Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht
Blick auf einen bewaldeten Hang bei Furtwangen im Schwarzwald - viele Bäume sind abgestorben

Waldliebe – Waldkrise: Drei Menschen und ihr Wald

Stand: 03.10.2023, 15:30 Uhr

Wenn es um die Klimakrise geht, können Wälder Teil der Lösung sein. Gleichzeitig fallen sie ihr zum Opfer. Wir begleiten eine Klima-Aktivistin, einen Forst-Erben und einen Naturschützer – drei Menschen, die ihren Wald auf ganz unterschiedliche Weise lieben.

Drei Menschen, drei Blickwinkel

Selina will den Klimawandel aufhalten. Dafür hat sie einen Master in "Mensch und Umwelt" gemacht. Selina hat Angst um ihren Wald.

Martins Familie besitzt seit Generationen Wald. Er kann das Problem mit dem Klima nicht verstehen.

Jan hat als Belgier in den Schwarzwald geheiratet und ist dabei Waldbesitzer geworden. Für ihn als Wissenschaftler und Naturschützer ist der Klimawandel ein Riesendrama.

Wie geht es dem Wald?

Alle drei leben im Südschwarzwald. Das WDR Lebenszeichen wandert mit ihnen durch schwer gezeichnete, aber auch durch wunderschöne Gebiete. Drei ganz unterschiedliche Menschen erzählen, wie es ihrem Wald geht und wie es mit ihm weitergehen soll.

Waldliebe - Waldkrise: Drei Menschen und ihr Wald

WDR Lebenszeichen 03.10.2023 29:16 Min. Verfügbar bis 01.10.2024 WDR 5


Download

Autor: Frank Schüre

Redaktion: Christina-Maria Purkert

Mehr zum Thema:

Das Lebenszeichen läuft immer sonn- und feiertags um 08.30 Uhr auf WDR 3 und sonntags um 08.04 Uhr auf WDR 5.