Die Spieleschachte von Baumkronen zeigt einen üppig-grünen Regenwald unter blauem Himmel, daneben Spielkarten mit Illustrationen von Urwaldbäumen und exotischen Tieren

Baumkronen – Wettstreit in den Wipfeln

Stand: 10.10.2022, 00:00 Uhr

  • Wir lassen Bäume wachsen, auf denen Tiere und Pflanzen leben
  • Die richtigen Kartenkombinationen bringen viele Punkte
  • Spannendes Spiel für Zwei mit tollem Zugmechanismus

Von Eike Risto

Baumkronen - Wettstreit in den Wipfeln

WDR 2 10.10.2022 03:27 Min. Verfügbar bis 10.10.2023 WDR 2


Download

Schnell erklärt

"Baumkronen" ist ein Spiel für Zwei, bei dem wir um das artenreichste Stück Regenwald wetteifern. Die Spielkarten stellen die Stämme und Kronen mächtiger Regenwaldbäume sowie exotische Tiere und Pflanzen dar – aber auch Gefahren wie Krankheiten, Dürren und Feuersbrünste. Unser Ziel ist es, Karten zu sammeln, die uns über drei Spielrunden möglichst viele Punkte bringen.

Drei "Wachstumsstapel" gibt es, die wir in unserem Zug einen nach dem anderen ansehen dürfen. Jedes Mal müssen wir entscheiden: Die Karten des Stapels nehmen oder darauf verzichten und den nächsten Stapel anschauen? Immer wenn wir auf einen Stapel verzichten, "wächst" dieser um eine weitere, für uns unbekannte Karte. Gut für den Gegenspieler, der nun seinerseits vor der Qual der Wahl steht.

Was macht den Spielreiz aus?

Der Zugmechanismus sorgt für Spannung. Ständig lockt das Unbekannte. Nehmen wir einen Stapel, weil wir die Karten brauchen (oder verhindern wollen, dass der Gegner sie bekommt) – oder verzichten wir, weil der nächste Stapel vielleicht noch bessere Karten bereithält? Apropos Karten: Stämme und Baumkronen werden so zusammengelegt, dass im Laufe des Spiels vor beiden Mitspielenden ein kleiner Regenwald wächst – üppig, bunt und wunderschön illustriert.

Jede Tier- und Pflanzenart stellt uns vor andere Aufgaben: Bromelien sind wertvoll, doch sammeln wir zu viele, geben sie Minus- statt Pluspunkte. Regen ist nur dann etwas wert, wenn wir auch Sonnenschein haben. Und Tiere geben uns einzigartige Fähigkeiten, damit unser Wald gedeiht. Jede Karte wartet zudem mit wissenswerten Fakten über die dargestellte Art auf – wie eine Mini-Naturdoku zum Spielen.

Wer hat Spaß?

Naturfreunde, spielbegeisterte Paare und alle, die schnelle Spiele mit hohem Wiederspielreiz mögen, sollten sich in den "Baumkronen" einmal umschauen. Die Schachtel enthält zwei verschiedene Kartensets – eines eher einfach und friedlich, das andere eher komplex und konfrontativ.

Wer reiner Kartensammelei mit Glücksfaktor nichts abgewinnen kann oder bei einem Spiel für Zwei zwingend direkte Konfrontation erwartet, bleibt besser am Boden.

Fazit

"Baumkronen" ist ein einfaches, aber wunderschönes Kartensammelspiel für Zwei, bei dem Thema, Spielprinzip und Präsentation eine fast perfekte Mischung bilden.

Baumkronen
Tim Eisner
Kosmos
2 Spieler:innen ab 10 Jahren, ca. 30 Minuten
ca. 15 Euro