Live hören
Jetzt läuft: On a sunny day von The Elephant Circus

02.08.1932 - Carl D. Anderson entdeckt die Antimaterie

Der Physiker Carl David Anderson

ZeitZeichen

02.08.1932 - Carl D. Anderson entdeckt die Antimaterie

Von Wolfgang Burgmer

Antimaterie - das klingt nach "Antichrist", dem Erzfeind Christi. Und tatsächlich ist die Antimaterie der Erzfeind der Materie. Treffen beide aufeinander, zerstrahlen sie - nach Einsteins berühmter Formel E=mc² - zu reiner Energie.

Weil aber am Anfang des Universums Materie und Antimaterie in exakt gleichen Mengen entstanden sein sollen, dürfte es eigentlich nur Energie geben. Warum also gibt es noch Materie, warum gibt es uns? Darüber zergrübeln sich die Kosmologen ihre Köpfe.

Zusehen kann man ihnen dabei mit der PET, der Positron-Emissions-Tomographie. Sie durchleuchtet das Gehirn mit Positronen, der Antimaterieform der Elektronen. Das hätte sich der Entdecker des Positrons, Carl David Anderson, 1932 kaum vorgestellt.

Redaktion: Michael Rüger

Carl David Anderson entdeckt die Antimaterie (am 02.08.1932)

WDR ZeitZeichen 02.08.2012 14:47 Min. Verfügbar bis 31.07.2052 WDR 5

Download

Stand: 20.04.2016, 13:39