Live hören
Jetzt läuft: Spring Tank Fire von Quantic Presenta Flowering Inferno

"Der Himmel kann warten" – Spiritualität und Popmusik

Der us-amerikanische Rapper 50 Cent steht auf einer Bühne in verheißungsvoller Pose vor einem großen Kreuz.

"Der Himmel kann warten" – Spiritualität und Popmusik

Von Materia bis Madonna - Religion ist von großer Bedeutung in der Popmusik. Rap und Hip Hop strotzen vor spiritueller Überzeugung und machen sich ihren Reim darauf. Glaubensfragen scheinen im Pop von ungebrochener Relevanz zu sein.

Schon in den 1960er Jahren war die populäre Musik der Jugend von religiösen Themen und Bildern durchzogen. Für die Heroen der Rockmusik von den Beatles bis zu Eric Clapton waren Leben und Tod, Himmel und Heil, Gott und Glauben immer ein Thema. In den vielfältigen Genres der Popmusik ist das Thema "Glaube" auch heute noch aktuell. Dabei scheinen besonders Rap- und HipHop-Musiker*innen auf der Suche zu sein. So fragt der Rapper Marteria zum Beispiel: "Oh mein Gott, dieser Himmel, wie komm ich da bloß rein?" Die Erwähnung von Gott in populärer Musik zeigt: Die Themen Gott und Leben beschäftigen die Menschheit nach wie vor.

"Der Himmel kann warten" - Spiritualität und Popmusik

WDR Lebenszeichen 19.07.2020 29:10 Min. Verfügbar bis 17.07.2021 WDR 5 Von Burkhard Reinartz

Download

Autor: Burkhard Reinartz

Redaktion: Theo Dierkes

Das Lebenszeichen läuft immer sonn- und feiertags um 08.30 Uhr auf WDR 3 und sonntags um 13.30 Uhr auf WDR 5.

Stand: 10.07.2020, 09:20