Live hören
Scala - Aktuelles aus der Kultur mit Jörg Biesler
Johann Gottfried Seume, ca. 1800

ZeitZeichen

29.01.1763 - Der Geburtstag von Johann Gottfried Seume

Stand: 13.04.2016, 10:19 Uhr

"Der allgemeine Charakter der Deutschen ist Dummheit und Niederträchtigkeit". Er teilte gerne aus, der Schriftsteller Johann Gottfried Seume, voller Genuss und voller Zorn: Ein unruhiger, aufsässiger Geist, der am 29. Januar 1763 in Sachsen geboren wurde.

Von Jutta Duhm-Heitzmann

Diese Unruhe bestimmte sein Leben: Immer wieder brach er unvermittelt auf, zu Reisen und Wanderungen, mehrmals wurde er zum Militärdienst gepresst. Er schrieb über seine Erfahrungen, kritisch und wach.

Sein berühmtestes Buch wurde „Spaziergang nach Syrakus“, der Bericht über eine neunmonatige Wanderung durch das kriegszerstörte, zerrissene Europa - seine sarkastischen „Apokryphen“ dagegen wurden verboten.

Er starb früh, mit 47 Jahren – der erste politische Reiseschriftsteller der Neuzeit.

Redaktion Hildegard Schulte

Johann Gottfried Seume, Schriftsteller (Geburtstag 29.01.1763)

WDR ZeitZeichen 29.01.2013 14:37 Min. Verfügbar bis 27.01.2053 WDR 5


Download