WDR 5 Audiothek

Politik und Wirtschaft

Hilfen für Kohleregionen: "Das muss alles ausgestaltet werden"

WDR 5 Morgenecho

Milliardenhilfen sollen den Strukturwandel in den Kohleregionen erleichtern. Doch man brauche jeweils passgenaue Konzepte und müsse den demographischen Wandel mitdenken, so Prof. Dr. Oliver Holtemöller vom Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung. | audio

Stadt, Land, Flucht: Zuwanderung im ländlichen Raum

Straßenschild: Dorfstraße

In Höxter treffen sich Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Sozialverbänden und Verwaltung zum Integrationskongress. Wie steht es um die Integration von Geflüchteten im ländlichen Raum? Ein Interview mit Armin Schauf vom Projekt "Einwanderung gestalten NRW". | audio

Grundrente: "Da muss man sich einfach entscheiden"

Hubertus Heil

Arbeitsminister Heil, SPD, hat seinen Entwurf zur Grundrente vorgelegt. Doch ob Bedürfnisprüfung oder Finanzierung: Der Koalitionspartner CDU hat andere Vorstellungen. "Die beiden Konzepte sind nicht vereinbar", meint Rentenexperte Dr. Johannes Geyer. | audio

Gregor Gysi: "Das Grundgesetz selbst war ein Gewinn für alle"

Gregor Gysi

Mit der Wiedervereinigung 1990 galt das Grundgesetz auch für die neuen Bundesländer. Die meisten seien darüber froh gewesen, glaubt Gregor Gysi, Präsident der Europäischen Linken. "Der Fehler der Bundesregierung bestand nur darin, dass sie nicht aufhören konnte zu siegen". | audio

Wissenschaft

Münster entscheidet über Klimanotstand

Dom von Münster

Gefühlt wird überall in Deutschland im Moment der Klimanotstand ausgerufen - auch in NRW. Heute hat der Stadtrat in Münster darüber abgestimmt. | audio

Was tun gegen die Spam-Flut?

eine Spammail ist auf einem Bildschirm zu sehen

Millionen Spam-Mails werden jedes Jahr verschickt - und es werden mehr. Das hat eine Studie der E-Mail-Anbieter Web.de und GMX ergeben. Doch wie gehen wir am besten mit Spam-Mails um? | audio

Asbest - immer noch gefährlich

Asbestplatte

Asbest ist krebserregend - auch noch Jahrzehnte, nachdem man damit in Kontakt gekommen ist. Quarks erklärt, wo Asbest lauert und wie man sich davor schützt. | audio

Nanovirus bedroht Karotten und Co

Das Bild zeigt einige Petersilienstängel.

Der Bienenschutz hat Nebenwirkungen: Kaum werden Insektizide verboten, explodieren die Blattlauspopulationen und übertragen Viren auf wichtige Ackerfrüchte. | audio

Hintergrund

Den Toten eine Stimme geben - Michaela Karl

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Michaela Karl schreibt Biographien. Aber nicht irgendwelche, sondern solche von rebellischen Figuren und hier vor allem von rebellischen, schrägen und auf ihre Art starken Frauen. | audio

Schulprojekt Juniorwahl

Eine jugendliche Hand steckt einen Simmzettel in die Wahlurne

Auch wenn die Senkung des Mindestwahlalters ein oft diskutiertes Thema ist, gilt für die Europawahl am Sonntag: Wählen darf man erst ab 18. Trotzdem machen derzeit bundesweit viele jüngere Schülerinnen und Schüler ein Kreuzchen. | audio

Morrissey wird 60

Morrissey live auf der Bühne

Als begnadet talentierter Frontmann der "Smiths" hat Morrissey möglicherweise das ein oder andere Teenagerleben gerettet. Heute stösst er vor den Kopf durch manche Äusserung und Aktion. – Has the world changed or have I changed? | audio

Astronautinnen der 1960er Jahre - Maiken Nielsen

Die Pilotin Jerrie Cobb 1960 im Lewis Research Center in Ohio in der "Multi-Axis Space Test Inertia Facility (MASTIF)".

Vor 50 Jahren durchliefen Frauen in den USA die gleichen Eignungstests für Weltraumflüge wie Männer. 13 Frauen bestanden - aber keine flog jemals zum Mond. In der Redezeit erzählt die Journalistin Maiken Nielsen von diesen Pionierinnen der Raumfahrt. | audio