Live hören
Jetzt läuft: Tell it to my heart von Taylor Dayne

Glockengeläut und knirschender Schnee

Willingen, eingerahmt von den höchsten Bergen des Sauerlands. Hier führt der 67 km lange Wanderweg über den Uppland Steig, vorbei an Moorwiesen, Seeufern und  durch Laub- und Tannenwälder.

Willingen: Glockengeläut und knirschender Schnee

Eine kleinere Rundwanderstrecke führt von Usseln, zur "Hohen Pön" hinauf. Die Wanderstrecke geht über den Berg "Auf'm Knoll" bis zur Graf-Stollberg-Hütte. Von hier aus kann man sich mit der Pferdekutsche abholen lassen und zurück durch den verschneiten Winterwald zum Ausgangspunkt fahren.  

Eine kleinere Rundwanderstrecke führt von Usseln, zur "Hohen Pön" hinauf. Die Wanderstrecke geht über den Berg "Auf'm Knoll" bis zur Graf-Stollberg-Hütte. Von hier aus kann man sich mit der Pferdekutsche abholen lassen und zurück durch den verschneiten Winterwald zum Ausgangspunkt fahren.  

Und wer nur Kutsche fahren möchte, kann das auch, wie Familie Stegemann, mit Sohn Niklas, Oma Elisabeth und Onkel Klaus aus Odenthal, die mit einer historischen Picknick-Kutsche von Heiner Wilke 15 Kilometer durch den Wald zur "Hohen Pön" fahren.

Die beiden Alt-Oldenburger Wallache Kajo und Paul ziehen auch Planwagen.

Im Winter ist das ganze Gebiet um Willingen herum eine Märchenlandschaft für Schneeliebhaber.

Der Willinger Hochheideturm auf dem Ettelsberg ist ein weit erkennbares Wahrzeichen des Ortes. Der 62 Meter hohe Turm ist mit seiner Aussichtsplattform auf 875 Meter über NN der höchste Aussichtspunkt in Nord-West-Deutschland.

In Willingen werden auch Winterwanderungen angeboten. Die vom Deutschen Wanderverband zertifizierten Wanderführer des Upländer Gebirgsvereins wählen dafür die schönsten Strecken aus.

Mit der Pferdekutsche fahren ist der Inbegriff von "Slow Travel": Wer sich mit wenig Pferdestärken vorwärtsbewegt, erlebt die Winterlandschaft komplett entschleunigt.

Der Weg über den Osterkopf in Usseln, gegenüber des "Kahle Pön".

Wenn die Pferde im Stall stehen und es Abend wird in Willingen, erwacht das Nachtleben.

Stand: 19.01.2024, 13:28 Uhr