Ihre Fragen: Wie wird sich mein Strompreis entwickeln?

Stand: 10.08.2022, 06:00 Uhr

Wir beantworten Ihre Fragen zu den Energiepreisen. Hier: Wie wird sich mein Strompreis entwickeln?

Annegret Gehnen aus Duisburg möchte wissen:

"Was werde ich bei dem jetzigen Stand von 23 Euro monatlich demnächst für den Strom bezahlen?"

Auch beim Strom lohnt sich - wie beim Gas - der Blick auf den Börsenpreis, um einen Eindruck davon zu bekommen, wohin die Reise geht. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich der Preis an den Strombörsen etwa vervierfacht.

Allerdings ist der Börsenpreis nicht der Preis, der bei den Endkunden ankommt. Dazu kommen noch Steuern und Abgaben. Nach Angaben des Vergleichsportals Verivox kostet eine Kilowattstunde Strom in Deutschland aktuell rund 40 Cent - und damit knapp zehn Cent mehr als vor einem Jahr.

Aus 20 Euro Stromkosten könnten 30 Euro werden

Die Preistreiber beim Strom sind die gestiegenen Kosten für Kohle und Gas. Hinzu kommen die ebenfalls immer teurer werdenden CO2-Zertifikate.

Mittelfristig ist allerdings Besserung in Sicht: Mit dem Ausbau der Erneuerbaren Energien wird der Strompreis wohl sinken - oder zumindest nicht mehr so stark steigen. Bis wir das merken, dauert's aber noch ein paar Jahre. Um auf die Ausgangsfrage von Frau Gehnen zurückkommen: Wenn Sie bisher eine Stromrechnung von monatlich gut 20 Euro hatte, kann es gut sein, dass das bald knapp 30 Euro werden. Je nachdem, wie lange die Preisgarantie noch läuft.

Weitere Themen

Aktuelle TV-Sendungen