WDR 5 Audio Mediathek

Politik und Wirtschaft

Kehrt das atomare Wettrüsten nach Europa zurück?

WDR 5 Presseclub

Gäste: Christiane Hoffmann, Der Spiegel; Georg Mascolo, ARD-Terrorismusexperte; Anna Sauerbrey, Der Tagesspiegel; Jacques Schuster, WELT | audio

Wir können uns Funklöcher nicht mehr leisten

Mobilfunkmast

Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz haben den Bund aufgefordert, eine Strategie zur Netzversorgung zu entwickeln. Denn auch der 5G-Aufbau scheint ländliche Regionen außen vor zu lassen. Ein Grund dafür seien falsche Anreize, meint Jürgen Webermann. | audio

INF-Vertrag in der Krise: Zeit für ein multilaterales Abkommen?

Archivfoto: Alexander Neu, Die Linke (12.09.2019)

Die Aussetzung des INF-Vertrages zwischen den USA und Russland bedeutet einen herben Rückschlag für die weltweiten Abrüstungsbemühungen. Wie könnte eine konstruktive Lösung aussehen? Ein Interview mit dem Außenpolitiker Alexander Neu, Die Linke. | audio

Insekten brauchen Vielfalt

Wildbiene

In Bayern war das Volksbegehren "Rettet die Bienen" erfolgreich. Warum brauchen wir Insekten so dringend und was brauchen sie? Ein Interview mit dem Landschaftsökologen Prof. Christoph Scherber über die Ursachen des Insektensterbens und wie man es stoppen könnte. | audio

Wissenschaft

Wenn Krankheiten die Beziehung auf die Probe stellen

...

Eine schwere Krankheit ist immer eine Belastung. Sie belastet aber nicht nur den Kranken, sondern auch die Partnerschaft. Denn an die werden dann andere Bedingungen gestellt. | audio

Fake News in der Wissenschaft

Symbolbild: Fake news

Rasend schnell verbreitete sich in Japan eine Geschichte über Mädchen, die durch eine HPV-Impfung krank geworden sein sollten. Es waren offenbar Fake News - mit gravierende Folgen. Die Impfrate ging rapide zurück. | audio

Kommunikation zwischen Lehrern und Eltern

Die Eltern eines Kindes unterhalten sich mit einer Lehrerin in einer Schulklasse

Für beide Seiten ist die Kommunikation nicht immer leicht: Wenn Lehrer mit Eltern reden und umgekehrt. Das liegt an ihren Rollen - und daran, dass Eltern ihr Gesicht wahren wollen. | audio

Weshalb dürfen Babys keinen Honig essen?

Baby beim Essen

Honig ist gesünder als Haushaltszucker, heißt es. Aber für Babys ist Honig Gift, denn er enthält Sporen, aus denen sich Bakterien entwickeln können. Und die produzieren Giftstoffe. | audio

Hintergrund

Der Ascheplatz ist bald Geschichte

Ascheplatz in der Kreisliga

Asche unter der Haut – davon kann fast jeder erzählen, der in seiner Jugend im Ruhrgebiet Fußball gespielt hat. Training und Spiele fanden hier fast immer auf dem Ascheplatz statt. Doch der ist vom Aussterben bedroht. - AutorIn: Pannhausen/Hof | audio

Kinder erziehen, ohne zu erziehen - Stefanie Stahl

Ein trotziges Kind hockt am Boden und stützt den Kopf in die Hände

Wie gelingt gute Erziehung und was brauchen Kinder zum Glücklichsein? Vor allem Eltern, die Halt geben und Freiheit schenken, sagt Diplom-Psychologin Stefanie Stahl in der Redezeit. | audio

Die fetten Putinjahre sind vorbei

Der Wechselkurs des russischen Rubel zum Dollar und Euro auf einer Informationstafel

Die Preise für Benzin, Lebensmittel und Wohnungen steigen, Einkommen und Renten sinken: Der Alltag in Russland ist härter geworden. In der Bevölkerung breiten sich Enttäuschung und Beunruhigung aus – die Kritik an Putin wächst.   - AutorIn: Sabine Stöhr | audio

Grenzen und ihre Bedeutung - Marianne Gronemeyer

Zwischen zwei Paar Männerschuhe auf Asphalt verläuft ein grüner Kreidestrich

"Grenze" ist ein Schlüsselbegriff unserer Gegenwart: im Alltag, in der Wissenschaft, in der Politik und in der Diskussion um Migration. Welche Konsequenzen das hat, erläutert die Philosophin Marianne Gronemeyer in der Redezeit. | audio