Live hören
100 Jahre Surrealismus - Ausstellung in Brüssel
Der österreichische Autor Tonio Schachinger hat den Deutschen Buchpreises 2023 gewonnen.

"Echtzeitalter" von Tonio Schachinger

Stand: 18.11.2023, 12:06 Uhr

"Echtzeitalter" ist ein Gaming-Roman, der Generationen verbindet. Der Schüler Till besucht ein Wiener-Elitegymnasium, wo er versucht, sich dem repressiven Druck der mit bildungsbürgerlichen Idealen aufgeladenen Erziehung zu entziehen.

Ausstrahlung:
WDR 3 Lesezeichen
vom 27. November bis 01. Dezember 2023, 14.45 bis 15.00 Uhr.
WDR 3 Lesung am 02. Dezember 2023, 16.04 bis 17.00 Uhr.

Für den Roman erhielt der österreichische Autor Tonio Schachinger den diesjährigen Deutschen Buchpreis, gleichbedeutend mit der Auszeichnung "Roman des Jahres". Mit "Echtzeitalter" hat Tonio Schachinger den "Zögling Törleß"-Roman des 21. Jahrhunderts geschrieben. Der Wiener Autor tritt mit diesem Schulroman in die Fußstapfen von Robert Musil. Anders als bei "Törleß" vor hundert Jahren, spielt bei Till in "Echtzeitalter" allerdings die Welt der Computerspiele eine wichtige Rolle. "Echtzeitalter" ist zudem mehr als ein Schulroman, vielmehr ist es ein Buch aus der Mitte der Gesellschaft Österreichs, in dem auch Daniel  Kehlmann als Schüler auftaucht.

Einrichtung: Terry Albrecht
Redaktion: Stefanie Laaser

Hörbuchangabe
Tonio Schachinger: Hörbuch "Echtzeitalter"
Gelesen von Johannes Nussbaum
Aragon Verlag, Berlin 2023. 2CD's, 11 Std. 12 Min.