Live hören
Songtitel gesucht? Die Playlist auf wdr2.de und in der WDR 2 App
Werner Rohner / Ulrike Steffen - Das Märchen vom Meerchen

Eine Pfütze möchte das Meer sehen

Stand: 18.04.2024, 10:00 Uhr

  • Eine Pfütze hat einen besonderen Wunsch
  • Fantasievolles Märchen mit einer ungewöhnlichen Heldin
  • Wunderschöne getuschte Zeichnungen

Werner Rohner/Ulrike Steffen - Das Märchen vom Meerchen

WDR 2 Buchtipps für Kinder 18.04.2024 02:22 Min. Verfügbar bis 18.04.2026 WDR Online


Download

Worum geht es?

Es war einmal eine Pfütze. Sie lebte auf einem Parkplatz im Schatten eines großen Baumes. Die Pfütze liebte die Regentropfen, die ihr erzählten, was draußen in der Welt so alles passierte. So erfuhr die Pfütze etwas über das große, weit entfernte Meer.

Was ist denn ein Meer, wollte die Pfütze wissen. Der Regentropfen wunderte sich zuerst und beschrieb ihr ausführlich, wie das Meer aussieht und welche Tiere in ihm leben. Das hörte sich so wunderbar an für die Pfütze, dass sie seitdem selbst zu diesem Meer hin wollte.

Doch weder der Schmetterling noch die Ameisen können der Pfütze helfen und so beschließt sie eines Tages, selber ein Meer zu werden. Ob sie das schaffen wird? Die Pfütze hat auf jeden Fall viele tolle Ideen.

Über den Autor

Der Schweizer Schriftsteller Werner Rohner wurde 1975 in Zürich geboren. Sein Debüt "Das Ende der Schonzeit" erschien 2014. Für seine Texte in Zeitschriften und Zeitungen wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet. Für sein erstes Kinderbuch "Mehr als ein Wunsch" erhielt er ein Stipendium.

Über die Illustratorin

Ulrike Steffen wurde 1080 in Lahr im Schwarzwald geboren. Sie arbeitete als Grafikerin im Marketing. Da sie Schweden liebt, hat sie ihr eigenes Label hej uli genannt. "Das Märchen vom Meerchen" ist ihr erstes Bilderbuch.  

Was sagen Kinder zu diesem Buch?

Emma findet das Buch sehr schön, denn die Geschichte ist lustig und ein bisschen traurig. Auch die Zeichnungen gefallen ihr gut. Vor allem die Pfütze findet sie süß, weil sie wie eine Wolke aussieht, aber mit Augen, Wimpern und einem großen Mund.

Emmas Lieblingsbild zeigt das Meer unter Wasser mit vielen Fischen, einem Seestern und ganz viel Seegras. Auch die Regentropfen sind ganz toll gezeichnet. Emma kann das Buch allen Kindern empfehlen, denn es ist ein tolles Buch. Es geht um die Natur und das mag Emma sehr.

Für wen ist das Buch?

Für Märchenfans und alle, die Pfützen lieben!

Das Buch auf einen Blick:

Werner Rohner (Text) / Ulrike Steffen (Illustration)
Das Märchen vom Meerchen
44 Seiten
Ab 4 Jahren
Verlag: Freies Geistesleben
ISBN: 978-3-7725-3127-8
Preis: 18 Euro