Live hören
Jetzt läuft: Whatever von Kygo x Ava Max
Sonia Braga als Schwester Silva in einer Szene des Films "Das erste Omen"

Das erste Omen

Stand: 11.04.2024, 00:00 Uhr

Im Prequel zum Horrorklassiker "Das Omen" wird eine Novizin in die finsteren Machenschaften einer radikalen Vereinigung hineingezogen - atmosphärischer Horrorfilm.

Von Andrea Burtz

"Ein Glücksfall", "Das erste Omen" und "Back to Black"

WDR 2 Kino 11.04.2024 04:50 Min. Verfügbar bis 11.04.2026 WDR 2


Download

Darum geht's

1970 in einem katholischen Waisenhaus in Rom. Die obrigkeitstreue amerikanische Novizin Margaret wird in düstere Pläne einer radikalen Gruppierung hineingezogen. Der Antichrist plant seine leibhaftige Ankunft auf der Erde. Welche Rolle spielt Margaret in diesem Kampf um Macht und Glauben?

Darum geht's wirklich

"Das erste Omen" erzählt die Vorgeschichte zum Horrorklassiker "Das Omen" aus dem Jahr 1976.

Die spielen mit

Bill Nighy ist in der Rolle des Kardinal Lawrence zu sehen, Nell Tiger Free ("Game of Thrones") spielt die junge Nonne Margaret.

Das sagt Kinokritikerin Andrea Burtz

Was für eine Überraschung! Regisseurin Arkasha Stevenson gelingt in ihrem Spielfilmdebüt ein drastischer Horrorfilm, der nachwirkt. 70er Jahre Atmosphäre, Spannung gepaart mit Bodyhorror, der sich sehen lassen kann. War "Das Omen" ein Film aus männlicher Perspektive, leuchtet Stevenson in ihrem Prequel spannende weibliche Themen aus. Das Drehbuch macht am Ende eine Umdrehung zu viel in einem bis dahin bemerkenswerten Film.

Die Bewertung auf einen Blick

Vier von fünf

Horror, USA 2023

Länge: 119 min

Ab 16 Jahren

Kinostart: 11. April 2024