WDR 5 Hintergrund Medien

Das Medien-Thema der Woche

WDR 5 Hintergrund Medien

Was wissen Google & Facebook über mich? Welche Macht haben die Medien? Warum gibt es ARD und ZDF? Wie verdienen Zeitungen im Internet Geld? Antworten auf spannende Fragen liefert "Töne, Texte, Bilder" von WDR 5 im "Hintergrund Medien".

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Fehlende Medienkompetenz in den Schulen WDR 5 Hintergrund Medien 09.11.2019 15:45 Min. Verfügbar bis 08.11.2020 WDR 5

Kinder und Jugendliche sind mittlerweile fast dauerhaft Online. Auf WhatsApp oder Instagram aber treffen sie schnell auf Fake News. Haben Sie die Kompetenzen, das zu erkennen? Aktuelle Studien sprechen dagegen. Wie wird Medienkompetenz an Schulen vermittelt? Professor Lutz Hagen hat Lehrpläne in ganz Deutschland untersucht und sieht viel Verbesserungsbedarf. Der Hintergrund Medien in der ARD-Themenwoche "Zukunft Bildung".

Katalonien: Journalisten zwischen den Fronten WDR 5 Hintergrund Medien 02.11.2019 10:30 Min. Verfügbar bis 01.11.2020 WDR 5

In Katalonien mehren sich die Fälle von Gewalt gegen Journalisten, das berichten mehrere Organisationen. Unser Kollege Marc Dugge berichtet über den aktuellen Stand der Auseinandersetzung. Mit Christian Mihr von Reporter ohne Grenzen haben wir über die Gründe der Gewalt gesprochen.

Social Media im Thüringer Wahlkampf WDR 5 Hintergrund Medien 26.10.2019 10:52 Min. Verfügbar bis 24.10.2020 WDR 5

Landtagswahl in Thüringen: Auch dort verändern Social Media-Kanäle die politische Kommunikation. Im Medienmagazin: Eindrücke vom digitalen Wahlkampf und ein Gespräch mit dem Experten Tobias Rothmund über die Rolle von Social Media und die Auswirkungen auf den Beruf des Journalisten.

Schwerpunkt: Gewalt und die Gamerszene WDR 5 Hintergrund Medien 19.10.2019 12:57 Min. Verfügbar bis 17.10.2020 WDR 5

Bundesinnenminister Seehofer hat Spott und Hohn geerntet für seine These, dass Computerspiele zur Vorbereitung von Anschlägen dienen könnten. Wir haben die Reaktionen zusammengefasst und mit dem Experten Christian Huberts über die wissenschaftlichen Hintergründe für Gewaltbereitschaft gesprochen.

Tagesschau hat neues Nachrichtenhaus WDR 5 Hintergrund Medien 12.10.2019 11:40 Min. Verfügbar bis 11.10.2020 WDR 5

Die Tagesschau hat einen brandneuen Newsroom gebaut. Ein Prestigeprojekt des Nachrichten-Führers in der ARD. Daniel Bouhs hat sich die neuen Räume angeschaut und WDR 5 hat mit der Digitalchefin Juliane Leopold über die Zukunft der Tagesschau geredet. Der Schwerpunkt im Medienmagazin,

US-Medien jagen den Whistleblower WDR 5 Hintergrund Medien 05.10.2019 07:56 Min. Verfügbar bis 04.10.2020 WDR 5

In den USA recherchieren Medien zu einem Whistleblower, der Donald Trump unter neuerlichen Druck setzt. Ungewöhnlich an diesem Fall ist, dass sogar die New York Times eifrig Details bekannt gibt zu der Person, die wohl ein Impeachment gegen Donald Trump in Gang gesetzt hat. Warum aber beteiligen sich die Medien an der Enttarnung? Sollten sie Informanten nicht eher schützen? Dazu ein Gespräch mit ARD-Korrespondent Martin Ganslmeier.

Dumont - wer kauft die Kölner Zeitungen? WDR 5 Hintergrund Medien 28.09.2019 09:13 Min. Verfügbar bis 27.09.2020 WDR 5

Der Kölner Verlag DuMont verkauft nach der "Frankfurter Rundschau" also auch die "Berliner Zeitung". Ein Ost-Berliner Ehepaar möchte das angeschlagene Blatt wieder als eigenständige Stimme aus der Bundeshauptstadt positionieren. Was denken etablierte Verleger über diesen Verkauf? Und: wie geht es derweil mit dem Kölner Stadtanzeiter und dem Express weiter? Auch für diese Zeitungen sucht DuMont einen Käufer.

Österreichs Medien vor der Wahl WDR 5 Hintergrund Medien 21.09.2019 10:31 Min. Verfügbar bis 20.09.2020 WDR 5

Boulevardmedien schweigen Enthüllungen über Ex-Kanzler Kurz weitgehend tot und schießen stattdessen gegen investigative Kollegen. Bringen sich da Opportunisten für die Zeit nach der Wahl in Stellung? Auch mit ihren Berichtsgebieten ticken die österreichischen Medien anders. Die Süddeutsche Zeitung hat mit dem "Spiegel" die Ibiza-Affäre aufgedeckt. Jetzt stößt sie mit einem neuen Ressort in den österreichischen Markt.

Der Fall Metzelder und das schnelle Urteil der Medien WDR 5 Hintergrund Medien 14.09.2019 12:45 Min. Verfügbar bis 13.09.2020 WDR 5

Der Ex-Fußballprofi Christoph Metzelder ist seit bald zwei Wochen groß in den Schlagzeilen. Was positiv auffällt: Medien betonen die Unschuldsvermutung und erklären ihre Verdachtsberichterstattung. Ist damit alles gut? Der Medienrechtsanwalt Christian Schertz hält die Berichterstattung im Fall Metzelder für rechtswidrig. Er kritisiert, dass noch keine Schuld erwiesen ist.

WDR-Rundfunkrat: wie arbeiten die Kontrolleure der Sender? WDR 5 Hintergrund Medien 07.09.2019 11:29 Min. Verfügbar bis 06.09.2020 WDR 5

Eine Reihe über Siegfried und Roy war dem WDR-Rundfunkrat zu teuer. Das Gremium sagte "Nein" und machte damit Schlagzeilen. Doch wie arbeitet es und wer wird eigentlich Kontrolleur der größten ARD-Anstalt? Der Fachdienst "epd Medien" begleitet die Arbeit der Rundfunkräte seit 70 Jahren. Redakteur Michael Ridder würde sich noch mehr klare Entscheidungen in dem Gremium wünschen.

Berichten über das Klima: zu viel Hysterie? WDR 5 Hintergrund Medien 31.08.2019 11:09 Min. Verfügbar bis 30.08.2020 WDR 5

Viele Medien stürzen sich auf die Fridays-for-Future-Bewegung. Über deren Forderungen wird berichtet, das Klimathema wieder ganz nach oben auf die Agenda gesetzt. Mit Greta Thunberg hat die Bewegung zudem eine Person, die professionell die Medien bespielt. Zeigen die Medien im Umgang mit ihr zu wenig Distanz? Und, werden Journalisten beim Umweltthema zu schnell zu Aktivisten?

Die Medien und der Osten: Entfremdung? WDR 5 Hintergrund Medien 24.08.2019 10:32 Min. Verfügbar bis 23.08.2020 WDR 5

Die Ereignisse von Chemnitz jähren sich gerade zum ersten Mal. Die Tumulte in der Stadt nach einem Mord waren wochenlang Thema in den Medien. Viele Chemnitzer finden, dass dabei stark übertrieben wurde. Vor allem überregionale Medien würden den Osten zu schnell als "rechts" abstempeln. Eine Entfremdung zwischen Medien und vielen Ostdeutschen lässt sich auch wissenschaftlich nachweisen. Was sind die Gründe dafür?

Vom Blog zur Redaktion - 15 Jahre netzpolitik.org WDR 5 Hintergrund Medien 10.08.2019 10:00 Min. Verfügbar bis 09.08.2020 WDR 5

Eigentlich war die Seite netzpolitik.org nur ein Nebenprodukt bei der Gründung einer Agentur. Die Macher wie Markus Beckedahl trafen aber einen Nerv. Bald war ihre Expertise in vielen Medien gefragt. Heute haben sie zehn Vollzeit-Mitarbeiter und ein zweites Büro in Brüssel.

Update nötig? 20 Jahre ARD-Hauptstadtstudio WDR 5 Hintergrund Medien 03.08.2019 11:52 Min. Verfügbar bis 02.08.2020 WDR 5

Wo auch immer die ARD über das Geschehen im Regierungsviertel berichtet, ob in der "Tagesschau" oder im Hörfunk - die Berichte kommen aus dem gemeinsamen Hauptstadtstudio. Das ist 1999 mit Bundestag und Kanzleramt nach Berlin gezogen. Damals galt das Studio technisch als Innovation. Doch wie zeitgemäß ist es noch, etwa im Zeitalter der investigativen Recherche? Dazu unser WDR5-"Hintergrund Medien".

Nach Rezo-Video: Regeln für Youtuber? WDR 5 Hintergrund Medien 27.07.2019 10:29 Min. Verfügbar bis 26.07.2020 WDR 5

Vor zwei Monaten hatte der Youtuber Rezo mit seinem Video "Die Zerstörung der CDU" die Politik in Aufregung versetzt. Es wurde gut 15 Millionen mal geklickt und zeigte, wie groß die Medienmacht Einzelner im Netz heute sein kann. Welche Regeln sollen künftig für solche Akteure gelten - etwa die der Presse?

StreamOn-Entscheidung: Sieg der Netzneutralität? WDR 5 Hintergrund Medien 20.07.2019 12:06 Min. Verfügbar bis 19.07.2020 WDR 5

Flatrates für einige Musik- und Videodienste ja, dann aber nicht gedrosselt auf schlechte Qualität und beschränkt nur auf Deutschland. Dazu zwingt das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht die Telekom. Inwiefern stützt diese Entscheidung die sogenannte Netzneutralität? Und wodurch sehen Netzaktivisten sie noch bedroht - etwa aus Brüssel mit der neuen EU-Chefin Ursula von der Leyen? Dazu in dieser Woche der "Schwerpunkt Medien" von WDR5.

StreamOn-Entscheidung: Sieg der Netzneutralität? WDR 5 Hintergrund Medien 20.07.2019 12:06 Min. Verfügbar bis 19.07.2020 WDR 5

Flatrates für einige Musik- und Videodienste ja, dann aber nicht gedrosselt auf schlechte Qualität und beschränkt nur auf Deutschland. Dazu zwingt das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht die Telekom. Inwiefern stützt diese Entscheidung die sogenannte Netzneutralität? Und wodurch sehen Netzaktivisten sie noch bedroht - etwa aus Brüssel mit der neuen EU-Chefin Ursula von der Leyen? Dazu in dieser Woche der "Schwerpunkt Medien" von WDR5.

Beitrags-Debatte: bleibt alles anders? WDR 5 Hintergrund Medien 13.07.2019 10:50 Min. Verfügbar bis 12.07.2020 WDR 5

Der Rundfunkbeitrag wird in Zukunft durch einen Index angepasst - davon gingen viele Politiker aus. Doch in letzter Sekunde wurde das Modell gestoppt. Jetzt kursieren unzählige Vorschläge unter Landespolitikern. Abgelehnt wurde das Indexmodell vor allem von der FDP. Welche Pläne hat sie für ARD, ZDF und das Deutschlandradio?

DPA-Geburtstag - eine für alle WDR 5 Hintergrund Medien 06.07.2019 11:03 Min. Verfügbar bis 05.07.2020 WDR 5

Die DPA ist die erfolgreichste und reichweitenstärkste Nachrichtenagentur Deutschlands. Die Gesellschafter der dpa sind 179 deutsche Medienunternehmen. Die Agentur gehört ihnen allen und niemandem allein. Das schützt das wichtige Nachrichtengeschäft vor externer Einflussnahme. Mit Nachrichten alleine kann sich das stolze Medienunternehmen allerdings nicht mehr refinanzieren. Der Trend geht auch in Richtung PR.

ARD-Volontariat: immer noch der Königsweg? WDR 5 Hintergrund Medien 29.06.2019 09:35 Min. Verfügbar bis 28.06.2020 WDR 5

Das Volontariat im öffentlich-rechtlichen Rundfunk war lange ein Königsweg des Journalismus. In Zeiten des Fachkräftemangels gehen bei einigen Sendern die Bewerberzahlen zurück. Dazu kommen neue Konkurrenten wie digitale Medienanbieter. Dabei bietet das klassische "Volo" im öffentlich-rechtlichen Rundfunk immer noch viel. Wir sprechen u.a. mit Patrick Wagner (Leiter WDR-Ausbildungsredaktion).

Fall Lübcke: Rechte Bündnisse im Netz WDR 5 Hintergrund Medien 22.06.2019 12:47 Min. Verfügbar bis 21.06.2020 WDR 5

Der Mordfall Lübcke wird begleitet von Häme und Hetze im Internet. Schon der Mordaufruf wurde in den vergangenen Jahren vielfach über soziale Medien geteilt. Auch der tatverdächtige Stephan E. soll sich viel in einschlägigen Netzwerken und Gruppen eingeschaltet haben. Das Problem beginnt aber früher - im alltäglichen Social-Media-Rassismus bei Twitter, Youtube oder Facebook. Was kann dagegen getan werden? Einschätzungen von Simone Rafael (Amadeu-Antonio-Stiftung).

Fakenews - wie groß ist das Problem noch? WDR 5 Hintergrund Medien 15.06.2019 10:24 Min. Verfügbar bis 14.06.2020 WDR 5

Falschnachrichten verbeiten sich wie Lauffeuer im Internet. Soziale Netzwerke haben Mühe, sie wieder einzufangen. Das Projekt Newsguard setzt früher an. Durch ein Plugin im Internet-Browser wird die Nachrichtenquelle mit einem Ampelsystem bewertet. Nachrichtenseiten, die auf Recherche setzen und sich thematisch regelmäßig aktualisieren, werden besser bewertet als Seiten die Halbgares in die Kanäle schieben. Ist das der richtige Weg? Und, welche anderen Mittel gegen Fakenews haben sich bewährt?

Quellenschutz unter Beschuss? WDR 5 Hintergrund Medien 08.06.2019 10:21 Min. Verfügbar bis 07.06.2020 WDR 5

Ähnlich wie Anwälte und Ärzte haben auch Journalisten durch das so genannte Redaktionsgeheimnis besondere Rechte. Ein Gesetzentwurf aus dem Innenministerium aber, lässt investigative Journalisten derzeit aufhorchen. Die digitalen Informationen von Redaktionen sollen bei Verdacht abfangen werden können. Georg Mascolo (Recherchepool WDR, NDR, SZ) sagt, es ist nicht das erste Mal, dass Sicherheitsbehörden auf die besondere Rolle der Medien erst hingewiesen werden müssen.

Boulevardmedien - ganz schön unter Druck WDR 5 Hintergrund Medien 01.06.2019 11:16 Min. Verfügbar bis 31.05.2020 WDR 5

Boulevardblätter gibt es fast seit 150 Jahren. Heute haben sie es schwer wie nie. Tabubrüche und Klatsch gibt es im Netz an jeder Ecke. Wie gehen Express, Bild und Co. damit um? Unser Experte Prof. Frank Lobigs sagt: gerade in der heutigen Zeit zwischen den Qualitäts und Anti-Medien nehmen die deutschen Boulevardmedien, anders als in anderen Ländern, eine wichtige Mittlerrolle ein.

28 Länder, ein Sender: der Traum vom Europa-TV WDR 5 Hintergrund Medien 25.05.2019 10:33 Min. Verfügbar bis 24.05.2020 WDR 5

Europa steht unter Druck. Mehr denn je sind Nationalisten und Europa-Skeptiker auf dem Vormarsch. Vor der Europawahl wird daher wieder viel über europäische Medien und eine europäische Öffentlichkeit geredet. So lange es die nicht gibt sagen viele, wird die EU immer der Buhmann für alles das sein, was schief läuft. Der ehemalige Leiter des ARD-Studios in Brüssel sieht diese Pläne trotzdem skeptisch. Medien, die für ganz Europa berichten, werden einfach nicht angenommen, so Rolf-Dieter Krause.

Pressefreiheit in Deutschland - hinter der weißen Weste WDR 5 Hintergrund Medien 18.05.2019 11:40 Min. Verfügbar bis 17.05.2020 WDR 5

Das Grundgesetz feiert dieser Tage seinen 70. Geburtstag. Artikel 5 garantiert die Pressefreiheit und laut Reporter ohne Grenzen steht Deutschland bei diesem Grundrecht gut da. Doch viele Journalisten und Reporter können auch andere Geschichten erzählen. Sie werden von Rechtsanwälten oder Behörden bei kritischen Recherchen ausgebremst. Wie gut steht es um die Pressefreiheit in Deutschland?

Re:publica - wer liest noch die ganze Geschichte? WDR 5 Hintergrund Medien 11.05.2019 16:15 Min. Verfügbar bis 10.05.2020 WDR 5

"too long; didn't read" Das war das Motto der Re:publica 2019. Viel Erregung im Netz läuft deshalb gut, weil keiner die ganze Geschichte gelesen hat. Was tun also gegen die kurzen Überschriften oder die aufgebauschten Nachrichten? Die re:publica hat viele Ideen besprochen und festgestellt: es gibt auch wieder eine Lust an langen Inhalten. Der Podcast-Boom ist da nur ein Beispiel.

FPÖ und Armin Wolf: die kalkulierte Empörung WDR 5 Hintergrund Medien 04.05.2019 12:45 Min. Verfügbar bis 03.05.2020 WDR 5

Der Streit zwischen Politikern der österreichischen FPÖ und ORF-Moderator Armin Wolf erreicht einen traurigen Höhepunkt. Die Interviewführung von Armin Wolf wird sogar mit dem Volksgerichtshof verglichen. Die Angriffe auf den populären Moderator sind alles andere als spontan. Systematisch versucht die FPÖ den ORF zu beschädigen. Ihr Ziel: der Sender soll langfristig mehr an die Kandare genommen werden.

Europa in den Medien WDR 5 Hintergrund Medien 27.04.2019 14:43 Min. Verfügbar bis 26.04.2020 WDR 5

Zur Europawahl starten die Sender ein Programmfeuerwerk mit Sonderausgaben und sogar einer 24-stündigen Dokumentation. Aber wie steht es grundsätzlich um die EU-Berichterstattung? Hier hilft die EU nach: Sie übernimmt für Reporter vielfach Reisekosten - damit sie überhaupt berichten.

Auf dem Markt der Streaminganbieter wird's eng WDR 5 Hintergrund Medien 20.04.2019 10:42 Min. Verfügbar bis 19.04.2020 WDR 5

Nach Netflix und Amazon Prime legen bald auch Apple und Disney eigene Angebote auf - und ziehen dafür von den etablierten Portalen teilweise hochwertige Inhalte ab. Wie gefährlich ist das vor allem für Netflix? Und wie verändert sich das Angebot in Deutschland? Der Medien-Hintergrund liefert Antworten.

Medienvielfalt in NRW: Angst vor der Wüste WDR 5 Hintergrund Medien 13.04.2019 10:43 Min. Verfügbar bis 12.04.2020 WDR 5

Die Zeitungsverlage in NRW haben weiterhin große wirtschaftliche Probleme. Jetzt entdeckt auch zunehmend die Politik das Thema. In Berlin und Düsseldorf heißt es: wenn die Regionalmedien sterben ist die Demokratie in Gefahr. Ist das so? Und, mit welchen Konzepten könnte die Politik die Medienvielfalt in Nordrhein-Westfalen sinnvoll fördern?

Politik & PR: Journalismus aus dem Bundesministerium? WDR 5 Hintergrund Medien 06.04.2019 11:32 Min. Verfügbar bis 05.04.2020 WDR 5

Die Bundesregierung gibt Jahr für Jahr mehr Geld für PR aus. Neben Plakaten und Flyern, die informieren sollen, geht der Trend hin zu Facebook-Talkshows, Instagram-Accounts der Minister oder gleich fertigen Presseartikeln. Viele Wissenschaftler sehen die Grenzen der Polit-PR deutlich überschritten. Was darf ein steuerfinanziertes Ministerium mit seiner PR-Abteilung alles anbieten? Der Hintergrund Medien in WDR5.

Medien: zu viel Haltung und Meinung? WDR 5 Hintergrund Medien 30.03.2019 11:46 Min. Verfügbar bis 29.03.2020 WDR 5

Der Kommentar gehört zu den Medien wie Nachrichten oder eine Reportage. Viele Menschen fremdeln allerdings mit den Medien. Objektive Informationen gebe es dort kaum noch. Auch in nachrichtliche Formate mischt sich schnell die Meinung eines Journalisten, so der Vorwurf. Was ist da dran? Und, wann ist Meinung erlaubt und wann nicht? Der Hintergrund Medien von WDR5.

Berliner Regierungs-PK: gutes Konzept mit Schwächen WDR 5 Hintergrund Medien 16.03.2019 10:00 Min. Verfügbar bis 15.03.2020 WDR 5

Das Konzept der Berliner Regierungs-Pressekonferenz ist weltweit einmalig: dreimal in der Woche werden die Sprecher der Regierung von der Hauptstadtpresse in das Haus der Bundespressekonferenz eingeladen und befragt. Viele Journalisten jedoch finden, dass der Informationsfluss nachlässt. Zu oft würden die Sprecher und Sprecherinnen klare Antworten vermeiden. Woran liegt das? Und, nimmt der Sprecher der Kanzlerin, Steffen Seibert, das auch so wahr? Der Hintergrund Medien auf WDR5.

Bundesliga und TV-Rechte: schielen nach England WDR 5 Hintergrund Medien 09.03.2019 11:24 Min. Verfügbar bis 08.03.2020 WDR 5

In diesen Wochen gibt es gleich drei deutsch-englische Duelle in der Champions League. Sportlich sind die aus deutscher Sicht noch nicht alle verloren, aber finanziell: die englische Premier League befindet sich mit dem Erlös ihrer TV-Rechte auf einem anderen Stern. Die deutsche DFL will die kommenden Verhandlungen über TV-Rechte nutzen, um den Anschluss nicht zu verlieren. Was bedeutet das für Fans und Zuschauer? Der Hintergrund Medien auf WDR5.

Dumont: ein Verlag verkauft sein Kerngeschäft WDR 5 Hintergrund Medien 02.03.2019 11:21 Min. Verfügbar bis 01.03.2020 WDR 5

Der Dumont-Verlag aus Köln will sich von seinen Regionalzeitungen trennen. Die Erben von Alfred Neven Dumont bauen den Konzern komplett um, auf das traditionsreiche Presseverlagswesen haben sie schlichtweg keine Lust. Wie wird es mit den großen Zeitungstiteln wie "Kölner Stadtanzeiger", "Express" oder auch "Berliner Zeitung" weitergehen? Welcher Konzern könnte den Zuschlag bekommen? Der Hintergrund Medien auf WDR5.

Diesel und Grenzwerte: vernebelte Medien? WDR 5 Hintergrund Medien 23.02.2019 09:42 Min. Verfügbar bis 23.02.2020 WDR 5

Themen wie Diesel- und Feinstaub-Grenzwerte sind hochemotional. Und hochkomplex. In diesem Spannungsfeld müssen Medien Orientierung bieten. Doch nicht zuletzt das Beispiel #Blasebalgleaks zeigt, wie leicht sich Journalisten in die Irre führen lassen. Und wei wenig sie selbst von der Materie verstehen. Professor Holger Wormer fordert im "Hintergrund Medien" mehr Wissen über das Thema Grenzwerte und über den Umgang mit Studien bei Journalisten.

Nachrichten: gerne konstruktiv aber nicht konstruiert WDR 5 Hintergrund Medien 16.02.2019 10:20 Min. Verfügbar bis 16.02.2020 WDR 5

Seit rund zwei Jahren experimentieren deutsche Medien intensiv mit Constructive News. Das Konzept will Nachrichten ergänzen. Nicht nur Katastrophen und Missstände sollen berichtet werden, sondern auch positive Ansätze und Best-Practice-Erfahrungen. Im Nachrichtenalltag tun sich Redaktionen, wie die vom ZDF Heute Journal, allerdings oft schwer. Doch trotzdem: die konstruktiven Nachrichten kommen an beim Publikum.

Zeitungsredaktionen: wie viel Einheitsbrei vertragen die Leser? WDR 5 Hintergrund Medien 09.02.2019 08:55 Min. Verfügbar bis 09.02.2020 WDR 5

Fusionen und Zusammenlegungen: in der Zeitungsbranche geht es seit vielen Jahren nur in diese eine Richtung. Auch in diesem Jahr scheint es so weiterzugehen. Diese Woche hat die Funke-Mediengruppe das nächste Sparpaket geschnürt. Aber zahlt es sich langfristig aus, dass sich die Zeitungen immer ähnlicher werden?

Hass-Kommentare: unser Netz soll schöner werden! WDR 5 Hintergrund Medien 02.02.2019 09:44 Min. Verfügbar bis 02.02.2020 WDR 5

Viele Menschen ziehen sich aus den Kommentarspalten im Netz zurück. Dort wird selten konstruktiv, oft aber mit vielen hässlichen Wörtern diskutiert. Viele Initiativen wollen sich mit diesem Zustand nicht abgeben. Sie wollen aus der Kommentarspalte wieder eine Wohlfühloase machen. Wie erfolgreich sind sie damit?

Urheberrecht: Google und das viele Geld WDR 5 Hintergrund Medien 26.01.2019 09:38 Min. Verfügbar bis 26.01.2020 WDR 5

Google eröffnete diese Woche ein neues Büro in Berlin. In schicker Atmosphäre bietet der Suchmaschinen-Riese viele neue Angebote für Startups und Journalisten. Beim Pressetermin wird deutlich: die Firma hat viele Ideen und noch mehr Geld. Davon würden Künstler und Verlage gerne was abhaben. Doch die Verhandlungen über ein europäisches Urheberrecht gerieten diese Woche überraschend ins Stocken.

Frauen in Medien und Politik WDR 5 Hintergrund Medien 19.01.2019 10:47 Min. Verfügbar bis 19.01.2020 WDR 5

Vor 100 Jahren wurde in Deutschland das Frauenwahlrecht eingeführt. Doch auch heute ist die Politik immer noch weitgehend eine Männerdomäne - und so ist es auch im politischen Journalismus. Frauen erleben dort Geringschätzung und Sexismus. Auf einer Veranstaltung des Journalistinnenbundes wurde kürzlich über die Erfahrungen von Frauen in diesem Bereich gesprochen. Wir waren dabei und wir haben mit Kommunikationswissenschaftlerin Martina Thiele diskutiert, wie sich die Situation verbessern kann.

Soziale Medien: Die große Überforderung? WDR 5 Hintergrund Medien 12.01.2019 12:12 Min. Verfügbar bis 12.01.2020 WDR 5

Grünen-Chef Habeck verlässt Twitter und Facebook, zumindest vorerst. Andere Politiker schütteln den Kopf über diesen Schritt, weil sie die sogenannten sozialen Medien für unverzichtbar in der politischen Arbeit halten. Wir haben uns in Berlin bei einigen Politikern umgehört, wie sie es mit den neuen Kommunikationswegen halten und wir haben bei dem Medienforscher Jan-Hinrik Schmidt nachgefragt, warum uns der Umgang mit Twitter, Facebook, Instagram und Co so schwer fällt.

Verdachtsberichterstattung - das Urteil vor dem Urteil WDR 5 Hintergrund Medien 05.01.2019 10:53 Min. Verfügbar bis 05.01.2020 WDR 5

Wenn Medien über Angeklagte oder Gerichtsprozesse berichten wird es kompliziert. Ab wann gilt das öffentliche Interesse? Und, wie wird ein Verdacht sauber formuliert? Zu schnell machen vor allem die Boulevardmedien aus einem Angeklagten einen Täter. So wie bei Jörg Kachelmann. Seine Karriere wurde durch Berichte über eine angebliche Vergewaltigung zerstört. Trotz Freispruchs hat er sein altes Leben noch nicht zurück. Aber er gibt nicht auf und moderiert seit diesem Wochenende wieder im TV.

Glaubwürdigkeitsproblem: Medien unter Druck WDR 5 Hintergrund Medien 29.12.2018 11:31 Min. Verfügbar bis 29.12.2019 WDR 5

Wie glaubwürdig sind die Medien? In Zeiten der Sozialen Netzwerke sind schnell viele Nachrichten verbreitet, egal ob sie zutreffen oder nicht. In den USA hat Präsident Trump die Medien in diesem Jahr wiederholt als "Feinde des amerikanischen Volkes" bezeichnet. Gefährlich, kommentiert unser Korrespondent. Und auch in Deutschland war die Glaubwürdigkeit der Medien 2018 immer wieder Thema. Wie haben sich Journalisten hierzulande geschlagen? Fragen an Medienwissenschaftler Michael Haller.

Fall Relotius - Tiefpunkt für den Spiegel und die Medien WDR 5 Hintergrund Medien 22.12.2018 11:43 Min. Verfügbar bis 22.12.2019 WDR 5

Der spektakuläre Fall "Claas Relotius" wird das Nachrichtenmagazin Spiegel über Jahre beschäftigen. Auch für die Medien insgesamt ist er eine Katastrophe. Die Texte von Claas Relotius haben Redakteure wie Leser begeistert und verführt. Wie konnte ausgerechnet das stolze Nachrichtenmagazin aus Hamburg auf einen Hochstapler reinfallen? Unser Experte sagt: das Genre der Reportage ist in den vergangenen Jahren dafür anfälliger geworden.

Die 4. Gewalt: Gefährliche Medienkonzentration WDR 5 Hintergrund Medien 15.12.2018 12:35 Min. Verfügbar bis 15.12.2019 WDR 5

Medien sollen die öffentliche Meinung mitgestalten, nicht umsonst gelten sie als vierte Gewalt. Was aber, wenn viele und wichtige Medien geballt in einer Hand sind? Wir blicken auf die Situation in verschiedenen Ländern - und auf die Rolle neuer Medien, wie die der sozialen Netzwerke. Welche Macht haben zum Beispiel die Algorithmen von Facebook, wie zuletzt bei den Protesten der Gelbwesten in Frankreich?

CDU: ein Wahlkampf, drei Medienstrategien WDR 5 Hintergrund Medien 08.12.2018 10:46 Min. Verfügbar bis 08.12.2019 WDR 5

Der spannende Wahlkampf um den Parteivorsitz der CDU ist vorbei. Die drei Kandidaten haben ähnliche Themen angesprochen, allerdings auf vollkommen unterschiedliche Art und Weise. Welche Medienstrategie hat sich warum durchgesetzt? Wie kann die zukünftige Vorsitzende verhindern, dass sie in den Medien irgendwann von der Hoffnungsträgerin zur tragischen Figur wird?

Verbraucherjournalismus: Unter- oder überschätzt? WDR 5 Hintergrund Medien 01.12.2018 10:24 Min. Verfügbar bis 01.12.2019 WDR 5

Verbraucherjournalismus ist populär - egal ob in Zeitschriften, Radio oder Fernsehen. Aber die Berichte sind häufig dünn. Was sind die Gründe dafür und was mögliche Konsequenzen? Professor Henrik Müller von der TU-Dortmund meint: Es braucht weniger Verbraucherjournalismus, dafür aber mehr wirtschaftliche Berichterstattung. Der Hintergrund Medien von WDR 5.

Journalisten: Berichte aus der Berliner Blase? WDR 5 Hintergrund Medien 24.11.2018 10:15 Min. Verfügbar bis 24.11.2019 WDR 5

Bilden die großen Medien in Deutschland die Realität und Themen der Menschen ab? Eine Konferenz in Berlin hatte da Zweifel: viel zu oft berichten die Journalisten über Themen, die vor allem in den großen Städten der Republik relevant sind. Gesucht werden neue Wege, um an Themen ranzukommen, die die Menschen wirklich bewegen.