Persönliche Gespräche über die Zukunft Europas

WDR 5 Denk' ich an Europa

Ein besonderer Blick auf Europa: Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft erzählen im Gespräch, welche Sorgen, Hoffnungen und Visionen sie mit Europa verbinden.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Terézia Mora: "Europa ist immer noch ein Sehnsuchtsort"

Terézia Mora: "Europa ist immer noch ein Sehnsuchtsort" WDR 5 Denk' ich an Europa 21.05.2022 13:34 Min. Verfügbar bis 21.05.2023 WDR 5

Die deutsch-ungarische Schriftstellerin Terézia Mora sieht eine kulturelle Verwurzelung in Mitteleuropa in allem, was sie tut. Sie fühlt sich viel wohler in ihrer Haut, sagt sie, seitdem sie EU-Bürgerin ist: "Es ist gut, nicht allein zu sein. Es ist gut zu wissen, dass man etwas mit anderen gemeinsam hat."


Lukas Bärfuss: "Die Schweiz braucht Europa"

Lukas Bärfuss: "Die Schweiz braucht Europa" WDR 5 Denk' ich an Europa 14.05.2022 13:57 Min. Verfügbar bis 14.05.2023 WDR 5

"Ich war noch nie so froh, dass es die EU gibt", sagt der Schweizer Schriftsteller Lukas Bärfuss angesichts des Krieges in der Ukraine. Die Schweizer (Europa-)Politik betrachtet er als Desaster - und fordert perspektivisch einen Beitritt zur Europäischen Union.


Karl Schlögel: "Putin hasst Europa"

Karl Schlögel: "Putin hasst Europa" WDR 5 Denk' ich an Europa 07.05.2022 13:44 Min. Verfügbar bis 07.05.2023 WDR 5

Die Ukraine ist zum Schlachtfeld geworden, auf dem es um die Zukunft Europas geht, sagt Karl Schlögel, einer der bekanntesten Osteuropa-Historiker. Der 1948 geborene Schlögel warnt: Letztlich zielt der russische Angriff auf die westliche Lebensform - und auf die Freiheit. "Wer der Ukraine zur Kapitulation rät, bereitet auch die Kapitulation Europas oder des Westens vor."


Christoph Heusgen: "Europa hat geeint und entschieden reagiert"

Christoph Heusgen: "Europa hat geeint und entschieden reagiert" WDR 5 Denk' ich an Europa 30.04.2022 14:45 Min. Verfügbar bis 30.04.2023 WDR 5

In der aktuellen Kriegssituation ist es entscheidend, dass Europa mit einer Stimme spricht, sagt der ehemalige Spitzendiplomat Christoph Heusgen, Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz. Perspektivisch plädiert der Ex-Berater von Angela Merkel für einen starken europäischen Außenminister.


Andreas Zick: "Europa muss sich neu erfinden"

Andreas Zick: "Europa muss sich neu erfinden" WDR 5 Denk' ich an Europa 23.04.2022 13:19 Min. Verfügbar bis 23.04.2023 WDR 5

Schon vor Beginn des Ukrainekrieges sei die EU in der Krise gewesen, sagt Sozialpsychologe Andreas Zick vom Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung an der Uni Bielefeld. Nötig sei jetzt vor allem eine starke Zivilgesellschaft.


Marietta Slomka: "Europa ist ein großes Versprechen"

Marietta Slomka: "Europa ist ein großes Versprechen" WDR 5 Denk' ich an Europa 16.04.2022 14:37 Min. Verfügbar bis 16.04.2023 WDR 5

Krieg in Europa? Bis vor kurzem eine absurde Vorstellung, sagt Marietta Slomka, Moderatorin im ZDF-"heute journal". Der Krieg in der Ukraine bestürzt sie, auch angesichts der Resultate der europäischen Einigung seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs: "Unsere offenen Gesellschaften brauchen jetzt Widerstandskraft."


Franz Mayer "Gleiches Recht für alle in Europa"

Franz Mayer "Gleiches Recht für alle in Europa" WDR 5 Denk' ich an Europa 09.04.2022 14:28 Min. Verfügbar bis 09.04.2023 WDR 5

Das Europarecht ist für den Juristen Franz Mayer ein entscheidender Baustein für den Erfolg der Europäischen Union. Die EU als Friedensprojekt betrachtet der Deutsch-Franzose als "zivilisatorischen Fortschritt", gerade vor dem Hintergrund des Krieges in der Ukraine.


Mithu Sanyal: "Europäische Menschenrechte - das wäre gut"

Mithu Sanyal: "Europäische Menschenrechte - das wäre gut" WDR 5 Denk' ich an Europa 02.04.2022 13:21 Min. Verfügbar bis 02.04.2023 WDR 5

Die europäische Idee lebt und stirbt an den Grenzen der EU, sagt die Schriftstellerin und Kulturwissenschaftlerin Mithu Sanyal. Ihr Interesse gilt insbesondere den Wirkungen des Kolonialismus bis in die Gegenwart: "Europa ist ohne seine Kolonialgeschichte nicht denkbar."


Katrin Böhning-Gaese: "Europa kann Zähne zeigen"

Katrin Böhning-Gaese: "Europa kann Zähne zeigen" WDR 5 Denk' ich an Europa 26.03.2022 12:16 Min. Verfügbar bis 26.03.2023 WDR 5

Europa darf die existentielle Bedrohung durch das Artensterben und den Klimawandel nicht aus den Augen verlieren, mahnt die Biologin und Ornithologin Katrin Böhning-Gaese. "Wir brauchen eine neue EU-Agrarpolitik - und einen sozial-ökologischen Wandel."


Dmitrij Kapitelman:"Europas Politik ist zwiespältig"

Dmitrij Kapitelman:"Europas Politik ist zwiespältig" WDR 5 Denk' ich an Europa 19.03.2022 12:37 Min. Verfügbar bis 19.03.2023 WDR 5

Das europäische Projekt ist beeindruckend, sagt der 1986 in Kiew geborene und in Leipzig lebende Autor Dmitrij Kapitelman. Zugleich kritisiert er die Widersprüche in der EU, allen voran bei der Migrationspolitik: "Die Aufnahmebereitschaft für ukrainische Flüchtlinge ist großartig - für Andere waren und sind die Grenzen geschlossen."


Ingo Schulze: "Europa hat den Osten vernachlässigt"

Ingo Schulze: "Europa hat den Osten vernachlässigt" WDR 5 Denk' ich an Europa 12.03.2022 12:49 Min. Verfügbar bis 12.03.2023 WDR 5

Der Krieg Russlands gegen die Ukraine stellt Gewissheiten in Frage und wirft für Europa existentielle Fragen auf, sagt der Schriftsteller Ingo Schulze. Er fordert mehr Offenheit und Interesse für den europäischen Osten: "Der Osten weiß mehr über den Westen als umgekehrt".


Sonia Seymour Mikich: "Wir rücken zusammen - weltweit"

Sonia Seymour Mikich: "Wir rücken zusammen - weltweit" WDR 5 Denk' ich an Europa 05.03.2022 16:48 Min. Verfügbar bis 05.03.2023 WDR 5

In der beeindruckend geschlossenen Reaktion auf den Krieg in der Ukraine findet Europa zu sich, sagt die ehemalige ARD-Moskau-Korrespondentin Sonia Mikich."Auf dem Boden der freien Ukraine wird deutlich, was eigentlich zählt: Demokratie, Recht, Mitmenschlichkeit."


Heribert Prantl: "Die EU ist politisch zu schwach"

Heribert Prantl: "Die EU ist politisch zu schwach" WDR 5 Denk' ich an Europa 26.02.2022 14:05 Min. Verfügbar bis 26.02.2023 WDR 5

In der Führung europäischer Staaten fehlt es an begeisterten Europäerinnen und Europäern, kritisiert Publizist Heribert Prantl. Mit Blick auf Russlands Ukraine-Krieg fordert Prantl eine starke EU: "Putin muss Europa nicht fürchten, er nimmt es nicht einmal richtig ernst."


Bascha Mika: "Um Europa kämpfen"

Bascha Mika: "Um Europa kämpfen" WDR 5 Denk' ich an Europa 19.02.2022 13:21 Min. Verfügbar bis 19.02.2023 WDR 5

Die deutsch-polnische Journalistin sieht Europa als Bollwerk gegen den Nationalismus. Die EU muss das gemeinsame Selbstverständnis weiterentwickeln, auch bei Frauenrechten und Migration, fordert Bascha Mika. "All das geht nur auf Basis der unteilbaren Menschenrechte."


Gunter Gebauer: "Für die europäische Idee von Olympia"

Gunter Gebauer: "Für die europäische Idee von Olympia" WDR 5 Denk' ich an Europa 12.02.2022 13:53 Min. Verfügbar bis 12.02.2023 WDR 5

Die Olympischen Spiele in Peking sieht der Sportsoziologe und Philosoph Gunter Gebauer als machtpolitische Inszenierung durch die chinesische Führung. "Die nächsten Sommerspiele finden in Paris statt, die nächsten Winterspiele in Mailand - das macht mir Hoffnung."


Fritz Pleitgen: "Grenzenloses Europa von Brest bis Wladiwostok"

Fritz Pleitgen: "Grenzenloses Europa von Brest bis Wladiwostok" WDR 5 Denk' ich an Europa 05.02.2022 14:56 Min. Verfügbar bis 05.02.2023 WDR 5

"Russland gehört zu Europa", sagt der Journalist und ehemalige WDR-Intendant Fritz Pleitgen. Er traut der EU eine Vermittlerrolle zu, um einen Krieg in der Ukraine zu verhindern. Pleitgens europäische Vision ist die eines Kontinents ohne Grenzen.


Julia Schnetzer: "Europas Meere besser schützen"

Julia Schnetzer: "Europas Meere besser schützen" WDR 5 Denk' ich an Europa 29.01.2022 10:23 Min. Verfügbar bis 29.01.2023 WDR 5

Die Meere leiden unter Vermüllung und Überfischung, und auch unter Wasser droht ein Artensterben, sagt die Meeresbiologin Julia Schnetzer. Sie fordert internationale Lösungen: "Europa könnte hier mit gutem Beispiel vorangehen."


Antje Rávik Strubel: "Europa zerfällt in Zentrum und Peripherie"

Antje Rávik Strubel: "Europa zerfällt in Zentrum und Peripherie" WDR 5 Denk' ich an Europa 22.01.2022 14:23 Min. Verfügbar bis 22.01.2023 WDR 5

Europa spielt eine große Rolle im Werk von Antje Rávik Strubel. Zu Schweden hat die mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnete Autorin einen besonderen Bezug. Sie beobachtet ein Desinteresse des Westens am Osten: "Es gibt viele blinde Flecken beim Blick nach Osteuropa."


Caroline Peters: "Europa zusammenhalten"

Caroline Peters: "Europa zusammenhalten" WDR 5 Denk' ich an Europa 15.01.2022 13:47 Min. Verfügbar bis 15.01.2023 WDR 5

Es scheint keine Selbstverständlichkeit mehr zu sein, dass sich Europa immer weiter entwickelt, sagt die in Wien lebende Schauspielerin Caroline Peters. "Es ist wichtig, dass Europa nicht wieder in Kleinstaaterei verfällt. Darum müssen wir kämpfen."


Harald Welzer: "Die EU ist impotent"

Harald Welzer: "Die EU ist impotent" WDR 5 Denk' ich an Europa 08.01.2022 13:29 Min. Verfügbar bis 08.01.2023 WDR 5

Die Politik der Europäischen Union erscheint oft hilflos, und das steht in krassem Widerspruch zu ihrem überhöhten Selbstbild, sagt der Sozialpsychologe Harald Welzer. "Das wirkt auf mich manchmal fast so, als würde das europäische Projekt verstolpert."


Florian Schroeder: "Mehr gelebtes Europa wagen"

Florian Schroeder: "Mehr gelebtes Europa wagen" WDR 5 Denk' ich an Europa 18.12.2021 14:17 Min. Verfügbar bis 18.12.2022 WDR 5

Der preisgekrönte Kabarettist, Autor und Moderator Florian Schroeder kritisiert den Umgang mit Flüchtlingen in der EU scharf. Er fordert produktiven Streit über die europäischen Werte: "Europa ist unsere größte Errungenschaft, die wir zugleich sträflich vernachlässigen."


Helga Schubert: "Das europäische Selbstbewusstsein stärken"

Helga Schubert: "Das europäische Selbstbewusstsein stärken" WDR 5 Denk' ich an Europa 11.12.2021 13:14 Min. Verfügbar bis 11.12.2022 WDR 5

Für die Schriftstellerin Helga Schubert ist Europa gelebte Utopie einer offenen Gesellschaft. Die 81-jährige Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin sieht das europäische Zusammenwachsen - wie die Wiedervereinigung - als Mehrgenerationenprojekt: "Ich habe Geduld mit Europa."


Luisa Neubauer: "Mehr Europa fürs Klima!"

Luisa Neubauer: "Mehr Europa fürs Klima!" WDR 5 Denk' ich an Europa 04.12.2021 12:08 Min. Verfügbar bis 04.12.2022 WDR 5

Luisa Neubauer von "Fridays for Future" fordert eine deutsche Vorreiterrolle in Europa - damit Europa Vorbild für die Welt sein kann beim Kampf gegen den Klimawandel. "Europa ist sich der Problematik immer noch zu wenig bewusst."


Monika Hauser: "Mehr Geschlechtergerechtigkeit in Europa!"

Monika Hauser: "Mehr Geschlechtergerechtigkeit in Europa!" WDR 5 Denk' ich an Europa 27.11.2021 14:47 Min. Verfügbar bis 27.11.2022 WDR 5

Nicht nur in der Pandemie, in allen Krisenzeiten nimmt die Gewalt gegen Frauen weiter zu, sagt die Ärztin Monika Hauser, Gründerin der Hilfsorganisation medica mondiale. Grund seien patriarchale Machtstrukturen. "Wir brauchen starke Frauenrechte - in Europa und weltweit."


Marcel Odenbach: "Um Europa kämpfen"

Marcel Odenbach: "Um Europa kämpfen" WDR 5 Denk' ich an Europa 20.11.2021 15:03 Min. Verfügbar bis 20.11.2022 WDR 5

Europa ist das Zentrum seines Lebens und seines Werks, sagt der preisgekrönte Kölner Künstler Marcel Odenbach. Die Rückkehr von Nationalismus und Rassismus bereiten ihm große Sorgen. Er fordert von uns allen mehr Engagement: "Es geht um unsere Verantwortung für Europa."


Christoph Niemann: "Europa ist Abwesenheit von Desaster"

Christoph Niemann: "Europa ist Abwesenheit von Desaster" WDR 5 Denk' ich an Europa 13.11.2021 15:21 Min. Verfügbar bis 13.11.2022 WDR 5

Frieden und Freiheit als Lehren aus der Geschichte sind allzu oft allzu selbstverständlich, sagt der Zeichner und Künstler Christoph Niemann. Er fordert mehr europäische Projekte und Narrative: "Wir müssen europäische Identität stiften."


Katajun Amirpur: "Europa wird nicht mehr ernst genommen"

Katajun Amirpur: "Europa wird nicht mehr ernst genommen" WDR 5 Denk' ich an Europa 06.11.2021 12:28 Min. Verfügbar bis 06.11.2022 WDR 5

Trotz der angekündigten neuen Verhandlungen über das Atomabkommen mit dem Iran blickt Katajun Amirpur, Professorin für Islamwissenschaft an der Uni Köln, skeptisch auf die Erfolgsaussichten dieser Gespräche. Der zähe Verhandlungsprozess zeige "die Machtlosigkeit der EU".


Wolfgang Merkel: "Transformation - in und mit Europa"

Wolfgang Merkel: "Transformation - in und mit Europa" WDR 5 Denk' ich an Europa 30.10.2021 14:41 Min. Verfügbar bis 30.10.2022 WDR 5

Europa steht an einem Scheideweg, sagt der Demokratieforscher Wolfgang Merkel. Es bräuchte einen großen Wandel, stattdessen steckt Europa in der Krise, etwa in Polen. "Die EU muss handeln - aber mit politischer Klugheit".


Astrid Kiendler-Scharr: "Mehr Klimaneutralität in Europa"

Astrid Kiendler-Scharr: "Mehr Klimaneutralität in Europa" WDR 5 Denk' ich an Europa 23.10.2021 13:31 Min. Verfügbar bis 23.10.2022 WDR 5

Die Zeit wird knapper, aber noch kann die EU ein globaler Klima-Vorreiter sein, sagt die Klimaforscherin Astrid Kiendler-Scharr, Mit-Autorin des Weltklimaberichts. "Im Vergleich zu anderen Erdteilen ist das Klima-Bewusstsein stärker."


Jaroslav Rudis: "Europa per Bahn erfahren"

Jaroslav Rudis: "Europa per Bahn erfahren" WDR 5 Denk' ich an Europa 16.10.2021 13:11 Min. Verfügbar bis 16.10.2022 WDR 5

Wer Europa kennenlernen will, und zwar klimagerecht, sollte mit dem Zug reisen, sagt der tschechische Schriftsteller und Eisenbahn-Fan Jaroslav Rudis: "Europa ist kleiner, als man denkt. Man braucht nur einen Bahnanschluss."


Klaus Staeck: "Europa ist die große Hoffnung"

Klaus Staeck: "Europa ist die große Hoffnung" WDR 5 Denk' ich an Europa 09.10.2021 13:32 Min. Verfügbar bis 09.10.2022 WDR 5

Das Friedensprojekt Europa ist ein historischer Erfolg, sagt der Künstler Klaus Staeck. Daraus erwachse Verantwortung, auch außenpolitisch. Am gemeinsamen Europa heute schätzt er den "Luxus der Bewegungsfreiheit".


Jens Bisky: "Mehr Aufmerksamkeit für Osteuropa"

Jens Bisky: "Mehr Aufmerksamkeit für Osteuropa" WDR 5 Denk' ich an Europa 02.10.2021 14:57 Min. Verfügbar bis 02.10.2022 WDR 5

Es gibt keinen Riss, der zwischen Ost und West durch Europa geht, sagt der Publizist Jens Bisky. Aber es brauche stärkeres Interesse für die Themen des Ostens. "Die Erwartungen an die kommende deutsche Regierung sind groß."


Hasnain Kazim: "Europa ist Freiheit"

Hasnain Kazim: "Europa ist Freiheit" WDR 5 Denk' ich an Europa 25.09.2021 13:58 Min. Verfügbar bis 25.09.2022 WDR 5

Die Freiheit von Wort und Meinung ist für den Journalisten und Schriftsteller Hasnain Kazim die zentrale europäische Errungenschaft. "Das müssen wir immer wieder neu erkämpfen."


Leonie Bremer: "Europa zu passiv beim Klimawandel"

Leonie Bremer: "Europa zu passiv beim Klimawandel" WDR 5 Denk' ich an Europa 18.09.2021 14:17 Min. Verfügbar bis 18.09.2022 WDR 5

Die Klimapolitik der Europäischen Union betreibt Etikettenschwindel, sagt Fridays-for-Future-Sprecherin Leonie Bremer. Sie fordert eine klare Umsetzung des Pariser Klimaabkommens. "Das ist auch eine Frage der Gerechtigkeit."


Felicitas Hoppe: "Europa braucht Geschichten"

Felicitas Hoppe: "Europa braucht Geschichten" WDR 5 Denk' ich an Europa 11.09.2021 13:52 Min. Verfügbar bis 11.09.2022 WDR 5

Die Corona-Krise hat gezeigt, wie fragil Europa sein kann, sagt die Schriftstellerin Felicitas Hoppe. In ihrem neuen Buch erzählt die Buchpreiskandidatin "Die Nibelungen" neu - als "das erste gesamteuropäische Heldenepos der Gegenwart".


Jim Rakete: "Europa ist eine gemeinsame Aufgabe"

Jim Rakete: "Europa ist eine gemeinsame Aufgabe" WDR 5 Denk' ich an Europa 28.08.2021 12:58 Min. Verfügbar bis 28.08.2022 WDR 5

Die Vorteile der EU überwiegen die Nachteile bei weitem, sagt der Fotograf und Regisseur Jim Rakete (Kinodebüt "NOW"). Europa sei aber ein Projekt, an dem ständig hart gearbeitet werden müsse - vor allem beim Klimawandel: "Europa kann ein grüner Vorreiter sein."


Thomas Bormann: "Niemanden in Europa im Stich lassen"

Thomas Bormann: "Niemanden in Europa im Stich lassen" WDR 5 Denk' ich an Europa 21.08.2021 15:07 Min. Verfügbar bis 21.08.2022 WDR 5

Griechinnen und Griechen nicht als Europäer zweiter Klasse behandeln, die Türkei nicht vergessen, die Westbalkanländer als Mitglieder aufnehmen, sagt Thomas Bormann, langjähriger ARD-Korrespondent in Istanbul und Athen. "Die EU hat im Südosten Europas noch viel zu tun."


Nanette Snoep: "Europas Kolonialgeschichte verpflichtet"

Nanette Snoep: "Europas Kolonialgeschichte verpflichtet" WDR 5 Denk' ich an Europa 14.08.2021 13:10 Min. Verfügbar bis 14.08.2022 WDR 5

Der Diskurs um koloniale Raubkunst muss offensiv geführt werden, sagt die in Utrecht geborene Anthropologin Nanette Snoep, Direktorin des Kölner Rautenstrauch-Joest-Museums. "Die meisten europäischen Länder haben damit viel zu lange gewartet."


Hilal Sezgin: "Europa trägt die Nase zu hoch"

Hilal Sezgin: "Europa trägt die Nase zu hoch" WDR 5 Denk' ich an Europa 07.08.2021 13:10 Min. Verfügbar bis 07.08.2022 WDR 5

Europa ist eine große Idee, deren Realität zu oft den moralischen Idealen nicht gerecht wird, sagt die Schriftstellerin Hilal Sezgin. Sie kritisiert die Migrationspolitik, den "kontinentalen Nationalismus" - und den Umgang mit Tieren.


Eckart von Hirschhausen: "Europa kann Klima-Vorbild sein"

Eckart von Hirschhausen: "Europa kann Klima-Vorbild sein" WDR 5 Denk' ich an Europa 31.07.2021 14:19 Min. Verfügbar bis 31.07.2022 WDR 5

Die Auswirkungen des Klimawandels bringen gravierende Gesundheitsprobleme mit sich, sagt der Arzt und Moderator Eckart von Hirschhausen. Er fordert Konsequenzen: "Wir müssen auch die Gesundheit europäisch denken."


Veit Heinichen:"Europa profitiert von Migration"

Veit Heinichen:"Europa profitiert von Migration" WDR 5 Denk' ich an Europa 24.07.2021 10:42 Min. Verfügbar bis 24.07.2022 WDR 5

Seine Wahlheimat Triest ist eine "Schnittstelle Europas" und Modell fürs Zusammenleben der Kulturen, sagt Veit Heinichen. Der Autor gesellschaftskritischer Kriminalromane ist überzeugt: "Nationalismus ist hanebüchen - Diversität führt zu Wohlstand in Europa".


Elisa Diallo: "Europa hat ein Rassismusproblem"

Elisa Diallo: "Europa hat ein Rassismusproblem" WDR 5 Denk' ich an Europa 17.07.2021 12:13 Min. Verfügbar bis 17.07.2022 WDR 5

In Deutschland erlebt sie weniger Rassismus als in Frankreich oder den Niederlanden, sagt die Autorin Elisa Diallo. Deshalb hat sie die deutsche Staatsangehörigkeit angenommen. "Ich wünsche mir eine gesamteuropäische Debatte."


Carla Reemtsma: "Europa muss beim Klima handeln: Jetzt!"

Carla Reemtsma: "Europa muss beim Klima handeln: Jetzt!" WDR 5 Denk' ich an Europa 10.07.2021 11:52 Min. Verfügbar bis 10.07.2022 WDR 5

Die EU wird ihrer Verantwortung beim Kampf gegen die Klimakrise nicht gerecht, erklärt Carla Reemtsma, Sprecherin von "Fridays for Future" in Deutschland. Die Klimaschutz-Aktivistin sagt: "Es reicht nicht aus, Zahlen schönzurechnen und Minimal-Maßnahmen einzuführen."


Max Schrems: "Extreme Ignoranz gegenüber Gesetzen"

Max Schrems: "Extreme Ignoranz gegenüber Gesetzen" WDR 5 Denk' ich an Europa 03.07.2021 13:25 Min. Verfügbar bis 03.07.2022 WDR 5

Max Schrems ist der wohl prominenteste Datenschützer. Fast im Alleingang hat er transnationale Abkommen wie Safe Harbour und Privacy Shield zu Fall gebracht. Aktuell kämpft der Österreicher gegen die lästigen Cookie-Banner.


Harald Lesch: "Europa braucht neue Zeit-Politik"

Harald Lesch: "Europa braucht neue Zeit-Politik" WDR 5 Denk' ich an Europa 26.06.2021 12:14 Min. Verfügbar bis 26.06.2022 WDR 5

Es braucht in Europa eine Vielfalt von Lösungen in Sachen Klimawandel, sagt der Publizist und Wissenschaftler Harald Lesch. Dazu gehört auch der Umgang mit der Zeit. Den Green Deal der EU sieht Lesch als Projekt mit Identifikationspotential.


Gianni Jovanovic: "Europa braucht Partizipation Aller"

Gianni Jovanovic: "Europa braucht Partizipation Aller" WDR 5 Denk' ich an Europa 19.06.2021 12:21 Min. Verfügbar bis 19.06.2022 WDR 5

Sinti und Roma erleben europaweit Benachteiligung und Ausschluss, dabei sind sie "einheimische Europäer*innen", kritisiert der Aktivist und Künstler Gianni Jovanovic. Europa ist auch seine Identität: "Ich bin ein EuRomapäer."


Emilia Roig: "Europa braucht mehr Selbstkritik"

Emilia Roig: "Europa braucht mehr Selbstkritik" WDR 5 Denk' ich an Europa 12.06.2021 14:09 Min. Verfügbar bis 12.06.2022 WDR 5

Eine europäische Identität, die unabhängig ist von der Herkunft, wäre ein Traum für die Politologin Emilia Roig. Was sie stört an Europa: "Das unkritische Selbstbild im Hinblick auf die Menschenrechte".


Ulrich Schneider: "EU braucht sozial-ökologische Wende"

Ulrich Schneider: "EU braucht sozial-ökologische Wende" WDR 5 Denk' ich an Europa 05.06.2021 14:44 Min. Verfügbar bis 05.06.2022 WDR 5

Die EU ist noch immer vorwiegend Wirtschaftsunion, sagt Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. Er fordert eine Politik, die sich stärker am Wohl der Menschen orientiert.


Stephan Noller: "Der Impfpass ist eine Chance für Europa"

Stephan Noller: "Der Impfpass ist eine Chance für Europa" WDR 5 Denk' ich an Europa 29.05.2021 13:43 Min. Verfügbar bis 29.05.2022 WDR 5

Europa ist bei der Digitalisierung besser aufgestellt als viele denken, sagt der Kölner Unternehmer Stephan Noller. Er hat die Technologie für den EU-weiten digitalen Impfpass entwickelt. Für Noller ist dieses Projekt auch ein Signal des europäischen Miteinanders.