen

04.06.1039 - Todestag von Kaiser Konrad II.

Von Walter Liedtke

Ohne den römisch-deutschen Kaiser Konrad II. gäbe es den Dom zu Speyer nicht. Die damals weltweit größte Kirche war von Anfang an als Grablege für Konrad, den ersten Kaiser aus der Dynastie der Salier, gedacht.

1025 wurde mit dem mächtigen Bau begonnen. Doch als Konrad 1039 starb, war die Kirche gerade einmal halb fertig. Erst unter seinem Sohn und Nachfolger Heinrich III. wurde der Bau vollendet und Speyer entwickelte sich aus einem unbedeutenden Dorf zu einer Stadt.

Konrads Herrschaft gilt als Höhepunkt des mittelalterlichen Kaisertums. Allein seine Krönung in Rom wurde sieben Tage lang gefeiert.

Er zentralisierte die Rechte im Reich, die Herzogtümer verloren an Bedeutung.

Redaktion: Hildegard Schulte

Konrad II., dt. König und Kaiser (Todestag 04.06.1039)

WDR ZeitZeichen 04.06.2019 14:41 Min. Verfügbar bis 01.06.2099 WDR 5

Download

Stand: 10.04.2019, 11:36