WDR 3 Kulturfeature

Geschichten, die im Ohr bleiben

WDR 3 Kulturfeature

Außergewöhnliche Biografien und neue Perspektiven auf Kultur und Gesellschaft - das WDR 3 Kulturfeature erzählt besondere Geschichten, die im Kopf bleiben und die Welt bewegen. Hier anhören und downloaden.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Männer, Macht, Revue - Die zwei Karrieren der Lucy Kieselhausen WDR 3 Kulturfeature 10.04.2021 53:07 Min. Verfügbar bis 10.04.2022 WDR 3 Von Vito Pinto

Berlin 1927: Die renommierte Solotänzerin Lucy Kieselhausen geht ihre neue Laufbahn als Revue- und Operettenstar an. Um ihr Ziel zu erreichen, trifft sie Wahrsagerinnen, Mäzene, das Who's who der Theaterszene. // Von Vito Pinto / rbb 2020 / www.radiofeature.wdr.de


Spielen mit dem Virus - Kultur in Zeiten der Pandemie WDR 3 Kulturfeature 03.04.2021 54:02 Min. Verfügbar bis 03.04.2022 WDR 3 Von Jörg Biesler

Kultur hat es besonders schwer, sich gegen das Virus immun zu machen, weil sie von der Gemeinschaft lebt. Die Pandemie stellt die Frage nach dem Wert, den die Gesell-schaft den Künsten beimisst. Wie überlebt die Kultur das Virus? // Von Von Jörg Biesler/ WDR 2021/ www.radiofeature.wdr.de


Endstation Bilder-Archiv? - Fotokunst zwischen Markt und Museum WDR 3 Kulturfeature 27.03.2021 53:18 Min. Verfügbar bis 26.03.2022 WDR 3

Düsseldorf und Essen konkurrieren um ein deutsches Foto-Zentrum. Jetzt sollen Verwaltungsfachleute mit einer "Machbarkeitsstudie" entscheiden. Doch was soll konkret in diesem Zentrum geschehen? // Von Jochen Stöckmann / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Die Wiege der Moderne liegt in Hagen WDR 3 Kulturfeature 20.03.2021 54:02 Min. Verfügbar bis 20.03.2022 WDR 3 Von Berit Hempel

Karl Ernst Osthaus (1874-1921) gehörte zu den wichtigsten Kunstsammlern und Mäzenen des 20. Jahrhunderts. Nach seinem Willen sollte seine Heimat-stadt Hagen zu einem kulturellen Zentrum werden. Der Plan scheiterte an Osthaus‘ frühem Tod am 25. März vor einhundert Jahren. // Von Berit Hempel / WDR 2020 / www.radiofeature.wdr.de


"Die Erde ist ein Stern. Wir leben im Himmel." WDR 3 Kulturfeature 13.03.2021 53:50 Min. Verfügbar bis 13.03.2022 WDR 3 Von Janko Hanushevsky

Hans Jürgen von der Wense (1894 - 1966) hat komponiert, geschrieben und übersetzt. Er war dazu Meteorologe, interessiert an Geologe und Astronomie, ein nimmermüder Wanderer und ein Verzettelungsgenie. // Janko Hanushevsky / WDR 2021/ www.radiofeature.wdr.de


Black Heroes - Zwischen Hollywood-Traum und Wirklichkeit WDR 3 Kulturfeature 06.03.2021 49:35 Min. Verfügbar bis 06.03.2022 WDR 3 Von Georg Seeßlen /Markus Metz

Der Kampf gegen den Rassismus in den USA spiegelt sich auch in der Popkultur. 2018 gewinnt der erste schwarze Superhelden-Blockbuster "Black Panther" sogar drei Oscars. Sind die fiktiven Figuren Vorkämpfer für wirkliche Gleichberechtigung? // Von Markus Metz und Georg Seeßlen / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Éric Vuillards literarische Tauchgänge durch die Weltgeschichte WDR 3 Kulturfeature 27.02.2021 54:08 Min. Verfügbar bis 27.02.2022 WDR 3 Von Christoph Vormweg

Der französische Schriftsteller Éric Vuillard ist eine Ausnahmeerscheinung. Er erzählt von historischen und politischen Ereignissen neu und aus ungewohnter literarischer Perspektive, dabei oft mit aktuellen Bezügen: ob zur Gelbwesten-Bewegung oder zur Gier der Großindustrie. // Von Christoph Vormweg / WDR 2021 /www.radiofeature.de


Jazzy Diaspora oder: Die Geburt eines säkularen Juden WDR 3 Kulturfeature 20.02.2021 54:03 Min. Verfügbar bis 19.02.2022 WDR 3

In den 1990ern zieht der amerikanische Jazztrompeter Paul Brody nach Berlin. Trotz jüdischer Eltern versteht er sich selbst nicht als Jude. Erst die Klezmer-Musik bringt ihn dazu, sich mit seiner Familiengeschichte zu beschäftigen. // Von Paul Brody / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de


Leben für Argentinien - Der Regisseur und Politiker F. Solanas WDR 3 Kulturfeature 13.02.2021 53:02 Min. Verfügbar bis 12.02.2022 WDR 3

Kein anderer Argentinier hat den Spagat zwischen Kunst und Politik so konsequent gelebt wie Fernando Solanas: als Regisseur von wegweisenden Dokumentar- und Spielfilmen wie später auch als Politiker und Kämpfer für soziale Gerechtigkeit. // Von Peter B. Schumann / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Die autonome Republik Katja Lange-Müller WDR 3 Kulturfeature 06.02.2021 54:11 Min. Verfügbar bis 05.02.2022 WDR 3

"Meine literarische Heimat bin ich selber, die unabhängige autonome Republik Katja Lange-Müller", sagt die in Ost-Berlin geborene Schriftstellerin. Die Tochter einer SED-Politikerin verlässt 1984 die DDR und veröffentlicht erste Texte. // Von Johannes Nichelmann / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Siedeln auf Hoher See - Der Traum vom staatenlosen Leben WDR 3 Kulturfeature 23.01.2021 54:08 Min. Verfügbar bis 23.01.2022 WDR 3

Chad und Nadja haben sich schon mit Thailands Marine angelegt. Koen baut schwimmende Häuser. Rüdiger kauft gerade ein riesiges Kreuzfahrtschiff. Die Pioniere des "Seasteading" schwärmen von echter Freiheit und maximaler Selbstbestimmung. // Von Tom Schimmeck / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Die Liebeslaube. Begehung eines Kunstwerks von Gregor Schneider WDR 3 Kulturfeature 09.01.2021 51:06 Min. Verfügbar bis 09.01.2022 WDR 3 Von Stefan Zednik

"Liebeslaube" ist der Titel des bekanntesten Werkes des Künstlers Gregor Schneider. Sie gehört zum Haus "u r", Schneiders Elternhaus in Rheydt, das er in ein begehbares Kunstwerk verwandelt hat. // Von Stefan Zednik / SWR/WDR 2019 / www.wdr3.de


Viele Welten in einer - Musik als Ausdruck jüdischer Identität WDR 3 Kulturfeature 01.01.2021 54:05 Min. Verfügbar bis 01.01.2022 WDR 3 Von Nora Bauer

Die jüdische Grunderfahrung des Lebens in der Diaspora, die ständige Auseinandersetzung mit einer fremden Kultur spiegelt sich auch in jüdischer Musik. Diese Pluralität ist einzigartig. Doch es stellt sich die Frage: Was ist jüdische Musik? // Von Nora Bauer / Produktion: WDR 2021 / www.wdr3.de


Bibers "Rosenkranz-Sonaten" und das radikal Moderne WDR 3 Kulturfeature 27.12.2020 53:43 Min. Verfügbar bis 27.12.2021 WDR 3 Von Janko Hanushevsky

Der Komponist Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704) hat seine fünfzehn Mysterien Sonaten den Geheimnissen des Rosenkranzes gewidmet. Sein Zyklus für Violine und Generalbass galt damals als radikal modern und zählt noch heute zum Schwierigsten, was das Repertoire des Frühbarock zu bieten hat. // Von Janko Hanushevsky / Produktion: WDR 2017 / www.wdr3.de


Und dann singt die Seele mit - Lydia Kavina und die Thereminvox WDR 3 Kulturfeature 26.12.2020 54:34 Min. Verfügbar bis 26.12.2021 WDR 3 Von Elke Pressler

Lenin war begeistert von dem elektronischen Zauberkasten, den das 22-jährige Bastlergenie Lew Termen 1920 öffentlich vorführte. Er sah gar eine neue Ära der Musik heraufdämmern; doch bis dahin dauerte es dann noch. // Von Elke Pressler / Produktion: NDR/SWR/SFB 1997 / www.wdr3.de


Goldene Hochzeit - Eine Ehe in Deutschland WDR 3 Kulturfeature 26.12.2020 49:08 Min. Verfügbar bis 26.12.2021 WDR 3 Von Merle Hilbk

Wieder ist Heiligabend. Wieder ist die Kirche brechend voll mit Weihnachtschristen, die sich nur an Heiligabend in den Gottesdienst verirren. So wie die Eltern von Merle Hilbk. Sie gehören zur Kriegskindergeneration, die es später zum Reihenhaus brachte. Und deutsche Alltagsgeschichte prägte. // Von Merle Hilbk / Produktion: SWR 2019 / www.wdr3.de


Mozarts "unsterbliche Seele" WDR 3 Kulturfeature 25.12.2020 54:38 Min. Verfügbar bis 25.12.2021 WDR 3 Von Anja Renczikowski

Die Nachwelt sah in seinen geistlichen Werken entweder eine göttliche Offenbarung oder tat sie als bloße, aus Pflichterfüllung entstandene "Bedientenmusik" ab. Zeit, einmal hinter den Schleier aus Behauptungen und Vermutungen auf Mozarts Religiosität zu blicken. // Von Anja Renczikowski / Produktion: WDR 2020 / www.wdr3.de


Wie Edward Bernays Massen manipulierte - Der Vater der Propaganda WDR 3 Kulturfeature 20.12.2020 53:49 Min. Verfügbar bis 20.12.2021 WDR 3 Von Manuel Gogos

Edward L. Bernays gilt als Vater der Propaganda. Der Neffe Sigmund Freuds versuchte mithilfe der Tiefenpsychologie seines Onkels die US-Gesellschaft zu manipulieren. Der erste Spin-Doktor der Politik wollte die Massen kontrollieren. // Von Manuel Gogos / Produktion: WDR/DLF 2020 / www.wdr3.de


Kunst aus der DDR - Vom Westen gehasst, vom Westen geliebt WDR 3 Kulturfeature 28.11.2020 54:08 Min. Verfügbar bis 28.11.2021 WDR 3 Von Sylvie Kürsten

Im Westen galt sie als unfreie Nicht-Kunst. Dennoch hatte sie schon immer ihre Befürworter. Erst 30 Jahre nach dem Mauerfall wurden in NRW in großen Werkschauen ostdeutsche Künstler gezeigt. Eine längst überfällige Geste? // Von Sylvie Kürsten / Produktion: WDR 2020 / www.wdr3.de


Todesfugen und Sprachgitter - Der Celan Effekt WDR 3 Kulturfeature 21.11.2020 53:58 Min. Verfügbar bis 21.11.2021 WDR 3 Von Thomas von Steinaecker

Am 23. November 1920,  vor einhundert Jahren, wurde Paul Celan als Sohn einer jüdischen Familie in Czernowitz geboren, das heute in der Ukraine liegt. Er war einer der größten deutschsprachigen Dichter des 20. Jahrhunderts. // Von Thomas von Steinaecker / Produktion: rbb/WDR 2020 / www.wdr3.de


Desmadre - Aufstand und der Künstler Norbert Bisky WDR 3 Kulturfeature 07.11.2020 54:09 Min. Verfügbar bis 07.11.2021 WDR 3 Von Johannes Nichelmann

Sie feiern, haben Sex oder liegen am Strand, regungslos. Gesichter von Menschen, inspiriert von Fotografien oder flüchtigen Begegnungen. Es sind Figuren, die Geschichten erzählen. Die Geschichten des Malers Norbert Bisky. // Von Johannes Nichelmann / Produktion: DLF / WDR 2020 / www.wdr3.de


Die Akte Hanna - Ein Leben im Blick der Securitate WDR 3 Kulturfeature 24.10.2020 56:37 Min. Verfügbar bis 24.10.2021 WDR 3

Die rumäniendeutsche Helga Höfer arbeitete in Bukarest als Journalistin für den Bayerischen Rundfunk. Das machte sie interessant für den Geheimdienst. Über dreißig Jahre später öffnet Senta Höfer die Securitate-Akte ihrer Mutter. // Von Senta Höfer / Regie: Cordula Dickmeiß / DLF Kultur 2019 / www.radiofeature.wdr.de


Thomas Harlan und seine Erkundungen zum "Vierten Reich" WDR 3 Kulturfeature 17.10.2020 54:38 Min. Verfügbar bis 17.10.2021 WDR 3 Von Beate Ziegs

Der Filmemacher und Schriftsteller Thomas Harlan hat sich Zeit seines Lebens mit den  Verbrechen der Nationalsozialisten beschäftigt. Als Sohn des Nazi-Regisseurs Veit Harlan prangerte er die Karrieren der Mörder nach Kriegsende an. Von Beate Ziegs / Produktion: DLF 2011 / www.wdr3.de


Im Zangengriff der Geschichte - Der Kalte Krieg und die neue Musik WDR 3 Kulturfeature 03.10.2020 54:37 Min. Verfügbar bis 03.10.2021 WDR 3

Am Anfang ist das Chaos. Als der gemeinsame Feind besiegt ist, bricht die Koalition zwischen den USA und der Sowjetunion auseinander. Die beiden Großmächte konkurrieren auch auf kulturellem Gebiet, und es beginnt ein Wettrüsten der Töne und Klänge. // Von Felix Eichert / WDR 2020 / www.wdr3.de


Vom guten Leben - Eine sächsische Rudererfahrung WDR 3 Kulturfeature 03.10.2020 54:10 Min. Verfügbar bis 03.10.2021 WDR 3 Von Ulrike Bajohr

Zwei Wanderruderer auf der Elbe: eine besondere Flussreise von der tschechischen Grenze bis zur Stadt Torgau in Nordsachsen. Von Ulrike Bajohr / Produktion: DLF 2017 / www.wdr3.de


Natur an Autorin - Autorin an Natur: #Strandgänge WDR 3 Kulturfeature 19.09.2020 54:04 Min. Verfügbar bis 19.09.2021 WDR 3 Von Elke Heinemann

Eine Literaturmode aus Großbritannien und den USA ist bei uns angekommen: das "Nature Writing". Beschreibungen der Natur entstehen hier aus einem persönlichen, oft philosophischen oder literarischen Interesse heraus wie bei Autorin Elke Heinemann. Von Elke Heinemann // Produktion: WDR/BR 2020 // www.wdr3.de


Silicon Children - Aufwachsen zwischen Absturz und Verheißung WDR 3 Kulturfeature 12.09.2020 43:57 Min. Verfügbar bis 12.09.2021 WDR 3 Von Tom Schimmeck

Die Hightech-Propheten des Silicon Valley predigen den radikalen Bruch mit dem Bestehenden. Sie erfinden immer bessere Tools, Apps und Algorithmen, verändern, wie der Mensch denkt und lernt. Aber wie leben ihre eigenen Kinder damit? Von Tom Schimmeck / Produktion: Deutschlandfunk/rbb 2020 / www.wdr3.de


Ad absurdum - Die Realität des Andrej Platonow WDR 3 Kulturfeature 05.09.2020 53:41 Min. Verfügbar bis 05.09.2021 WDR 3 Von Mario Bandi

Der Schriftsteller Andrej Platonow wollte nichts als ein ehrlicher Kommunist sein, der die Wirklichkeit beschreibt. Seine Werke gelten vielen Russen heute als Metaphern für die Absurdität des sowjetischen Alltags.Von Mario Bandi / Produktion: DLF/WDR 2020 / www.wdr3.de


Warum Hegels Philosophie immer noch lebendig ist WDR 3 Kulturfeature 22.08.2020 54:00 Min. Verfügbar bis 22.08.2021 WDR 3 Von Martin Hubert

Hegel würde Menschen, die Medien nur konsumieren, um ihre eigene Meinung zu bekräftigen, scharf kritisieren. Dem Philosophen des menschlichen Geistes, der vor 250 Jahren geboren wurde, war das sture Vertreten eines Standpunkts verhasst. Von Martin Hubert / Produktion: WDR 2020 / www.wdr3.de


"Bindungslos" - Eine freihändige Familienaufstellung WDR 3 Kulturfeature 01.08.2020 54:15 Min. Verfügbar bis 01.08.2021 WDR 3 Von Martin Zawadzki

Der Autor begibt sich auf eine sehr persönliche Suche: Nach der Geschichte seines mexikanischen Adoptivsohnes, seiner eigenen Vergangenheit und den Konstruktionsprinzipien von Familie. Von Martin Zawadzki / Produktion: WDR/DLF Kultur 2020 / www.wdr3.de


Die Wiege der Moderne liegt in Hagen - Karl Ernst Osthaus und sein Erbe WDR 3 Kulturfeature 27.06.2020 53:54 Min. Verfügbar bis 27.06.2021 WDR 3 Von Berit Hempel

Karl Ernst Osthaus (1874-1921) gehörte zu den wichtigsten Kunstsammlern und Mäzenen des 20. Jahrhunderts. Nach seinem Willen sollte seine südwestfälische Heimatstadt Hagen zu einem großartigen kulturellen Zentrum werden. Der Plan scheiterte an Osthaus‘ frühem Tod. Von Berit Hempel / Produktion: WDR 2020 / www.wdr3.de


Knausgård ungefiltert - Schreiben in Echtzeit WDR 3 Kulturfeature 20.06.2020 54:00 Min. Verfügbar bis 20.06.2021 WDR 3 Von Annette Brüggemann

Der norwegische Schriftsteller Karl Ove Knausgård schreibt radikal über sich selbst. Sein autobiografisches Romanprojekt "Min Kamp" katapultierte ihn weltweit in die erste Reihe der Gegenwartsliteratur. Von Annette Brüggemann / Produktion: WDR 2017 / www.wdr3.de


Graben nach Gott - Bibel und Politik in Israel WDR 3 Kulturfeature 13.06.2020 53:57 Min. Verfügbar bis 13.06.2021 WDR 3 Von Daniel Cil Brecher

Die Bibel wird von vielen Juden und Christen als Besitzurkunde für das "Heilige Land" angesehen. Darüber ist unter israelischen Archäologen ein Streit entbrannt. Eine Schlüsselkontroverse dreht sich um die Königreiche von David und Salomon. Von Daniel Cil Brecher / Produktion: WDR 2020 / www.wdr3.de


"Lebt wohl und Vergeßt mich nicht ganz im Tode" WDR 3 Kulturfeature 11.06.2020 53:32 Min. Verfügbar bis 11.06.2021 WDR 3 Von Michael Struck-Schloen

Beethoven im Spiegel seiner Trauergemeinde: Nicht weniger als 30.000 Menschen sollen an Beethovens Trauerfeier teilgenommen haben - immerhin die Hälfte der damaligen Wiener Bevölkerung. Mehr Volk vermochte seinerzeit nicht einmal ein verstorbener Herrscher zu aktivieren. Von Michael Struck-Schloen / Produktion: WDR 2020 / www.wdr3.de


Im Dienst des Jetzt - Das Ensemble Modern wir 40 WDR 3 Kulturfeature 01.06.2020 53:18 Min. Verfügbar bis 01.06.2021 WDR 3 Von Sabine Fringes

Seit 40 Jahren widmet sich das "Ensemble Modern" der zeitgenössischen Musik. Die Musiker wagten sich nicht nur an die Realisation unerhörter Partituren, sondern auch an ein Lebensmodell voller Idealismus und hohem wirtschaftlichen Risiko. Von Sabine Fringes / Produktion: WDR 2020 / www.wdr3.de


Der Mensch - Schöpfer seiner Selbst WDR 3 Kulturfeature 23.05.2020 53:25 Min. Verfügbar bis 23.05.2021 WDR 3 Von Dagmar Röhrlich

Wer wollen wir sein? Das zufällige Produkt der Vereinigung von Samen und Eizelle? Oder das Produkt einer Festlegung lange vor unserer Geburt. Mit der Genschere besitzt erstmals ein Lebewesen der Erde die Fähigkeit seine eigene DNA zu verändern. Von Dagmar Röhrlich / Produktion: WDR 2020 / www.wdr3.de


Flinke Finger, feines Feeling - Die Blockflötistin Dorothee Ober WDR 3 Kulturfeature 21.05.2020 53:26 Min. Verfügbar bis 21.05.2021 WDR 3 Von Thomas Daun

Sie ist eine berühmte Botschafterin ihres bisweilen etwas missachteten Instruments. Aber nicht nur als Blockflötistin, sondern auch als Professorin, Dirigentin und Intendantin steht Dorothee Oberlinger in hohem Ansehen. Von Thomas Daun / Produktion: WDR 2020 / www.wdr3.de


Der Fälscher - Oder wie ein ehemaliger Major der Staatssicherheit versuchte, die Welt zu verbessern WDR 3 Kulturfeature 09.05.2020 53:45 Min. Verfügbar bis 09.05.2021 WDR 3 Von Heike Tauch

Nur wenige Wochen nach der ersten Ausgabe des "fälschungssicheren" Personalausweises der Bundesrepublik Deutschland reisten schon die ersten DDR-Agenten damit durch die Welt. Ein Chemiker im Dienste der Stasi machte es möglich. Hilfe bekam er auch aus dem Westen. Von Heike Tauch / Produktion: DLR Kultur 2015 / www.wdr3.de