WDR 4 Meilensteine und Legenden

Große Momente

WDR 4 Meilensteine und Legenden

WDR 4 erinnert an beeindruckende Persönlichkeiten, bewegende Ereignisse und bahnbrechende Erfindungen. 

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

1940: Adenauers Erfindung wird abgelehnt WDR 4 Meilensteine und Legenden 28.12.2020 02:07 Min. Verfügbar bis 28.12.2021 WDR 4 Von Martina Meissner

Konrad Adenauer, der erste Kanzler der Bundesrepublik, hielt sich für einen ebenso großen Erfinder wie Politiker. Für seine Sojawurst und ein "Notzeitenbrot", das spöttisch "Graupenauer" genannt wurde, erhielt er sogar Patente. Es trudelten häufig Briefe des Reichspatentamtes bei Konrad Adenauer ein, meistens Absagen: so am 28. Dezember 1940.

Konrad Adenauer, der erste Kanzler der Bundesrepublik, hielt sich für einen ebenso großen Erfinder wie Politiker. Für seine Sojawurst und ein "Notzeitenbrot", das spöttisch "Graupenauer" genannt wurde, erhielt er sogar Patente. Ein von ihm entwickelter Insektentöter konnte jedoch weniger überzeugen, da dessen Einsatz auch für den Anwender tödlich geendet hätte. So trudelten recht häufig Briefe des Reichspatentamtes bei Konrad Adenauer ein, meistens Absagen: so auch am 28. Dezember 1940.


2010: Schwerer Unfall bei "Wetten, dass...?" WDR 4 Meilensteine und Legenden 04.12.2020 02:14 Min. Verfügbar bis 04.12.2021 WDR 4 Von Christoph Tiegel

Am 4. Dezember 2010 ging vor laufenden Kameras eine spektakuläre Sportwette entsetzlich schief. In Deutschlands größter Samstagabendshow "Wetten, dass...?" will der damals 23-jährige Samuel Koch mit speziellen Sprungfedern an den Füßen Salti schlagen – über fahrende Autos.

Zwei mal geht das gut, doch der dritte Sprung misslingt. Ein Schock für Millionen vor den Bildschirmen. Mehr noch für das Live-Publikum in der Düsseldorfer Messehalle und den Moderator Thomas Gottschalk.


1995: Todestag Wim Thoelke WDR 4 Meilensteine und Legenden 26.11.2020 01:59 Min. Verfügbar bis 26.11.2021 WDR 4 Von Andrea Klasen

Wim Thoelke moderierte die ersten "heute"-Sendungen im ZDF und war Miterfinder der Torwand im Aktuellen Sportstudio. Nebenher vermarktete Thoelke Seniorenmode für eine große Kaufhauskette, war kaufmännischer Leiter einer Fluggesellschaft und selbst Pilot. Vor 25 Jahren starb Wim Thoelke.

Wim Thoelke mochte sich selbst nicht im Fernsehen sehen, obwohl er so beliebt und erfolgreich war. Er moderierte die ersten "heute"-Sendungen im ZDF und war Miterfinder der Torwand im Aktuellen Sportstudio. Nebenher vermarktete Thoelke Seniorenmode für eine große Kaufhauskette, war kaufmännischer Leiter einer Fluggesellschaft und selbst Pilot. Am 26. November 1995 starb Wim Thoelke. Unvergessen sind seine Auftritte mit dem einfältigen Hund Wum und dem ewig verschnupften Elefanten Wendelin.


1980: Das "Dallas"-Fieber beginnt WDR 4 Meilensteine und Legenden 21.11.2020 02:17 Min. Verfügbar bis 21.11.2021 WDR 4 Von Christoph Tiegel

1980 weiß man in Deutschland noch nichts von Southfork, Ewing-Oil und Oberfiesling "J.R.", der zentralen Figur der TV-Kult-Serie "Dallas". Weite Teile der übrigen Fernsehwelt – vor allem das US-Publikum – sind jedoch längst im Dallas-Fieber.

Und die Fieberkurve steigt rapide nach dem knalligen Ende von Staffel drei im März des Jahres. Acht lange Monate weiß nämlich keiner: "Wer hat auf J.R. geschossen?"


1965: Ruhr-Uni Bochum nimmt Lehrbetrieb auf WDR 4 Meilensteine und Legenden 02.11.2020 02:28 Min. Verfügbar bis 02.11.2021 WDR 4 Von Ferdinand Quante

Die Ruhr-Universität Bochum ist eine der jüngsten und größten Universitäten im Lande. Mit mehr als 40.000 Studenten liegt sie deutschlandweit auf Platz 5. Das war in ihren Anfangstagen nicht abzusehen.

Die als Betonmonster lange Zeit verschrieene Hochschule wandelte sich über die Jahre und steigerte sich dabei auch in puncto Lehrqualität. Am 2. November 1965 nahm die Universität ihren Lehrbetrieb auf.


1970: Eröffnung der Rheinbrücke Neuenkamp WDR 4 Meilensteine und Legenden 16.10.2020 02:25 Min. Verfügbar bis 16.10.2021 WDR 4 Von Ferdinand Quante

Über 777 Meter erstreckt sie sich von einem Flussufer zum andern – die Rheinbrücke Neuenkamp in Duisburg. Bei ihrer Eröffnung, am 16. Oktober 1970, war sie die längste Schrägseilbrücke der Welt.

Als Teilstück der A 40 ist sie bis heute eine der meist befahrenen Autobahnbrücken in Nordrhein-Westfalen. Bis heute ein schöner Anblick – aus der Ferne jedenfalls, denn tatsächlich ist die Brücke in die Jahre gekommen und ziemlich schadhaft. Autos dürfen nur noch im Schneckentempo drüber fahren, die Brücke ist verkehrstechnisch ein Nadelöhr.


1970: Filmforum Duisburg eröffnet WDR 4 Meilensteine und Legenden 27.09.2020 02:13 Min. Verfügbar bis 27.09.2021 WDR 4 Von Irene Geuer

Am 27. September 1970 eröffnete in Duisburg ein ganz besonderes Kino seine Pforten. Das erste seiner Art in Deutschland, mit täglichem Programm. Das Filmforum ist ein kommunales Kino, dafür brauchte es einen Beschluss im Kulturausschuss der Stadt.

Und es brauchte drei Männer, die alle drei schon als Kind kinovernarrt waren und nacheinander dafür gesorgt haben, dass das kommunale Kino bis heute ein Highlight in Duisburg ist.


1970: "In The Summertime" - Nr. 1 in Deutschland WDR 4 Meilensteine und Legenden 15.08.2020 02:13 Min. Verfügbar bis 15.08.2021 WDR 4 Von Thomas Steinberg

"In The Summertime" ist ein Jahrhundert-Song und Ray Dorset alias Mungo Jerry sehr dankbar für seinen Geistesblitz, den er damals hatte! Trotz weiterer Hits, wie "Lady Rose" oder "Baby Jump" bleibt der Name Mungo Jerry vor allem wegen dieses einen Super-Hits unauslöschlich in den Annalen der Popmusik.

Der viele Jahre in Bielefeld beheimatete Sänger und Gitarrist wird auch weder müde "In The Summertime" live zu präsentieren, noch die Geschichte des Klassikers zu erzählen. Insgesamt sieben Wochen lang im Jahr 1970 war der Song die Nummer Eins in Deutschland.


1900: Gründung von Borussia Mönchengladbach WDR 4 Meilensteine und Legenden 01.08.2020 02:27 Min. Verfügbar bis 01.08.2021 WDR 4 Von Ferdinand Quante

93.000 Mitglieder und rund 1.000 Fanklubs: Borussia Mönchengladbach wurde am 1. August 1900 gegründet und ist einer der größten und beliebtesten Fußballvereine im Lande.

Der schnörkellose Offensivfußball der Gladbacher, kreiert von Erfolgstrainer Hennes Weisweiler und auf den Platz gebracht von Stars wie Netzer, Wimmer und Bonhof, wurde in den 70er Jahren auch international gefeiert und brachte den Borussen zahlreiche Meisterschaften ein. Der Erfolg war allerdings nicht dauerhaft.