Live hören
WDR 5 Radio
06.00 - 06.05 Uhr WDR aktuell
An einer Autobahn steht ein Schild, das die erlaubte Höchstgeschwindigkeit mit 130 km/h anzeigt.

Tempo ohne Limit: Ist das Freiheit?

Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) hat sich erneut gegen ein Tempolimit ausgesprochen. Es fehle die Akzeptanz. "Das wollen die Leute nicht", so der Minister. Immer wieder kommt das Thema. Und verschwindet. Warum bewegt uns das so? Steht persönliche Freiheit auf dem Spiel? Rufen Sie uns an im WDR 5 Tagesgespräch!

Ein flächendeckendes Tempolimit von 120 km/h auf Autobahnen habe keine Akzeptanz in Deutschland, so Wissing im Interview mit der Funke-Mediengruppe. Mehrere Umfragen aus dem vergangenen Jahr sagen etwas anderes: Eine Mehrheit spricht sich für ein Tempolimit aus, vor allem ein Tempolimit von 130 km/h ist beliebt.

Für den Klimaschutz ist klar: Ein Tempolimit von 120 km/h auf Autobahnen würde CO₂-Emissionen einsparen – nach Angaben des Umweltbundesamtes jährlich 4,2 Prozent. Ob das so wäre, ist bei der Dynamik des Verkehrsgeschehens allerdings auch nur eine rechnerische Annahme. Aber einen Spareffekt würde es wohl geben.

Auf den Verkehrssektor fallen rund 20 Prozent der Emissionen insgesamt. Doch bei der Diskussion über ein Tempolimit geht es längst nicht nur um CO₂-Werte, Zahlen zur Verkehrssicherheit oder Lärmbelästigung: Das Thema polarisiert und erhitzt viele Gemüter. Vor allem für Gegner des Tempolimits geht um ein bestimmtes Lebensgefühl beim Autofahren und um Entscheidungsfreiheit.

Dissens über Tempolimit in der Ampelkoalition

Auch für die Regierungskoalition ist das Tempolimit ein Streitthema. Die Grünen fordern es nach wie vor, auch die SPD hatte sich ursprünglich dafür eingesetzt – die FDP lehnt ein generelles Tempolimit auf Autobahnen aber ab. Im Koalitionsvertrag ist dazu deshalb nichts vereinbart. Auch Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hatte im Sommer eingeräumt, dafür "keine Gesetzgebungsmehrheit" zu sehen.

Baustellen, Verkehrsleitsysteme, Staus: Viele Autobahnabschnitte haben ein Tempolimit. Brauchen wir dann noch eine generelle Vorgabe? "Freie Fahrt für freie Bürger" – ist Fahren ohne Tempolimit Freiheit für Sie? Die "German Autobahn" hat einen weltweiten Ruf, die schnellen deutschen Autos auch. Für Sie ein Argument, es so zu lassen? Was spricht für Sie für, was gegen ein Tempolimit? Können Sie nachvollziehen, warum sich manche so vehement gegen ein Tempolimit aussprechen? Oder sind Sie für ein Tempolimit – und wenn ja: für welches?

 Rufen Sie uns während der Sendung an (WDR 5 Hotline 0800 5678 555).

Gast: Wolfgang Schubert, Leiter der Verkehrspsychologie am Bonner Institut für Rechts- und Verkehrspsychologie e.V.

Redaktion: Willi Schlichting und Moritz Folk

Tempo ohne Limit: Ist das Freiheit?

WDR 5 Tagesgespräch 03.04.2024 46:07 Min. Verfügbar bis 03.04.2025 WDR 5


Download