3. Kammerkonzert

Kammerkonzert

3. Kammerkonzert

  • Haydn, Bowen und Bartók
  • Mitglieder des WDR Sinfonieorchesters
  • SO 30. Januar 2022, Köln, Funkhaus Wallrafplatz, 11.00 Uhr

Haydn & Bartók.

Bevor sich in Bartóks Werk die Erkenntnisse seiner volksmusikalischen Studien niederschlugen, war der Komponist eher dem romantischen Erbe verpflichtet. Ein Beispiel dafür ist das 1904 vollendete Klavierquintett, das in diesem Programm von einer weiteren Rarität flankiert wird: Der 1961 verstorbene Engländer und Royal-Academy-Professor Edwin York Bowen war seinerzeit ein vielbeschäftigter Komponist und Pianist (mit der ersten Schallplatteneinspielung von Beethovens viertem Klavierkonzert schrieb er Geschichte), der Auftragswerke für viele große Solisten schuf. Gerade seine Kammermusik, die in der Tradition eines Brahms oder Reger steht, gilt als Geheimtipp.

Joseph Haydn
Streichquartett B-Dur op. 33 Nr. 4

Edwin York Bowen
Quintett c-Moll
für Horn, zwei Violinen, Viola und Violoncello op. 85

Béla Bartók
Quintett C-Dur
für Klavier, zwei Violinen, Viola und Violoncello

Mitwirkende:

  • Georgeta Iordache, Caroline Kunfalvi, Carola Nasdala und Cristian-Paul Suvaiala Violinen
  • Mischa Pfeiffer und Christoph Zander Violen
  • Simon Deffner und Leonhard Straumer Violoncello
  • Marlene Pschorr Horn
  • Ana Maria Ciornei Klavier

Einzelkarten für dieses Konzert können Sie ab dem 1. Dezember 2021 erwerben.

3. Kammerkonzert, Köln, 30.01.2022

Datum: Sonntag, 30.01.2022
Ort: Funkhaus
Wallrafplatz 5
50667 Köln
Beginn: 11.00 Uhr
Karten:

16 Euro (Einheitspreis/ermäßigt 10 Euro). 12 Euro für Inhaber:innen der Freitags- und Samstags-Konzert-Abos. Die angegebenen Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. Dazu kommen eine Vorverkaufsgebühr sowie eine Servicegebühr von ca. 2 Euro pro Ticket.