WDR 5 Audiothek

Politik und Wirtschaft

Klimawandel macht Landwirtschaft unberechenbar

Getreidefeld vor blauem Himmel

Die Trockenheit in NRW macht auch den Landwirten zu schaffen. Während die Getreideernte noch durchschnittlich war, fällt die Kartoffelernte eher mickrig aus. Bewässern können die Landwirte in der Regel nicht. Das wäre zu teuer. | audio

"Unter Boris Johnson ist ein No-Deal-Brexit möglich"

Collage: Boris Johnson Und Jeremy Hunt

Boris Johnson wird vermutlich neuer Premierminister Großbritanniens. Ob er der richtige ist, werde sich zeigen, sagt der Tory-Abgeordnete Greg Hands. Einen No-Deal-Brexit gelte es zu verhindern. Dafür müsse eine Lösung für die irische Grenze her. | audio

Landwirtschaft: "Nicht alles auf eine Karte setzen"

Hund im Wasser

Die Trockenheit in Deutschland stellt die Landwirte in NRW vor Probleme. Noch sei es zwar nicht ganz so schlimm wie im vergangenen Jahr, sagt Kreislandwirt Georg Silkenbömer. Die Bauern müssten ihre Fruchtformen aber nun anpassen. | audio

Notfallleitstellen: "Über den Erfolg entscheidet das Ergebnis"

Jens Spahn

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will telefonische Notleitstellen einführen, um Krankenhäuser zu entlasten. Das System sei reformbedürftig und der Ansatz deshalb gut, kommentiert Uwe Lueb. Über den Erfolg entscheide aber allein das Ergebnis. | audio

Wissenschaft

Mit Apollo 11 zum Mond - Folge 8 - Heimat

Die Mitglieder der Apollo 11 werden mit einem Schlauchboot aus der Raumkapsel gerettet

50 Jahre Mondlandung. Am 20. Juli 1969 landete Apollo 11 auf dem Erdtrabanten. Folge 8 - Die Landung auf dem Mond hat Geschichte geschrieben, mindestens so wichtig ist aber die Rückkehr zur Erde für die Astronauten. | audio

Mit Apollo 11 zum Mond - Folge 7 - Rückreise

Blick auf die Mondoberfläche, im Hintergrund ist die Erde zu sehen

50 Jahre Mondlandung. Am 20. Juli 1969 landete Apollo 11 auf dem Erdtrabanten. Doch was passierte an jedem Tag der Reise? Folge 7 - Rückreise - Der Mond ist erreicht, doch der Flug zurück zur Erde ist kein Kinderspiel. | audio

Tiemanns Wortgeflecht: Australien

Der Ayers Rock in Australien darf ab 2019 nicht mehr betreten werden

Sogar James Cook nannte das Land noch New Holland. Erst Captain Matthew Flinders, der als erster Engländer den Kontinent umrundete, griff auf den antiken Namen zurück und nannte es Terra Australis oder kurz Australia. | audio

Forscher erkunden das All per Videospiel

VR Game Elite Dangerous

Zehntausende Menschen bereisen derzeit das Weltall - virtuell in Computerspielen. Manche Spiele simulieren unsere Milchstraße so realistisch, dass sogar Astrophysiker zu leidenschaftlichen Gamern werden. | audio

Hintergrund

Stefan Waggershausen – Liedermacher

Liedermacher Stefan Waggershausen spielt Gitarre.

Stefan Waggershausen war in den 1980er Jahren einer der erfolgreichsten deutschen Liedermacher. In der Redezeit blickt er auf die Anfänge seiner analogen Karriere und erzählt, wie digitale Medien die Musikszene verändern. Moderation: Sabine Brandi | audio

Waldbrand – ein Jahr danach

Brandenburg nach den Bränden

Brandenburg erlebte im August 2018 einen der größten Waldbrände in der Geschichte des Bundeslandes. Solche Szenarien werden sich in Zukunft häufen, warnen Klimaforscher. Was kann man dagegen tun? | audio

Wie die Angst der Macht nutzt – Rainer Mausfeld

Stacheldrahtzaun

Macht und Angst gehören zusammen, so eine der Thesen des Wahrnehmungsforschers Rainer Mausfeld. Wie Furcht die Demokratie gefährden kann und was dagegen helfen kann, erläutert der Wissenschaftler in der Redezeit. Moderation: Elif Senel | audio

Lebensmittelhandel: Gegen den Überfluss

Lebensmittel in einer Mülltonne

Mit Kalkül gegen Ex und Hopp: Millionen Tonnen Lebensmittel landen jedes Jahr im Müll. Inzwischen versucht der Handel Obst, Brot und Fleisch vor der Tonne zu bewahren. Erfolgreich? | audio