Ansichten der WDR 3 App auf drei Smartphones nebeneinander.

WDR 3 in der App erleben

Mit der WDR 3 App haben Sie Ihr Kulturradio immer dabei: Live-Radio und Podcasts, aktuelle Kultur-Berichte und Dokumentationen, Klassik und andere spannende Musikszenen. Hier erklären wir die wichtigsten Funktionen unserer neuen App.

Neben der Playlist und dem Live-Radio bietet Ihnen die App das Beste des WDR 3-Programms. Sie können Audios abonnieren, über Social-Media-Kanäle weiterempfehlen und auch offline hören. Mit dem Messenger haben Sie den direkten Kontakt zur Redaktion.

WDR 3 live hören und zurückspulen

Screenshot der WDR 3 App zeigt den Player in der Detailansicht

Über den grünen Play-Button ganz unten starten Sie den WDR 3 Radio-Livestream. Tippen Sie auf den kleinen Winkel links unten, öffnet sich der Maxi-Player. Wenn Sie etwas noch einmal hören möchten, können Sie bis zu 30 Minuten zurückspulen. Das funktioniert über den Verlaufsbalken. Oder Sie springen über die Buttons im 15-Sekunden-Takt zurück und wieder vor zum Live-Radio. Unter "mehr" finden Sie mehr Informationen darüber, wer gerade spricht oder welches Musikstück läuft.

Wissen, was läuft - die Playlist

Über die Leiste ganz unten gelangen Sie direkt auf die Playlist. In der Playlist können Sie sehen, welches Musikstück gerade zu hören ist und was heute, gestern und in den vergangenen sieben Tagen gesendet wurde – mit Informationen dazu, wer das Stück komponiert hat und welches Ensemble oder welche Solist:in zu hören war.

Audios entdecken

Beim Öffnen der App erscheint zuerst der "Entdecken"-Screen. Hier finden Sie Hörempfehlungen der Redaktion zu Klassischer Musik, zum Jazz und zu anderen spannenden Musikszenen. Darunter sehen Sie weitere Highlights aus dem Programm, zum Beipiel Beiträge über aktuelle Bücher, Filme und Kunstausstellungen sowie Hörspiele und Dokumentationen. Eine Übersicht über alle WDR 3 Podcasts gibt es ebenso wie Links zum WDR 3 Facebook-Auftritt und zu WDR3.de.

Audios offline hören

Ansichtder WDR 3 App, Symbolbild für das offline hören von Audios.

Auch wenn Sie mal keine Internetverbindung haben, können Sie unsere Online-Audios hören. Dazu tippen Sie in dem angeklickten Audio auf das "Drei-Punkte-Menü" und die Option "Offline bereitstellen". Das Audio ist nun offline verfügbar und in Ihrer persönlichen Liste der gemerkten Audios abgelegt. Diese Liste finden Sie auf der Leiste ganz unten unter "Meins". Um ein Audio hier wieder zu löschen, wischen Sie es einfach von rechts nach links. Mobiles Datenvolumen können Sie also sparen, wenn Sie Ihre Lieblingssendungen im WLAN laden, bevor Sie die App unterwegs nutzen.

Audios weiterempfehlen über Social Media

Wenn Sie etwas entdeckt haben, das Sie gerne weiterempfehlen möchten, dann nutzen Sie gerne die Teilen-Funktion direkt am Audio. Dazu tippen Sie auf das Netzwerk-Symbol mit den drei Kreisen. Jetzt können Sie entscheiden, über welchem Social-Media-Kanal Sie den Link zum Audio weitergeben möchten. Nutzt der Empfänger oder die Empfängerin ebenfalls die App, kann er oder sie das Audio auch direkt dort starten oder zu den eigenen Favoriten hinzufügen.

Ihre Nachricht an WDR 3

Screenshot der WDR 3 App zeigt den Messenger in der Detailansicht.

Über unseren Messenger - in der App zu finden unten ganz rechts - können Sie mit uns chatten und Sprachnachrichten, Fotos oder Videos an WDR 3 schicken. Wir antworten so schnell es geht, sieben Tage die Woche, von 8 bis 20 Uhr, und freuen uns über Kontakt mit Ihnen!

Und jetzt: das Wetter und der Verkehr

Über "Mein Wetter und "Meine Strecke" können Sie ganz gezielt ihren Wohnort und ihre Route eingeben. Infos zu Wetter und Verkehr sind dann auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Tipps und Einstellungen in der App

Nach dem Starten der App bieten wir Ihnen auf mehreren Slides kurze Bedien-Tipps an. Diese Tipps finden Sie auch über das "Drei Balken"-Menü oben rechts. Dort können Sie auch einstellen, ob der Audiostream nur im WLAN oder eventuell nur in Daten sparender reduzierter Qualität genutzt werden soll. Außerdem haben Sie die Möglichkeit einzustellen, dass Ihre Nutzungsdaten nicht erfasst werden. Wir sammeln anonyme Nutzungsdaten ausschließlich dazu, Abrufzahlen der Inhalte nachzuvollziehen, ohne Rückschluss auf Ihr persönliches Verhalten - und auch ohne Verbindung zu Werbefunktionen.

Die FAQs: Antworten auf häufig gestellte Fragen

Fallen beim Hören des WDR 3 Livestreams Kosten an?

Die App verwendet die Internetverbindung Ihres Smartphones. Ob oder in welcher Höhe dafür Kosten enstehen, können Sie dem Mobilfunkvertrag mit Ihrem Provider entnehmen. Weil viele Vertragsmodelle ein begrenztes monatliches Highspeed-Volumen vorsehen, haben wir in die WDR 3 App einen Umschalter zur Reduzierung der Bandbreite integriert. Tippen Sie zuerst auf den Menü-Button rechts oben, dann auf "Einstellungen":

  • Nur im WLAN: Wenn Sie diese Option einschalten, werden Audios und Videos nur bei einer bestehenden WLAN Verbindung abgespielt.
  • Hohe Streamingqualität: Wenn diese Option eingeschaltet ist, hören Sie WDR 3 mit dem besten Klang. Dafür werden im Mobilfunknetz allerdingss mehr Daten verbraucht. Deaktivieren Sie diese Option, um Datenvolumen zu sparen.

Für welche Smartphone-Betriebssysteme ist die WDR 3 App verfügbar?

Die WDR 3 App gibt es für die beiden am häufigsten genutzten Betriebssysteme Android (ab Version 6) und iOS (ab Version 12.4 ).

Warum gibt es in der App keine Suchfunktion? 

In der aktuellen Version der WDR 3 App gibt es aus technischen Gründen tatsächlich keine Suchfunktion nach Stichworten. Um eine Suche anbieten zu können, die unseren und auch den Ansprüchen der Nutzerinnen und Nutzer gerecht wird, sind im Hintergrund noch tiefergehende Arbeiten nötig. Wir haben diese Funktion aber auf dem Schirm. 

Warum sehe ich im Messenger keine Antwort auf meine Frage?  

Leider hatten wir in der ersten Version der App einen Fehler, der Nachrichten im Messenger verzögerte. Mit einem Update der App wurde der Fehler behoben. Möglicherweise haben Sie nicht die aktuellste Version der WDR 3 App auf Ihrem Smartphone. Bitte aktualisieren Sie Ihre App in Ihrem App-Store und laden sich die Version 1.40.1 herunter.  

Welche Streaming-Qualität wird in der WDR 3 App angeboten?

In den Einstellungen der App kann die Streamqualität gewählt werden. Wenn die niedrige Qualitätstufe gewählt wird, handelt es sich um einen 64 kbit/s MP3 Stream. Diese Einstellung sollte gewählt werden, wenn möglichst wenig Datennutzung entstehen soll. In dieser Einstellung ist das Zurückspulen im Live-Player leider nicht möglich.
Bei der Einstellung "Hohe Streamqualität" handelt es sich um einen adaptiven 192 kbit/s Stream, für den das AAC Kompressionsverfahren (Advanced Audio Coding) eingesetzt wird. Bei schlechter Internetverbindung (z.B. bei Bahnfahrten) wird hierbei die Streamqualität automatisch heruntergesetzt.

Wo finde ich die WDR 3 Sendungen zum Nachhören?

Sie finden die meisten WDR 3 Sendungen zum Nachhören in der App ganz unten über die Zeile "Alle WDR 3 Podcasts". Hier können Sie die Sendungen auch abonnieren, so dass Sie im "Meins"-Bereich immer die neuesten Audios der Sendung vorfinden.

Außerdem bietet der Live-Player die Möglichkeit, 30 Minuten zurückzuspulen.

Wo finde ich den WDR 3 Konzertplayer?

Sie können alle WDR 3 Konzerte finden, wenn Sie in der App ganz unten über die Leiste "Alle WDR 3 Podcasts" nach "WDR 3 Konzert" suchen. Hier finden Sie eine Übersicht aller Konzerte, die wir aktuell online anbieten. Sie können den Konzert-Podcast auch abonnieren, so dass Sie die neuen Konzerte immer im "Meins" Bereich finden. Bei jedem unserer Audios finden Sie außerdem ein "Drei-Punkte-Menü", über das Sie sich alle Folgen der jeweiligen Sendung anzeigen lassen können.

Wie funktioniert die Wiedergabe über AirPlay oder Google Cast?

In der maximierten Ansicht des Players können Sie über das Lautsprecher-Symbol links die Option AirPlay (iPhone) oder Google Cast (Android) nutzen. Wählen Sie ein unterstütztes Gerät zur Wiedergabe aus und genießen Sie WDR 3 in noch besserer Klangqualität.

Wenn ich den WDR 3 Stream nicht hören kann - woran liegt das?

Sie können mit der WDR 3 App das Radioprogramm als Livestream hören. Die App greift dafür auf den vorhandenen Internetzugang des Smartphones zurück. Das kann Ihr drahtloses Netzwerk zu Hause sein oder unterwegs ein Mobilfunk-Netzwerk. Je besser die Datenverbindung ist, desto besser ist die Tonqualität des Livestreams. Voraussetzung dafür ist, dass Ihr Mobilfunkvertrag solche Datenverbindungen zulässt. Wenn über die WDR 3 App nichts zu hören sein sollte, prüfen Sie bitte zunächst Ihre Internetverbindung. Falls das Problem weiter besteht, schicken Sie uns bitte eine Nachricht an wdr3app@wdr.de .

Bei meinem Android-Gerät bricht der WDR 3 Livestream immer wieder ab

Viele Android-Smartphones werden von den Herstellern auf einen besonders geringen Energieverbrauch optimiert. Das Smartphone beendet dann Apps automatisch, wenn der Sperrbildschirm angeht. Die Folge: Der Livestream bricht ab. Sie können diese Akku-Einstellungen prüfen und anpassen. Eine solche Störung kann nach einem Update der App oder des Betriebssystems neu auftreten.

Programmchef Matthias Kremin zur neuen WDR 3 App

WDR 3 Mosaik 01.12.2022 06:26 Min. Verfügbar bis 01.12.2023 WDR 3

Mit der WDR 3 App können Sie live Radio hören, zurückspulen und die Lieblingssendung abonnieren. Im Angebot: Playlist und Sonderprogramme. Sie können uns auch live ins Studio schreiben. Oder haben Sie einen Musikwunsch? Matthias Kremin stellt die App vor.


Download