Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 07.00 Uhr ARD Infonacht
Johannes Reuchlin

"Die Welt im Augenspiegel" – Johannes Reuchlin

Stand: 24.06.2022, 11:59 Uhr

Reuchlin war ein universell gebildeter Mann. Er hatte sich in Florenz zum "Hebraisten“ und "Talmudisten“ weitergebildet. Bis heute gilt er als der bedeutendste deutsche Hebraist christlichen Glaubens. Vor 500 Jahren starb er.

Im Jahr 1509, am Vorabend der Reformation erließ Kaiser Maximilian eine Verfügung, deren Ziel die Vernichtung des gesamten jüdischen Schrifttums in seinem Reich war. In der nachfolgend aufgeheizten Situation stand der Jurist, Philosoph und Diplomat Johannes Reuchlin als Verteidiger der jüdischen Schriften auf. Damals ein einmaliger Fall. Er lehrte Hebräisch, las mit seinen Studenten die hebräische Bibel in der Ursprache und gab ihnen so den Schlüssel zum Verständnis  an die Hand.

Autorin: Kirsten Serup-Bilfeldt

Redaktion: Theo Dierkes

"Die Welt im Augenspiegel" - Johannes Reuchlin

WDR Lebenszeichen 03.07.2022 29:10 Min. Verfügbar bis 01.07.2023 WDR 5


Download

Das Lebenszeichen läuft immer sonn- und feiertags um 08.30 Uhr auf WDR 3 und sonntags um 08.04 Uhr auf WDR 5.