Live hören
WDR 5 Unterhaltung am Wochenende
Feinernde Karnevalisten auf der Zülpicher Straße, Archivbild: 07.10.2023

Überfüllte Feiermeilen – Wie geht Karneval für alle?

Schon der Karnevals-Sessionsauftakt am 11.11.2023 hat die Stadt Köln an ihre Belastungsgrenze gebracht. Das "Kwartier Latäng" und die Uniwiesen waren in Rekordzeit ausgelastet. Eine Bilanz nach Aschermittwoch beim WDR 5 Stadtgespräch live aus Köln.

Für viele Anwohnende ist diese Situation längst untragbar geworden: Sie fühlen sich von der Stadt allein gelassen und fordern, dass die Verwaltung mehr gegen Partyexzesse tun muss. Auch einige Gastronome im Veedel schließen inzwischen lieber ihr Lokal als sich der Masse zu stellen.

An Runden Tischen wurde heiß diskutiert, eine wirksame Lösung gab es bisher nicht. Um die Partymeile "Zülpicher Viertel" zu entlasten, testete die Stadt an Weiberfastnacht nun ein neues Konzept: Eine Ausweichbühne auf den Kölner Ringen soll das junge Feierpublikum anlocken und das jecke Treiben entzerren.

Wie können die Partyzonen entzerrt und Exzesse im Straßenkarneval eingedämmt werden? Welche Angebote brauchen junge Menschen, damit es nicht zu hemmungslosen Ausschweifungen kommt? Wie kann die schönste rheinische Tradition für alle ein Fest werden?

Darüber wollen wir mit Ihnen und folgenden Gästen diskutieren:

  • Andrea Blome, Stadtdirektorin Stadt Köln
  • Jendrik Ehlers, Fachschaft WISO der Universität Köln
  • Michael Kramp, Festkomitee Kölner Karneval

Redaktion: Meryem Okan und Frank Gerhard
Moderation: Judith Schulte-Loh und Friederike Müllender

Stadtgespräch aus Köln: Feiermeilen im Ausnahmezustand

WDR 5 Stadtgespräch 15.02.2024 55:55 Min. Verfügbar bis 14.02.2026 WDR 5


Download