Android Akku-Einstellungen beenden Livestreams

Android Akku-Einstellungen beenden Livestreams

Um die Audios und Livestreams der WDR-Apps störungsfrei hören zu können, müssen Android-Nutzer unter Umständen Funktionen des Batterie-Managements prüfen. Denn zum Teil beschränken verschiedene Hersteller von Smartphones und Tablets ungefragt Hintergrundprozesse von Apps.

Damit Sie unsere WDR-Apps sinnvoll nutzen können, ohne dass diese ungewollt vom Betriebssystem beendet werden, müssen Sie in den Einstellungen gegebenenfalls spezielle Funktionen zu Batterie-Management und Akku-Nutzung ausschalten. Da die verschiedenen Hersteller sich in der Bezeichnung dieser Optionen je nach verwendetem Betriebssystem unterscheiden, möchten wir Ihnen hier eine Hilfestellung anbieten. Suchen Sie einfach nach dem Hersteller Ihres Smartphones oder Tablets und befolgen Sie die einzelnen Schritte.

Samsung Galaxy S20 FE mit Android 11

Hintergrundaktivität zulassen und Akkuoptimierung ausschalten

Befolgen Sie die Anweisungen, um die Akkunutzung der WDR-App individuell einzustellen.

Akkuoptimierungen bei Samsung Galaxy S20

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Samsung Galaxy S20 FE.

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Samsung Galaxy S20 FE.

Scrollen Sie ein Stück herunter bis zur Einstellungsoption "Apps". Klicken Sie auf die Option.

Suchen Sie in der Liste aller installierten Apps die WDR-App, bei der Sie die Einstellungen vornehmen möchten. In diesem Beispiel optimieren wir die App "WDR 2". Klicken Sie auf diese App.

In der Anzeige der "App-Info" wählen Sie die Option "Akku".

Verwalten Sie hier die Akkunutzung, indem Sie den Schalter "Hintergrundaktivität zulassen" ausschalten. Klicken Sie anschließend auf die Einstellung "Akkuverbrauch optimieren".

Im Menüpunkt "Akkuverbrauch optimieren" gibt es nun eine Liste aller Apps. Scrollen Sie herunter und suchen Sie sich wieder die WDR-App, die Sie optimieren möchten. Deaktivieren Sie auch hier den Schalter, um dadurch die Einschränkung der App zu unterbinden.

Samsung Galaxy S10+ mit Android 10

Hintergrundaktivität zulassen und Akkuoptimierung deaktivieren

Befolgen Sie die Anweisungen, um die Akkunutzung der WDR-App individuell einzustellen.

Akkuoptimierungen Samsung Galaxy S10+

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Samsung Galaxy S10+.

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Samsung Galaxy S10+.

Scrollen Sie ein Stück herunter bis zur Einstellungsoption "Apps". Klicken Sie auf die Option.

Suchen Sie in der Liste aller installierten Apps die WDR-App, bei der Sie die Einstellungen vornehmen möchten. In diesem Beispiel optimieren wir die App "WDR 2". Klicken Sie auf diese App.

In der Anzeige der "App-Info" klicken Sie nun auf die Option "Akku".

Verwalten Sie hier die Akkunutzung, indem Sie den Schalter "Hintergrundaktivität zulassen" ausschalten. Klicken Sie anschließend auf die Einstellung "Akkuverbrauch optimieren".

In dem Menüpunkt "Akkuverbrauch optimieren" wird nun eine Liste aller Apps angezeigt.

Scrollen Sie herunter und suchen Sie sich wieder die WDR-App, die Sie optimieren möchten.

Deaktivieren Sie auch hier den Schalter, um dadurch die Einschränkungen der App zu unterbinden.

Samsung Galaxy S10 mit Android 9

Hintergrundaktivität zulassen und Akkuoptimierung ausschalten

Befolgen Sie die Anweisungen, um die Akkunutzung der WDR-App individuell einzustellen.

Screenshot Einstellungen bei Samsung Galaxy S10

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Samsung Galaxy S10.

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Samsung Galaxy S10.

Scrollen Sie ein Stück herunter bis zur Einstellungsoption "Apps". Klicken Sie auf die Option.

Suchen Sie in der Liste aller installierten Apps die WDR-App, bei der Sie die Einstellungen vornehmen möchten. In diesem Beispiel optimieren wir die App "WDR 2". Klicken Sie auf diese App.

In der Anzeige der "App-Info" klicken Sie nun auf die Option "Akku".

Verwalten Sie hier die Akkunutzung, indem Sie den Schalter "Hintergrundaktivität zulassen" ausschalten. Klicken Sie anschließend auf die Einstellung "Akkuverbrauch optimieren".

Im Menüpunkt "Akkuverbrauch optimieren" wird zunächst eine Liste aller Apps angezeigt, bei der diese Option ausgeschaltet ist. Wählen Sie stattdessen die Liste "Alle Apps", um zu den Apps zu gelangen, bei denen die Option noch aktiv ist.

In der nun angezeigten Liste aller Apps suchen Sie sich wieder die WDR-App, die Sie optimieren möchten. Deaktivieren Sie auch hier den Schalter, um dadurch die Einschränkung der App zu unterbinden.

Samsung Galaxy A5 mit Android 8

Hintergrundaktivität zulassen und Akkuoptimierung ausschalten

Befolgen Sie die Anweisungen, um die Akkunutzung der WDR-App individuell einzustellen.

Screenshot Samsung Galaxy A5

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Samsung Galaxy A5. Scrollen Sie ein Stück herunter bis zur Einstellungsoption "Apps". Klicken Sie auf die Option.

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Samsung Galaxy A5. Scrollen Sie ein Stück herunter bis zur Einstellungsoption "Apps". Klicken Sie auf die Option.

Suchen Sie in der Liste aller installierten Apps die WDR-App, bei der Sie die Einstellungen vornehmen möchten. In diesem Beispiel optimieren wir die App "WDR 2". Klicken Sie auf diese App.

In der Anzeige der "App-Info" klicken Sie nun auf die Option "Akku".

Verwalten Sie hier die Akkunutzung, indem Sie auf die Einstellung "Akkuverbrauch optimieren" klicken.

Im Menüpunkt "Akkuverbrauch optimieren" wird zunächst eine Liste aller Apps angezeigt, bei der diese Option ausgeschaltet ist. Wählen Sie stattdessen die Liste "Alle Apps", um zu den Apps zu gelangen, bei denen die Option noch aktiv ist.

In der nun angezeigten Liste aller Apps, scrollen Sie herunter und suchen Sie sich wieder die WDR-App, die Sie optimieren möchten.

Deaktivieren Sie bei der App den Schalter, um dadurch die Einschränkung der App zu unterbinden.

LG K61 mit Android 9

Hintergrundaktivität zulassen und Akkuoptimierung ausschalten

Befolgen Sie die Anweisungen, um die Akkunutzung der WDR-App individuell einzustellen.

LG K61 mit Android 9

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres LG K 61. Scrollen Sie ein Stück herunter bis zur Einstellungsoption "Apps & Benachrichtigungen". Klicken Sie auf die Option.

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres LG K 61. Scrollen Sie ein Stück herunter bis zur Einstellungsoption "Apps & Benachrichtigungen". Klicken Sie auf die Option.

Klicken Sie auf "App-Info".

Suchen Sie in der Liste aller installierten Apps die WDR-App, bei der Sie die Einstellungen vornehmen möchten. In diesem Beispiel optimieren wir die App "WDR 2". Klicken Sie auf diese App.

In der Anzeige der "App-Info" klicken Sie nun auf die Option "Akku".

Verwalten Sie hier die Akkunutzung, indem Sie den Schalter "Einschränkung der Hintergrundaktivität" ausschalten. Klicken Sie anschließend auf die Einstellung "Ausgenommen vom Energiesparen".

In der nun angezeigten Liste aller Apps suchen Sie sich wieder die WDR-App, die Sie optimieren möchten. Aktivieren Sie hier den Schalter, um dadurch die Einschränkung der App zu unterbinden.

Google Pixel 3 mit Android 11

Google Pixel 3 mit Android 11

Befolgen Sie die Anweisungen, um die Akkunutzung einer WDR-App individuell einzustellen.

Google Pixel 3 Android 11

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Google Pixel 3. Scrollen Sie ein Stück herunter bis zur Einstellungsoption "Apps & Benachrichtigungen". Klicken Sie auf die Option.

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Google Pixel 3. Scrollen Sie ein Stück herunter bis zur Einstellungsoption "Apps & Benachrichtigungen". Klicken Sie auf die Option.

Klicken Sie auf "Alle Apps ansehen".

Suchen Sie in der Liste aller installierten Apps die WDR-App, bei der Sie die Einstellungen vornehmen möchten. In diesem Beispiel optimieren wir die App "WDR 2". Klicken Sie auf diese App.

Klicken Sie auf "Erweitert".

In der Anzeige der "App-Info" klicken Sie nun auf die Option "Akku".

Verwalten Sie hier die Akkunutzung, indem Sie den Schalter "Einschränkung der Hintergrundaktivität" ausschalten. Klicken Sie anschließend auf die Einstellung "Akkuoptimierung".

Filtern Sie nach "Allen Apps". In der nun angezeigten Liste aller Apps suchen Sie sich wieder die WDR-App, die Sie ohne Einschränkung nutzen möchten. Klicken Sie auf diese App.

Klicken Sie in der Auswahlliste auf "Nicht optimieren". Klicken Sie anschließend auf "Fertig".

Huawei P40 Lite mit Android 10

Huawei P40 Lite mit Android 10

Befolgen Sie die Anweisungen, um die Akkunutzung der WDR-App individuell einzustellen.

Huawei P40 Lite mit Android 10

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Huawei P40 Lite.

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Huawei P40 Lite.

Scrollen Sie ein Stück herunter bis zur Einstellungsoption "Apps". Klicken Sie auf die Option.

Klicken Sie erneut auf "Apps".

Suchen Sie in der Liste aller installierten Apps die WDR-App, bei der Sie die Einstellungen vornehmen möchten. In diesem Beispiel optimieren wir die App "WDR 2". Klicken Sie auf diese App.

Klicken Sie auf die Option "Details zum Stromverbrauch".

Klicken Sie auf die Option "App-Start".

Verwalten Sie hier die Akkunutzung, indem Sie den Schalter "Automatisch verwalten" ausschalten. Schalten Sie außerdem die Schalter "Auto-Start", "Sekundärer Start" sowie "Im Hintergrund ausführen" ein.

OnePlus 7T Pro mit Android 10

OnePlus 7T Pro mit Android 10

Befolgen Sie die Anweisungen, um die Akkunutzung einer WDR-App individuell einzustellen.

OnePlus 7T Pro mit Android 10

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres OnePlus 7T Pro. Scrollen Sie ein Stück herunter bis zur Einstellungsoption "Apps & Benachrichtigungen". Klicken Sie auf die Option.

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres OnePlus 7T Pro. Scrollen Sie ein Stück herunter bis zur Einstellungsoption "Apps & Benachrichtigungen". Klicken Sie auf die Option.

Klicken Sie auf "Alle Apps anzeigen".

Suchen Sie in der Liste aller installierten Apps die WDR-App, bei der Sie die Einstellungen vornehmen möchten. In diesem Beispiel optimieren wir die App "WDR 2". Klicken Sie auf diese App.

Klicken Sie auf "Erweitert".

Wählen Sie die Option "Akku-Optimierung".

Verwalten Sie hier die Akkunutzung, indem Sie den Schalter "Nicht optimieren" auswählen.

Sony Xperia XA2 mit Android 9

Sony Xperia XA2 mit Android 9

Befolgen Sie die Anweisungen, um die Akkunutzung der WDR-App individuell einzustellen.

Sony Xperia XA2 mit Android 9

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Sony Xperia XA2. Scrollen Sie ein Stück herunter bis zur Einstellungsoption "Apps & Benachrichtigungen". Klicken Sie auf die Option.

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Sony Xperia XA2. Scrollen Sie ein Stück herunter bis zur Einstellungsoption "Apps & Benachrichtigungen". Klicken Sie auf die Option.

Suchen Sie in der Liste aller installierten Apps die WDR-App, bei der Sie die Einstellungen vornehmen möchten. In diesem Beispiel optimieren wir die App "WDR 2". Klicken Sie auf diese App.

Klicken Sie auf "Erweitert".

Klicken Sie auf "Energiesparfunktion".

Verwalten Sie hier die Akkunutzung, indem Sie die gewünschte App unter "Ausnahmen von Energiesparfunktion" auswählen.

Xiaomi Mi 10 Lite mit Android 10

Xiaomi Mi 10 Lite mit Android 10

Befolgen Sie die Anweisungen, um die Akkunutzung einer WDR-App individuell einzustellen.

Xiaomi Mi 10 Lite mit Android 10

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Xiaomi Mi 10 Lite. Scrollen Sie ein Stück herunter bis zur Einstellungsoption "Apps". Klicken Sie auf die Option.

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Xiaomi Mi 10 Lite. Scrollen Sie ein Stück herunter bis zur Einstellungsoption "Apps". Klicken Sie auf die Option.

Klicken Sie auf "Apps verwalten".

Suchen Sie in der Liste aller installierten Apps die WDR-App, bei der Sie die Einstellungen vornehmen möchten. In diesem Beispiel optimieren wir die App "WDR 2". Klicken Sie auf diese App.

In der Anzeige "App-Info" scrollen Sie zunächst ein Stück herunter bis zur Option "Energiesparmodus". Klicken Sie nun auf diese Option.

Verwalten Sie hier die Akkunutzung, indem Sie die Auswahl der Hintergrundeinstellungen auf "Keine Beschränkungen" setzen.

Stand: 28.04.2021, 16:14