14.07.1792 - Kaiserkrönung von Franz II.

Franz II. nach seiner Kaisersrönung

ZeitZeichen

14.07.1792 - Kaiserkrönung von Franz II.

Von Edda Dammmüller

Franz (1768-1835) ist der erste und einzige Doppelkaiser der Geschichte - und dann noch so eigentümlich nummeriert: II./I.! Hinter dürren römischen Zahlen verbirgt sich ein veritabler Karriereknick im Hause Habsburg. Der Zerfall des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, dem Franz als II. vorstand.

Kurz zuvor die eilige Gründung des Kaisertums Österreich, um dem durch Europa pflügenden Napoleon etwas entgegen zu setzen: Hier ist er Franz der Erste.

Gut zehn Jahre nach seiner Krönung am 14. Juli 1792 ist im Reich von Kaiser Franz fast nichts mehr, wie es war. Eine verlorene Schlacht nach der anderen, seine Erstgeborene Marie Louise als Ehefrau von Napoleon, den sie ebenso herzlich verabscheut wie ihr Vater. Alles, damit endlich Friede ist in Wien.

Es ist aber vor allem Kanzler Metternich, der "Kutscher Europas", der Österreich im Wiener Kongress wieder als Großmacht profiliert.   

Redaktion: Michael Rüger

Franz II. wird zum Kaiser gekrönt (am 14.07.1792)

WDR ZeitZeichen 14.07.2017 14:40 Min. Verfügbar bis 12.07.2097 WDR 5


Download

Stand: 16.06.2017, 16:27