Live hören
Jetzt läuft: Improvisation No. 4
Das Beitragsbild des WDR3 Musikporträt "Der Menschliche" zeigt eine Probenszene aus der Oper "Der lächerliche Prinz Jodelet" von Reinhard Keiser in der Hamburgischen Staatsoper.

Der Menschliche - Reinhard Keiser zum 350. Geburtstag

Händel ging bei ihm in die Schule, Mattheson bezeichnete ihn als „größten Opern-Componisten von der Welt“ und Telemann schwärmte: „Wie hat er den Gesang zum vollen Schmuck gebracht!“ Dennoch ist Reinhard Keiser heute fast vergessen.

Von Sylvia Roth

An der Leipziger Thomasschule ausgebildet, zog es Keiser über Braunschweig nach Hamburg, wo er das erste städtische Opernhaus in Deutschland prägte: die Oper am Gänsemarkt. Zwar sind die meisten seiner mehr als 70 Bühnenwerke verschollen – doch schon die wenigen überlieferten schenken der frühen deutschen Operngeschichte farbigste Facetten: Da spukt der Pirat Störtebeker ebenso über die Bühne wie die Zauberin Fredegunda, der Brillenverkäufer Elcius ebenso wie der rebellische Fischer Masaniello. Mit seiner lebendigen Musik hat Keiser die verschiedensten Charaktere eingefangen, poetisch und humorvoll zugleich. Erinnerung an eine faszinierende Stimme des deutschen Barock.

Der Menschliche - Reinhard Keiser zum 350. Geburtstag

WDR 3 Kulturfeature 25.12.2023 53:20 Min. Verfügbar bis 21.12.2099 WDR 3 Von Sylvia Roth


Download

Ausstrahlung WDR 3, Montag den 25. Dezember 2024 um 15.04 Uhr
Von Sylvia Roth
Redaktion: Andrea Zschunke
Produktion: WDR 2023