Live hören
Die ARD Popnacht mit Ben Streubel
Mehrere Kinder und Jugendliche genießen die Aussicht über das Oberbergische Land vom :metabolon aus

Moderne Mülldeponie mit Spaßfaktor

Stand: 15.09.2023, 00:00 Uhr

  • Eine Mülldeponie als modernes Ausflugsziel
  • 360 Treppenstufen führen hinauf auf den Aussichtspunkt
  • Hier steht die längste Doppelrutsche Deutschlands

Moderne Mülldeponie mit Spaßfaktor - :metabolon

WDR 2 Raus in den Westen 17.09.2023 03:13 Min. Verfügbar bis 16.09.2025 WDR 2 Von Anita Horn


Download

Mit ein paar Verschnaufpausen sind die 360 Treppenstufen hinauf zum Aussichtspunkt auf der Kegelspitze für Kinder und Erwachsene gut zu schaffen. Und die Mühe wird belohnt. Von oben ist der Ausblick ins Oberbergische Land unbeschreiblich. Wer dann noch Puste hat, kann sich richtig austoben.

Die Spitze des Müllbergs ist ein übergroßer Tartanhügel mit kleinen Trampolininseln - hier können Besucher springen und spielen oder sich ausruhen und dann mit der größten Doppelrutsche Deutschlands 110 Meter wieder nach unten sausen. Den Sitzteppich dafür nimmt man auf dem Weg nach oben mit.

Am Rand des An- und Abstiegs stehen unzählige Mülltonnen. Keine Sorge – die stinken nicht, sondern sind zum Lernen da. Wer den Deckel öffnet, bekommt etwas zu den Themen Recycling, Energie, Klimaschutz und Müll zu hören. Neben den Treppen gibt es einen Bike-Parcours und unten einen Spielplatz.

Der WDR 2 Geheimtipp

Der Name :metabolon leitet sich übrigens vom Wort Metabolismus ab – also Stoffumwandlung. Müll wird zu Energie und Wertstoff und gelangt so zurück in den Kreislauf. Wer länger in Lindlar bleiben möchte: Es gibt tolle ausgeschilderte Wanderwege von kurz bis lang für die ganze Familie.

Alle Infos zu diesem Ausflug in den Westen

Dauer2-4 Stunden
Distanzein paar hundert Meter auf dem Gelände und ca.40 Etagen Höhe
Schwierigkeitmittel
Kostenumsonst
Anreise mit dem AutoRemshagener Straße, 51789 Lindlar zum Entsorgungszentrum Leppe – ausreichend kostenfreie Parkplätze vorhanden
Anreise mit Bus und BahnDie Buslinie 331 fährt ab Lindlar und Engelskirchen und hält an der Bushaltestelle :metabolon
Mit KindernFür Kinder jeden Alters spannend
Mit dem HundHunde dürfen mit
WDR 2 JahreszeittippZu jeder Jahreszeit geöffnet

Das :metabolon in Lindlar

 

Das :metabolon in Lindlar

Treppenstufen führen hinauf auf den Aussichtspunkt. Dazwischen gibt es Plateaus, auf denen man verweilen und verschnaufen kann

Treppenstufen führen hinauf auf den Aussichtspunkt. Dazwischen gibt es Plateaus, auf denen man verweilen und verschnaufen kann

Eine Riesenschaukel auf halber Höhe verpasst dem :metabolon einen Hauch Urlaubsfeeling. Daneben können Kinder rutschen und im Bikepark über kleine Hügel fahren.

Auf dem Weg nach oben stehen zahlreiche Mülltonnen, die sprechen, wenn man sie öffnet. Sie erklären, wie der Müllkreislauf funktioniert.

Auf der Spitze der Deponie gibt es Trampoline und Tartanboden zum Toben, Hüpfen und Ausruhen. Getränke nicht vergessen.

Auf halber Strecke hoch, kann man sich bei gutem Wetter einen Rutschteppich mitnehmen und von oben die längste Doppelrutsche Deutschlands wieder runtersausen.

Neben dem Spaß steht hier aber auch das Lernen im Vordergrund. Tolle Kunstobjekte aus Müll ziehen die Aufmerksamkeit der kleinen und großen Gäste auf sich.