WDR 3 Werkbetrachtung: Ermanno Wolf-Ferraris Violinkonzert

WDR 3 Werkbetrachtung: Ermanno Wolf-Ferraris Violinkonzert

WDR 3 Werkbetrachtungen | 19.02.2018 | 16:46 Min.

Das Violinkonzert D-Dur op. 26 ist eine Liebeserklärung an eine Geigerin: Der Deutschitaliener Ermanno Wolf-Ferrari schrieb es 1943 für die von ihm verehrte Virtuosin Guila Bustabo. Benjamin Schmid erläutert das selten gespielte Stück.

Aktuelle Folgen

WDR 3 Werkbetrachtungen

Benjamin Schmid

WDR 3 Werkbetrachtung: Ermanno Wolf-Ferraris Violinkonzert

WDR 3 Werkbetrachtungen | 19.02.2018 | 16:46 Min.

Das Violinkonzert D-Dur op. 26 ist eine Liebeserklärung an eine Geigerin: Der Deutschitaliener Ermanno Wolf-Ferrari schrieb es 1943 für die von ihm verehrte Virtuosin Guila Bustabo. Benjamin Schmid erläutert das selten gespielte Stück.  |  audio

WDR 3 Werkbetrachtungen

Ragna Schirmer

WDR 3 Werkbetrachtung: Clara Schumanns Klavierkonzert

WDR 3 Werkbetrachtungen | 03.02.2018 | 15:09 Min.

Es ist das einzige Werk mit Orchester, das von Clara Schumann erhalten ist, komponiert mit 16 Jahren. Ihr Klavierkonzert a-moll op. 7 ist gespickt mit technischen Schwierigkeiten, im Mittelsatz hört man eine Liebeserklärung. Die Pianistin Ragna Schirmer erläutert das Werk.  |  audio

WDR 3 Werkbetrachtungen

Frank Peter Zimmermann

WDR 3 Werkbetrachtung: Paul Hindemiths erstes Streichtrio

WDR 3 Werkbetrachtungen | 27.01.2018 | 15:42 Min.

Es ist ein kühnes Werk, verstörend, bürgerschreckhaft. Mit seinem ersten Streichtrio aus dem Jahr 1924 zieht Paul Hindemith alle Register seines kompositorischen Könnens. Frank Peter Zimmermann erklärt die Besonderheiten des Werkes.  |  audio

WDR 3 Werkbetrachtungen

WDR 3 Werkbetrachtungen

Mehr Musik