Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht
Schriftzug am Friedhospark Pappelallee in Berlin Kreuzberg: "Schafft hier das Leben gut und schön, kein Jenseits ist, kein Aufersteh'n".

Tod ohne Gott - Säkulare Trauerkultur

Stand: 21.11.2019, 15:28 Uhr

Menschen wenden sich von den etablierten Religionen ab. Mit dem Glauben an einen Gott verliert auch der Glauben an ein Leben nach dem Tod an Bedeutung.

Von Rolf Cantzen

Das "ewige Leben“ vermag vielen Sterbenden und Trauernden keinen Trost mehr zu geben. Damit wird für diesseits-orientierte Menschen der Tod zum größtmöglichen Verlust. Wie reagieren Trauerredner und Veranstalter säkularer Trauerfeiern auf diese Situation? Wie reflektieren Philosophen diese radikale Endlichkeit der individuellen Existenz?

Redaktion: Christoph Fleischmann und Theo Dierkes

Das Lebenszeichen läuft immer sonn- und feiertags um 08.30 Uhr auf WDR 3 und sonntags um 08.04 Uhr auf WDR 5.