Live hören
Jetzt läuft: When I'm Gone von Alesso & Katy Perry
Cover "Thomas Willmann - Der eiserne Marquis"

Der eiserne Marquis: Ein echtes Leseerlebnis

Stand: 14.01.2024, 00:00 Uhr

  • Wie lässt sich die eigene Vergänglichkeit umgehen?
  • Spielt in der Vergangenheit und ist trotzdem aktuell
  • Mitreißend und lebensprall

Thomas Willmann - Der eiserne Marquis

WDR 2 Lesen 14.01.2024 04:56 Min. Verfügbar bis 14.01.2026 WDR 2


Download

Worum geht es?

Wien, 1753: Als junger Bursche beginnt Jacob Kainer eine Ausbildung als Uhrmacher. Er ist sehr begabt, hat ein großes Interesse an Mechanik. Doch als er sich in die Grafentochter Amalia verliebt, kommt es zu einer furchtbaren Tragödie und Jacob muss aus Wien fliehen.

Er tritt in das Heer des preußischen Königs ein und zieht in den Krieg, wo er schwer verletzt wird. Im Lazarett trifft Jacob auf einen geheimnisvollen Marquis, der von seinem handwerklichen Können überaus beeindruckt ist und ihn bittet, in seine Dienste zu treten.

Der Marquis leidet an einer fortschreitenden Krankheit und Jacob soll ihm beistehen. Gemeinsam reisen sie nach Paris und suchen nach einer Möglichkeit die menschliche Vergänglichkeit zu umgehen.

Thomas Willmann wurde 1969 in München geboren und arbeitet als freier Kulturjournalist, Autor und Übersetzer. 2010 veröffentlichte Willmann mit  "Das finstere Tal" seinen Debütroman. Das Buch war international erfolgreich und wurde u.a. mit Sam Riley verfilmt.

Was sagt Buchkritiker Denis Scheck?

Der Autor Thomas Willmann schreibt in "Der eiserne Marquis" eine Art Retro-Science-Fiction. Der Roman spielt zwar im 18. Jahrhundert, beschäftigt sich aber mit Zukunftsthemen. Es geht um die Entwicklung von sogenannten Automatenmenschen und um den Wunsch, das Leben neu erschaffen zu können.

Dieses Bedürfnis, das eigene Leben zu verlängern, unsterblich zu sein, beschäftigt auch heute noch viele Wissenschaftler und das gibt diesem Roman trotz seines Blicks in die Vergangenheit auch etwas sehr gegenwärtiges und aktuelles.

"Der eiserne Marquis" ist sehr spannend und atmosphärisch. So mitreißend und lebensprall wurde lange nicht mehr in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur erzählt.

Für wen ist das Buch?

Für alle, die  "Das Parfum" von Patrick Süskind mochten und Lust auf ein Buch haben, das sich nicht aus der Hand legen lässt.

Das Buch auf einem Blick:

Thomas Willmann
Der eiserne Marquis
928 Seiten
Verlag: Liebeskind
ISBN: ‎978-3954381654
Preis: 36 Euro