WDR Klangkiste: Hier spielt die Musik!

WDR Klangkiste: Hier spielt die Musik! WDR Musikvermittlung Video 26.03.2019 00:49 Min. Verfügbar bis 26.03.2020 WDR 3

WDR Klangkiste: Hier spielt die Musik!

  • Mit einer Web-App spielerisch Musik entdecken
  • Spiele, Geschichten und Wissenswertes über die Welt der Klänge
  • Herzstück: Kompositionsbaukasten

Wie kann man Kindern auf unterhaltsame Weise klassische Musik und Jazz näher bringen? Die Antwort steckt in der neuen WDR Klangkiste. Der Kern der Klangkiste ist "DoReMix", eine Art Kompositionsbaukasten, mit dem sich Aufnahmen der vier WDR Ensembles bearbeiten und neu zusammenstellen lassen. So können Kinder eigene kleine Stücke erschaffen. Neben den Musikerinnen und Musikern des WDR ist auch die Maus dabei. Außerdem gibt es Spiele, ein Quiz und viel Wissenswertes zu WDR Sinfonieorchester, WDR Rundfunkchor, WDR Funkhausorchester, der WDR Big Band und ihren Instrumenten.

WDR-Klangkiste: Neue Musik App für Kinder 03:11 Min. Verfügbar bis 09.07.2024

Kind nutzt WDR Klangkiste

Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren – soll aber allen Musikfans, und denen, die es werden wollen, Spaß machen. Produziert wurde die WDR Klangkiste gemeinsam vom Programmbereich Internet und von der Hauptabteilung Orchester und Chor im WDR.

Spielerisch zum Mitmachen einladen

Christoph Stahl, Hauptabteilungsleiter WDR Orchester und Chor: "Mit der neuen WDR Klangkiste haben wir ein zukunftsweisendes digitales Angebot geschaffen. Mit klassischer Musik, Jazz und Gesang laden wir spielerisch zum Mitmachen ein. Kinder können allein oder zu mehreren damit Spaß haben und experimentieren. Der WDR bereichert damit sein Spektrum der Musikvermittlung neben den Konzert- und Schulprojekten um eine kreative Facette."

Die neue WDR Klangkiste

WDR 5 Neugier genügt - Freifläche 28.03.2019 09:59 Min. Verfügbar bis 28.03.2020 WDR 5

Spaß haben und eher nebenbei Klassik und Jazz entdecken

"Bereits die erste Klangkiste war ein großer Erfolg bei Kindern und wurde vielfach mit Preisen ausgezeichnet", so Stefan Moll, Programmbereichsleiter Internet. "Das neue Angebot haben wir konsequent aus Perspektive der Kinder konzipiert. Mit der Web-App erreichen wir sie auf Smartphones und Tablet-Computern, aber auch auf Desktop-Computern. Spaß haben und eher nebenbei Klassik und Jazz entdecken – das steht im Vordergrund."

Mit den WDR Ensembles die Welt der Musik entdecken

Bis zu 80.000 Menschen entdecken jährlich mit den WDR Ensembles die Welt der Musik. Ob Kinder, Jugendliche oder Familien, von Klassik über Jazz bis hin zu Crossover ist für jeden etwas dabei. Gemeinsam mit dem Elefanten, der Maus und Persönlichkeiten wie Anke Engelke musizieren die Musikerinnen und Musiker in Schul- und Familienkonzerten, bei Touren durch NRW, Workshops und Coachings. Alle Angebote der WDR Musikvermittlung werden digital begleitet.

Stand: 23.03.2019, 06:00

Kommentare zum Thema

9 Kommentare

  • 9 Anonym 29.03.2019, 07:26 Uhr

    Hallo, bei mir auch gehts die App sehr schwer...aber die Idee Finde ich super Gruß

    Antworten (1)
    • WDR.de 29.03.2019, 09:02 Uhr

      Hallo! Danke für das Lob - mit welchen Geräten wollen Sie die Klangkiste nutzen? Was geht denn schwer? Wir würden uns über nähere Infos freuen, damit wir das verbessern können. Viele Grüße vom WDR

  • 8 Anonym 28.03.2019, 13:14 Uhr

    Guten Tag, Wo kann die App heruntergeladen werden? Vielen Dank.

    Antworten (1)
    • WDR.de 29.03.2019, 09:03 Uhr

      Hallo, die Klangkiste ist keine so genannte native App, sie ist daher nicht zum Download aus den Stores konzipiert. Sie ist einfach über den Link wdr-klangkiste.de zu erreichen, auf stationären und mobilen Geräten. Viel Spaß!

  • 7 Fred 27.03.2019, 15:13 Uhr

    Ich mag die Klangkiste sehr, doch wenn ich auf dem Tablet im Doremix ein Stück komponiert habe, wird es bei der kleinsten Erschütterung gelöscht, was ich sehr schade finde.

    Antworten (1)
    • WDR.de 28.03.2019, 10:30 Uhr

      Hallo Fred! Danke für den Hinweis. Nur zur Sicherheit: Erschütterung meint: das Tablet stößt irgendwo gegen oder wird bewegt ...? Hier wäre eine nähere Beschreibung hilfreich, um das prüfen zu können. Viele Grüße!

  • 6 S. 27.03.2019, 11:43 Uhr

    Schwarzer Bildschirm im IE. Wurde das nicht im Vorfeld getestet?

    Antworten (1)
    • WDR.de 28.03.2019, 10:22 Uhr

      Hallo S.! Wir haben die Klangkiste nicht für den IE optimiert. Der Browser wird von Microsoft seit 2015 nicht mehr weiter entwickelt, daher kann er nicht mit der Technik umgehen, die wir für die Klangkiste benötigen. Derzeit hat der IE noch einen Marktanteil von rund 5%, daher hätten Optimierungsaufwand und Nutzen in einem ungünstigen Verhältnis gestanden. Am besten funktioniert die Klangkiste mit Firefox oder Chrome. Viele Grüße vom WDR!

  • 5 Rogmann 27.03.2019, 11:22 Uhr

    Hallo zusammen, also mein Bildschirm bleibt schwarz wenn ich auf den Multimedialink gehe. Gruß S.Rogmann

    Antworten (1)
    • WDR.de 28.03.2019, 10:25 Uhr

      Hallo Rogmann! Mit welchem Gerät und welchem Browser haben Sie denn versucht, die Klangkiste aufzurufen? Viele Grüße - WDR

  • 4 Esmé Bollenbeck 26.03.2019, 09:26 Uhr

    Die Idee zur App gefällt uns sehr. Allerdings haben wir für unsere Kinder die Regel aufgestellt, dass Apps, die wir erlaubt haben, zu bestimmten Zeiten benutzt werden dürfen, dass das Gerät aber nicht ständig online - also auf Suchmaschinen und Websites aktiv - sein darf. Deshalb hatten wir die Klangkiste im App-Store gesucht - leider vergeblich. Gibt es Pläne, die App zum download bereitzustellen? Danke und freundliche Grüße, EB

    Antworten (1)
    • WDR.de 26.03.2019, 11:22 Uhr

      Hallo Esmé Bollenbeck, fein, dass Ihnen die Ideen der Klangkiste gefällt. Derzeit gibt es keine Pläne, die Klangkiste als native App in den Stores anzubieten. Wir haben uns für diese Form der Umsetzung (Prpgressive Web-App) entschieden, weil wir damit auch stationäre Rechner bespielen können. Zudem entfallen die Kosten für die regelmäßigen Updates, die in den Apple- und Google-Stores anstehen. Letztlich ist es eine Abwägungsfrage. Wir hoffen, dass Sie und Ihre Kinder in ihrer Online-Zeit trotzdem viel Spaß mit der Klangkiste haben. Herzliche Grüße vom WDR.

  • 3 KlingKlangel 25.03.2019, 20:56 Uhr

    Hallo wieso bekomme ich unter "www.wdr-klangkiste.de" nur einen schwarzen Screen :-( Danke für eure Antwort eure KlingKlangel

    Antworten (1)
    • WDR.de 26.03.2019, 10:57 Uhr

      Hallo, abhängig von der Datenverbindung kann es etwas dauern, bis die Klangkiste geladen ist. Es sollte aber der Ladefortschritt angezeigt werden. Mit welchem Gerät sind Sie denn unterwegs? Liebe Grüße, WDR

  • 2 Anonym 25.03.2019, 18:53 Uhr

    Programm benötigt Cookies, weist aber nicht darauf hin. Sonst ein sehr gutes Programm

    Antworten (1)
    • WDR.de 26.03.2019, 11:03 Uhr

      Hallo, an welcher Stelle sind Ihnen denn Cookies vorgekommen? Eigentlich sind da keine drin ... Viele Grüße, WDR ... hier ein Update, bzw. eine Korrektur: Die Klangkiste legt tatsächlich ein Session-Cookie ab. Das wird mit dem Schließen des Browsers gelöscht. Pardon, dass wir erst eine andere Auskunft gegeben haben.

  • 1 Anonym 25.03.2019, 10:58 Uhr

    Wie kommt man rein?

    Antworten (1)
    • WDR.de 25.03.2019, 11:16 Uhr

      Einfach über wdr-klangkiste.de am Rechner, dem Tablet oder dem Smartphone. Viel Spaß!

Weitere Themen

August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31