Live hören
Jetzt läuft: Curbside Blues von Pete Alderton
Cilly Aussem,Tennisspielerin 1931, Gewinnerin der French Open und Wimbledon

ZeitZeichen

22.03.1963 - Todestag der Tennisspielerin Cilly Aussem

Stand: 12.04.2016, 10:33 Uhr

Tennis war zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine elitäre Angelegenheit. Höhere Töchter schwangen die sogenannte "Verlobungskelle" meist nur, um eine gute Partie zu machen und unter die Haube zu kommen.

Von Ariane Hoffmann

Die Kölnerin Cäcilia Edith Aussem  – genannt Cilly – stammte aus einer wohlhabenden Familie, der Vater war ein erfolgreicher Kaufmann. Dazu hatte sie auch noch eine ehrgeizige Mutter, die das sportliche Talent ihrer Tochter erkannte und sie von Sieg zu Sieg trieb.

Schon im Schweizer Internat lernte Cilly das Tennisspielen und wurde schnell eine der Besten im weißen Sport. Mit langem Rock und harter Vorhand holte sie in den 1930er Jahren einen Titel nach dem anderen. 1931 gewann sie als erste Deutsche das traditionelle Turnier von Wimbledon und beendete damit die Siegesserie der Amerikanerinnen.

Cilly Aussem starb im Alter von nur 54 Jahren an einem schweren Leberleiden.

Redaktion: Hildegard Schulte

Cilly Aussem, Tennisspielerin (Todestag 22.03.1963)

WDR ZeitZeichen 22.03.2013 13:23 Min. Verfügbar bis 20.03.2053 WDR 5


Download