So war's - Aktuelle Stunde

So war's

So war's: Rücktritt Finanzminister Oskar Lafontaine aus der SPD

Oskar Lafontaine in der Nahaufnahme

Vor 20 Jahren geht eine politische Schockwelle durch das Land. Der Auslöser: Oskar Lafontaine – zu der Zeit SPD-Vorsitzender und Bundesfinanzminister der rot-grünen Bundesregierung. Am 11.3.1999 geht im Kanzleramt ein Schreiben von ihm ein: "Sehr geehrter Herr Bundeskanzler, ich trete hiermit als Bundesminister der Finanzen zurück. Mit freundlichen Grüßen, Oskar Lafontaine". | video

So war's: 1949 – D'r Zoch kütt ...wieder

So war's: 1949 –  D'r Zoch kütt ...wieder

Am Rosenmontag 1949 fuhren Karnevalisten zum ersten Mal nach dem Krieg wieder mit einem Karnevalszug durch Köln. Es wurden sogar Nazis rehabilitiert, um den Zoch zu organisieren. Das Karnevalsmotto vor 70 Jahren: "Mir sin widder do un mir dunn, wat mer künne." | video

So war's: Entscheidung Reichstagsverhüllung vor 25 Jahren

Der verhüllte Reichstag.

Die Abgeordneten debattierten vor 25 Jahren im Bundestag darüber, ob Christo den Reichstag verhüllen darf. Die Mehrheit stimmte zu und über vier Millionen Menschen sahen sich den verhüllten Reichstag an. | video

So war's: 90. Jahrestag "Tempo"-Taschentücher als Warenzeichen

"Tempo"-Taschentücher als Warenzeichen

Am 29. Januar 1929 ließen die Vereinigten Papierwerke Nürnberg das Warenzeichen "Tempo" beim Reichspatentamt eintragen. Der Begriff wurde zum Synonym und Gattungsbegriff aller Papiertaschentücher. Während die aktuelle Produktion im Werk in Neuss läuft, wird das etablierte Produkt im Labor weiterentwickelt und getestet. Wie sieht es aus mit dem Nachhaltigkeitsgedanken und der Kritik an der Wegwerfgesellschaft? | video

So war's: 40. Jahre ZDF "Pusteblume" später Löwenzahn

Peter Lustig in seiner Fernseh-Uniform, der blauen Latzhose. Er steht in seinem blauen Bauwagen und erzählt etwas in die Kamera.

Im Januar 1979 startet die Sendung "Pusteblume" – heute bekannt unter dem Namen "Löwenzahn". Erst zwei Jahre nach Sendungsstart bekommt die Kindersendung ihren richtigen Namen und Peter Lustig zieht in seinen blauen Bauwagen ein. Seitdem wird jeden Sonntag für Kinder und Erwachsene die Welt erklärt – mittlerweile unter neuer Besetzung. | video

So war's: 10. Jahrestag Notwasserung eines Airbus A320 im Hudson River (15.1.2009)

So war's: 10. Jahrestag Notwasserung eines Airbus im Hudson River

Chesley Sullenberger landet am 15.01.2009 einen Airbus A 320 auf dem Hudson in NYC - und schreibt damit Luftfahrtgeschichte. Zwei Turbinen sind kurz nach dem Start durch Vogelschlag ausgefallen, den Weg zu Flughäfen in der Umgebung bewertet der Pilot als zu weit und entscheidet sich für den Fluss. Alle Passagiere überleben und Sullenberger steigt zum Held auf. | video

So war's: 10. Jahrestag Mehrheitliche Übernahme des Autobauers Volkswagen von Porsche

Die Porschestraße und das VW-Logo.

Am 5.1.2009 wird der größte europäische Autobauer VW vom kleinen Sportwagenhersteller Porsche mehrheitlich übernommen. Das von der Familie Porsche und Piech beherrschte Unternehmen stockt seinen Volkswagen-Anteil von 42,6 Prozent der Stammaktien auf 50,8 Prozent auf. Was folgt, ist eine Übernahmeschlacht zwischen Porsche und Volkswagen. Wer übernimmt wen? | video

So war's: 30 Jahre Welt-Aids-Tag

Spieler der Mannschaften, die gegeneinander spielen

Machtlose Medizin, verzweifelte Menschen: Überlebt haben den Kampf gegen Aids nur wenige. Gerhard Malcherek aus Köln ist ein Überlebender, seit über dreißig Jahren. Er ist selbst betroffen und engagiert sich in der Aidshilfe, um Bewusstsein zu schaffen, aufzurütteln und Präventionen zu stärken. | video

So war's: Frauen erhalten Wahlrecht in Deutschland

Frauen 1912 in Berlin auf dem Weg zu einer Demonstration für das Frauenwahlrecht

So war's: Frauen erhalten Wahlrecht in Deutschland Seit 100 Jahren können Frauen wählen und gewählt werden - ein Meilenstein in der Geschichte der Demokratie in Deutschland. Generationen von Frauen hatten für dieses Recht gekämpft. | video

So war's: Gerhard Schröder wird 7. Kanzler Deutschlands

Gerhard Schröder

Am 27. Oktober 1998, wurde Schröder zum siebten deutschen Bundeskanzler gewählt. Nach einer gern verbreiteten Legende ging damit für ihn ein Jugendtraum in Erfüllung: Als Juso-Vorsitzender soll er nach einer durchzechten Nacht am Zaun des Bundeskanzleramtes gerüttelt und laut gerufen haben: Ich will da rein. | video

So war`s: Insolvenz Lehman Brothers' löst weltweite Krise aus

US-Investmentbank Lehman Brothers, New York

Vor zehn Jahren – am 15. September 2008 – hat die US-Investmentbank Lehman Brothers Insolvenz angemeldet. Der Kollaps der Bank löste eine weltweite Wirtschaftskrise aus. 50.000 deutsche Anleger verloren ihr Erspartes. Heute ist die Panik von damals fast vergessen. | video

So war's: Start des Prototypen der Internet-Suchmaschine Google

Menschen in einem Café die befragt werden

In einer kleinen Garage beginnt am 7. September 1998 die Geschichte des ursprünglichen Start-ups: Die Informatikstudenten Larry Page und Sergey Brin gründen „Google Inc.“ Und entwickeln einen Algorithmus, mit dem sie die Internetsuche revolutionieren wollen. Heute ist das Unternehmen Google eine Weltmacht. | video

So war's: Erste Pilotin im Cockpit

Andrea Amberge ist eine der ersten Pilotinnen.

Körperlich und nervlich zu schwach. Frauen gehören nicht ins Cockpit eines Flugzeugs. Das war lange Zeit die Überzeugung der Männer und die Ansicht der Deutschen Lufthansa. Im August 1988 war es so weit - da starteten die ersten Pilotinnen im Linien-Dienst der Lufthansa. | video

So war's - 5 Jahre Einsturz Stadtarchiv

Stadtarchiv nach dem Einsturz

Am 3.3.2014 jährt sich der Einsturz des Kölner Stadtarchivs zum 5. Mal. Wir treffen Robert Wiezorek, der seine Wohnung durch den Einsturz verloren hat. Von ein auf den anderen Tag durfte er nicht mehr in sein Haus zurück. Immerhin konnte die Feuerwehr ein paar seiner Sachen retten. Fundstücke, die ihm besonders wichtig sind, zeigt er uns. Nadine Thiel war kurz vor dem Einsturz im Stadtarchiv. Sie hat dort als Restauratorin gearbeitet und kümmert sich jetzt seit 5 Jahren um die Rettung der alten Bücher und Urkunden. | video

So war's: 10 Jahre Siegener Loch

Siegener Loch

12. Februar 2004: Am Rosterberg in Siegen tun sich Tagesbrüche auf, die immer größer werden. Mehrfamilienhäuser drohen in einem Krater zu versinken. Mehr als hundert Menschen müssen ihre Wohnungen verlassen. Die Verfüllung der alten Stollen dauert Monate und kostet das Land Millionen, der Krater wird bundesweit als "Siegener Loch" bekannt. Peter Hohgrebe, Bergbauingenieur bei der Bezirksregierung Arnsberg war damals wie heute für die Sicherung solcher Löcher zuständig. | video

So war's - Rhein-Hochwasser vor 20 Jahren

Hochwasser

Das Weihnachtsfest 1993 fiel für viele Menschen am Rhein buchstäblich ins Wasser. Ein Jahrhunderthochwasser hinterließ eine Spur der Verwüstung, auch die Kölner Altstadt stand unter Wasser. Familie Efting feierte damals den heiligen Abend im Badezimmer. | video