WDR 3 Kulturfeature

Geschichten, die im Ohr bleiben

WDR 3 Kulturfeature

Außergewöhnliche Biografien und neue Perspektiven auf Kultur und Gesellschaft - das WDR 3 Kulturfeature erzählt besondere Geschichten, die im Kopf bleiben und die Welt bewegen. Hier anhören und downloaden.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Im Zug nach Nirgendwo - Das unwahrscheinliche Leben des Songtextexters Fred Jay (2/2) WDR 3 Kulturfeature 09.01.2022 54:12 Min. Verfügbar bis 07.01.2099 WDR 3 Von Fabian Gerhardt und Roland Gerhardt

"Es fährt ein Zug nach Nirgendwo", "Rasputin", "Ti Amo" - keiner hat in den 70er-Jahren so viele erfolgreiche Schlager geschrieben wie Fred Jay. Und doch ist der Mann, der "dem Schlager die Poesie zurückgab", ein Unbekannter. // Von Fabian Gerhardt und Roland Gerhardt / Deutschlandfunk & WDR 2021/ www.radiofeature.wdr.de


Im Zug nach Nirgendwo - Das unwahrscheinliche Leben des Songtextexters Fred Jay(1/2) WDR 3 Kulturfeature 08.01.2022 54:06 Min. Verfügbar bis 07.01.2099 WDR 3 Von Fabian Gerhardt und Roland Gerhardt

"Es fährt ein Zug nach Nirgendwo", "Rasputin", "Ti Amo" - keiner hat in den 70er-Jahren so viele erfolgreiche Schlager geschrieben wie Fred Jay. Und doch ist der Mann, der "dem Schlager die Poesie zurückgab", ein Unbekannter. // Von Fabian Gerhardt und Roland Gerhardt / Deutschlandfunk & WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Revision - Von der Kunst, sich zu korrigieren WDR 3 Kulturfeature 02.01.2022 52:36 Min. Verfügbar bis 29.12.2099 WDR 3 Von Corinne Orlowski

Seinen Standpunkt revidieren -  eventuell sogar bereuen? Mit dem Alter verändert sich nicht nur der Körper, sondern mitunter auch die Perspektive. Vier namhafte Kulturwissenschaftler blicken zurück auf Lebenswerk und Karriere. // Von Corinne Orlowski / WDR 2022 / www.radiofeature.wdr.de


Ikone Erde - Blaue Kugel im schwarzen All WDR 3 Kulturfeature 25.12.2021 53:42 Min. Verfügbar bis 24.12.2099 WDR 3 Von Ulrich Grober

Beim letzten bemannten Flug zum Mond, 1972, entstand ein Foto der voll erleuchteten Erdkugel, aufgenommen aus ca. 37.000 km Entfernung. Was hat dieses Bild mit unserem Selbstverständnis als Menschen gemacht? // Ulrich Grober/ WDR 2002 / www.radiofeature.wdr.de


Gliese 581c meldet sich - Wenn kosmische Nachbarn antworten WDR 3 Kulturfeature 18.12.2021 54:05 Min. Verfügbar bis 17.12.2099 WDR 3 Von Markus Metz und Georg Seeßlen

Die Menschheit sendet Botschaften ins All und lauscht. Doch was, wenn sie auch Antwort bekommt? Was bedeutet es für unser Selbstverständnis, wenn wir feststellen, dass wir nicht die einzige intelligente Lebensform im Universum sind? // Von Markus Metz und Georg Seeßlen / WDR 2020 / www.radiofeature.wdr.de


Zwischen Science und Fiction - UFOs, Aliens und der Erstkontakt WDR 3 Kulturfeature 11.12.2021 55:16 Min. Verfügbar bis 10.12.2099 WDR 3 Von Joachim Palutzki

Lichter am Nachthimmel, ein mysteriöses Wummern, kleine Explosionen  - : den außerirdischen Besuchern auf der Spur in Geschichte, Popkultur und Wissenschaft. // Von Joachim Palutzki / DLF 2021 / www.radiofeature.wdr.de


(Re)produktion - Mutterschaft und Autorschaft WDR 3 Kulturfeature 27.11.2021 53:57 Min. Verfügbar bis 26.11.2099 WDR 3 Von Julia Trompeter

Gedichte schreiben zwischen Babybrei-Resten? Kunst und Kinderbetreuung gehen im Alltag selten zusammen. Oder muss Kreativität nur einfach neu definiert werden?// Von Julia Trompeter/ WDR 2021/www.radiofeature.wdr.de


Das Führermuseum - Hans Posse und der Sonderauftrag Linz WDR 3 Kulturfeature 20.11.2021 54:44 Min. Verfügbar bis 19.11.2099 WDR 3 Von Anja Reinhardt

Es sollte den Louvre übertreffen: Hitlers "Führermuseum" in Linz. Die Bilder dafür kamen aus ganz Europa. Die zentrale Figur dabei war Hans Posse. Die nun vorliegende Auswertung seiner Reisetagebücher zeigt die Dimensionen dieses Kunstraubs. // Von Anja Reinhardt / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Kein Leben wie im Märchen - Frieda Fischer und ihr Museum für Ostasiatische Kunst WDR 3 Kulturfeature 13.11.2021 54:49 Min. Verfügbar bis 12.11.2099 WDR 3 Von Berit Hempel

Erst bestaunt und verehrt, dann von den Nazis verfolgt: Frieda Fischer-Wieruszowski; Mitbegründerin des "Museums für Ostasiatische Kunst" in Köln. // Von Berit Hempel / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Russische Dämonen - Warum der Kreml Dostojewski feiert WDR 3 Kulturfeature 06.11.2021 54:04 Min. Verfügbar bis 05.11.2099 WDR 3 Von Manuel Gogos

Der amerikanische Diplomat Henry Kissinger nannte den russischen Präsidenten Wladimir Putin einen "Charakter aus einem Dostojewski-Roman". Auch der Kreml bedient sich des Schriftstellers als nationale Ikone. Ist Dostojewski aktueller denn je? // Von Manuel Gogos / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de


"Gastarbeiter" - Kultur 60 Jahre Migration aus der Türkei WDR 3 Kulturfeature 31.10.2021 54:15 Min. Verfügbar bis 31.10.2099 WDR 3 Von Ferda Atamann und Johannes Nichelmann

Am 30. Oktober 1961 unterzeichnete die Bundesrepublik das Anwerbeabkommen mit der Türkei. In den Folgejahren kamen nicht nur sogenannte "Gastarbeiter", sondern mit ihnen auch Lieder, Bücher und Geschichten, die Stoff für Filme wurden. // Ferda Ataman und Johannes Nichelmann / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Die Seele ist ein weites Feld - Der Tiefenforscher Arthur Schnitzler WDR 3 Kulturfeature 23.10.2021 52:34 Min. Verfügbar bis 22.10.2099 WDR 3 Von Johanna Schenkel

Geboren wurde er schon im Mai 1862. Aber der spätere Arzt, Dramatiker und Erzähler Arthur Schnitzler muss als moderner Autor gelten. // Von Johanna Schenkel / WDR 2012 / www.radiofeature.wdr.de


Der kommunistische Autor Ronald M. Schernikau - Die Schönheit WDR 3 Kulturfeature 16.10.2021 53:58 Min. Verfügbar bis 27.10.2099 WDR 3 Von Johanna Tirnthal und Richard Pfützenreuter

Roland M. Schernikau war Schriftsteller, Kommunist und schwule Diva. Als Kind verließ er im Kofferraum die DDR, als Erwachsener ging er zurück. 1991 starb er mit 31 Jahren. Heute ist er eine linke Pop-Ikone. Was macht seine Texte aktuell? // Von Johanna Tirnthal und Richard Pfützenreuter / WDR/ORF 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Ich mach da nicht mehr mit! - Ein Selbstversuch gegen das Altern WDR 3 Kulturfeature 09.10.2021 53:53 Min. Verfügbar bis 08.10.2099 WDR 3 Von Jessica Braun

Die Wissenschaft arbeitet daran, die gesunden Lebensjahre des Menschen auszudehnen. Nun scheint sich ein Durchbruch abzuzeichnen. Im Selbstversuch testet die Autorin neue Anti-Aging-Ansätze. Und stößt dabei nicht nur an körperliche Grenzen. // Von Jessica Braun / DLF/WDR 2021 / ww.radiofeature.wdr.de


Septemberreise - Künstler und Intellektuelle trommeln für die Demokratie WDR 3 Kulturfeature 18.09.2021 53:49 Min. Verfügbar bis 17.09.2099 WDR 3 Von Mathias Greffrath

Vor 50 Jahren tourte Günter Grass durchs Land und trommelte für Willy Brandt. Jetzt reisen Künstler und Intellektuelle durch den Nordosten der Republik. Sie werben für keine Partei, sondern wollen eine Debatte um die Zukunft der Demokratie anzetteln. // Von Mathias Greffrath / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Das Künstlerpaar Christo und Jeanne-Claude WDR 3 Kulturfeature 11.09.2021 54:01 Min. Verfügbar bis 10.09.2022 WDR 3

Seit den 1960er Jahren schufen Christo und Jeanne-Claude lebende Landschaften in aller Welt. Nun wird posthum eines ihrer letzten Projekte realisiert – die Verhüllung des Triumphbogens in Paris. Die Idee dazu hatten sie 1962.


"Mit allem, was lebendig in Dir ist" - Die Tagebücher der Olga Bergholz WDR 3 Kulturfeature 04.09.2021 54:08 Min. Verfügbar bis 03.09.2022 WDR 3

Anfang September 1941 begann die Blockade Leningrads durch die deutsche Wehr-macht. Unter den Belagerten war auch die Dichterin Olga Bergholz, die zur prominenten Stimme des Widerstands wurde. Dabei war sie alles andere als eine Linientreue Anhängerin Stalins.


Jenseits von Gut und Böse - Ein kroatisches Dorf als Flickenteppich der Identitäten WDR 3 Kulturfeature 21.08.2021 53:42 Min. Verfügbar bis 20.08.2099 WDR 3 Von Barbara Kenneweg

Rudina, ein kleines Dorf auf einer kroatischen Ferieninsel, weitab vom Rummel, wirkt beinahe unberührt. Doch die Geschichten seiner Bewohner spiegeln beispielhaft die Erschütterungen der Entstehung und des Zerfalls Jugoslawiens wider. // Von Barbara Kenneweg / WDR/ DLF 2021/ radiofeature.wdr.de


Die Melancholie des modernen Kastraten - Der norwegisch-samische Mezzosopran Adrian Angelico WDR 3 Kulturfeature 14.08.2021 54:08 Min. Verfügbar bis 13.08.2022 WDR 3 Von Martin Hollmann

Der norwegische Mezzosopran Adrian Angelico war bereits ein aufstrebender Opernstar als er sich entschied, seiner inneren Stimme zu folgen und auch äußerlich zum Mann zu werden. Die fluiden Geschlechterrollen in der Oper kommen ihm dabei entgegen. // Von Martin Hollmann / BR 2020 / www.radiofeature.wdr.de


Silicon Cities - Der Umbau der Städte durch die Digitalindustrie WDR 3 Kulturfeature 07.08.2021 48:34 Min. Verfügbar bis 06.08.2022 WDR 3 Von Merle Hilbk

Längst berührt das Internet mit seinen Anwendungen alle unsere Lebensbereiche. Doch ist die Digitalisierung nicht nur technische Revolution - sie beeinflusst auch massiv unsere Umgebung und verändert das Gesicht unserer Städte. // Von Merle Hilbk / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de


Baustelle Kosmos - Die phantastischen Konstruktionen des Stanislaw Lem WDR 3 Kulturfeature 31.07.2021 53:21 Min. Verfügbar bis 30.07.2022 WDR 3 Von Sven Ahnert

Mit kühnen Ideen die Evolution überlisten - in seinem Werk nimmt Stanislaw Lem  auf verblüffende Weise den technischen Fortschritt vorweg.


Schweizer Bunker - Auf den Spuren von Patricia Highsmith WDR 3 Kulturfeature 10.07.2021 49:08 Min. Verfügbar bis 09.07.2099 WDR 3 Von Michael Lissek

Patricia Highsmith hat sich nicht als Krimischriftstellerin verstanden, ihre Romane sind pure Psychologie. Ihre Helden kennen nur eine Maxime: Die Welt will betrogen werden, also betrüge sie. // Von Michael Lissek / WDR 2005 / www.radiofeature.wdr.de


Der Schriftsteller Leonardo Sciascia - Aufklären über die Mafia WDR 3 Kulturfeature 03.07.2021 53:37 Min. Verfügbar bis 30.06.2099 WDR 3 Von Regine Igel

Es waren nicht einfach "Kriminalromane“ mit denen der 1921 geborene Literat der italienischen Gesellschaft den Spiegel vor hielt. Seine Bücher über die sizilianische Mafia, die Korruption im römischen Parlament und die Zersetzung der bürgerlichen Gesellschaft stellen ihn in eine Reihe mit Italo Calvino und Pier Paolo Pasolini. // Von Regine Igel / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de


Salon der Leerstellen - Marcus Coelen im Gespräch (10/10) Salon der Leerstellen 19.06.2021 47:08 Min. Verfügbar bis 20.06.2031 WDR 3 Von Almut Shulamit Bruckstein

Marcus Coelen ist Psychoanalytiker, Autor und Gelehrter in freier Praxis. Während seines Studiums hat er nicht nur in Paris, sondern auch in Jerusalem studiert. // Von Almut Shulamit Bruckstein / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Salon der Leerstellen - Wendy Shaw im Gespräch (9/10) Salon der Leerstellen 19.06.2021 49:04 Min. Verfügbar bis 20.06.2031 WDR 3 Von Almut Shulamit Bruckstein

Wendy Shaw, Professorin für Kunstgeschichte islamischer Kulturen in Berlin. Sie ist die Tochter einer türkisch-muslimisch-amerikanisch-jüdischen Liaison, ihre Mutter stammt aus Istanbul, ihr Vater war Professor für osmanische Geschichte an der Harvard University. // Von Jean-Claude Kuner / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Salon der Leerstellen - Sidney Corbett im Gespräch (8/10) Salon der Leerstellen 19.06.2021 38:34 Min. Verfügbar bis 20.06.2031 WDR 3 Von Almut Shulamit Bruckstein

Sidney Corbett ist Musiker, Komponist und Professor für Komposition an der Mannheimer Hochschule für Musik. // Von Almut Shulamit Bruckstein / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Salon der Leerstellen - Frédéric Brenner im Gespräch (7/10) Salon der Leerstellen 19.06.2021 39:27 Min. Verfügbar bis 20.06.2031 WDR 3 Von Almut Shulamit Bruckstein

Frédéric Brenner ist Künstler und Photograph. Auf seinen Foto-Recherchen zur jüdischen Diaspora war er über 25 Jahre in mehr als 45 Ländern unterwegs. Sein jüngstes Buch heisst "Zerheilt" - Jüdisches Leben im Berlin des 21. Jahrhunderts. / Von Almut Shulamit Bruckstein / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr


Salon der Leerstellen - Elad Lapidot im Gespräch (6/10) Salon der Leerstellen 19.06.2021 45:42 Min. Verfügbar bis 20.06.2031 WDR 3 Von Almut Shulamit Bruckstein

Elad Lapidot ist Philosoph und Talmud Gelehrter, er lehrt an Universitäten in Bern und Berlin, und leitet seit Jahren eine kleine Talmud Gruppe in Berlin. // Von Jean-Claude Kuner / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Salon der Leerstellen - Netanel Olhoeft im Gespräch (5/10) Salon der Leerstellen 19.06.2021 01:00:12 Std. Verfügbar bis 20.06.2031 WDR 3 Von Almut Shulamit Bruckstein

Netanel Olhoeft wurde im Herbst 2020 als einer der ersten in der Berliner Synagoge Fraenkelufer zum Rabbiner ordiniert. // Von Jean-Claude Kuner / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Salon der Leerstellen - Navid Kermani im Gespräch (4/10) Salon der Leerstellen 19.06.2021 48:32 Min. Verfügbar bis 20.06.2031 WDR 3 Von Almut Shulamit Bruckstein

Navid Kermani ist Schriftsteller, Publizist und Islam-Gelehrter. In dieser Folge ist Almut Shulamit Bruckstein zu Gast bei Navid Kermani in Köln. // Von Almut Shulamit Bruckstein / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Salon der Leerstellen - Sonia Simmenauer im Gespräch (3/10) Salon der Leerstellen 19.06.2021 48:58 Min. Verfügbar bis 20.06.2031 WDR 3 Von Almut Shulamit Bruckstein

Sonia Simmenauer betreibt eine internationale Agentur für so berühmte Streichquartette wie das Artemis Quartett und ist selbst Salonière. In Hamburg hat sie im ehemals jüdischen Grindelviertel das Café Leonar gegründet. // Von Jean-Claude Kuner / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Salon der Leerstellen - Sascha Salzmann im Gespräch (2/10) Salon der Leerstellen 19.06.2021 53:01 Min. Verfügbar bis 20.06.2031 WDR 3 Von Almut Shulamit Bruckstein

Sasha Marianna Salzmann ist Dramaturg:in, Essayist:in, Kurator:in, Romanschriftsteller:in. In Berlin gründete sie Desintegrationskongresse und die Radikalen Jüdischen Kulturtage und leitete das Studio R am Maxim Gorki Theater. // Von Almut Shulamit Bruckstein / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Salon der Leerstellen - Cilly Kugelmann im Gespräch (1/10) Salon der Leerstellen 19.06.2021 48:00 Min. Verfügbar bis 20.06.2031 WDR 3 Von Almut Shulamit Bruckstein

Cilly Kugelmann hat über 15 Jahre die Programme des Jüdischen Museum Berlin geleitet und das Museum und auch die Akademie des Museums bis 2017 geprägt. // Von Jean-Claude Kuner / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Trailer Salon der Leerstellen - Die Gespräche Salon der Leerstellen 19.06.2021 00:40 Min. Verfügbar bis 17.06.2031 WDR 3 Von Jean-Claude Kuner

Seit vielen Jahren lädt die Philosophin Almut Sh. Bruckstein Gäste in ihren Kunstsalon und Denkraum zum Gespräch und gegenseitigen Austausch. Darunter viele jüdische Intellektuelle und Künstler:innen, die es vermehrt nach Berlin zieht. // Von Jean-Claude Kuner / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Salon der Leerstellen - Dialoge über jüdisches Denken WDR 3 Kulturfeature 19.06.2021 53:43 Min. Verfügbar bis 19.06.2022 WDR 3

Seit vielen Jahren lädt die Philosophin Almut Sh. Bruckstein Gäste in ihren Kunstsalon und Denkraum zum Gespräch und gegenseitigen Austausch. Darunter viele jüdische Intellektuelle und Künstler:innen, die es vermehrt nach Berlin zieht. // Von Jean-Claude Kuner / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


"Todessprung" - Barbara Honigmanns Rückkehr zum Judentum WDR 3 Kulturfeature 12.06.2021 54:08 Min. Verfügbar bis 11.06.2099 WDR 3 Von Manuel Gogos

Die Schriftstellerin Barbara Honigmann wird 1949 in Ost-Berlin in eine jüdische Emigrantenfamilie hineingeboren. 1984 zieht sie mit ihrer Familie nach Straßburg und knüpft dort enge Kontakte zur jüdischen Gemeinde. // Von Manuel Gogos / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


K wie Kairouan oder der Nomade bin ich - Bildhauer Dani Karavan WDR 3 Kulturfeature 05.06.2021 53:36 Min. Verfügbar bis 05.06.2022 WDR 3 Von Aishe Malekshahi

Am Samstag vor einer Woche starb der israelische Bildhauer Dani Karavan im Alter von 91 Jahren in Tel Aviv. Aishe Malekshahi hat ihn portraitiert. // Von Aishe Malekshahi / WDR/SWR 2010 / www.radiofeature.wdr.de


Dylan uncovering - Musikalisch-philosophische Hommage WDR 3 Kulturfeature 22.05.2021 54:09 Min. Verfügbar bis 21.05.2022 WDR 3

Zum 80. Geburtstag von Robert Allen Zimmerman: Eine musikalisch-philosophische Hommage an den produktivsten Songwriter der Musikgeschichte, nobel laureate Bob Dylan. // Von Theo Roos / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Zwei Schriftsteller und der Krieg - Hemingway und J.D. Salinger WDR 3 Kulturfeature 15.05.2021 54:05 Min. Verfügbar bis 15.05.2022 WDR 3 Von Marc Bädorf

1944 nehmen Ernest Hemingway und J.D. Salinger an einer der furchtbarsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs teil: der Schlacht im Hürtgenwald. Diese Erfahrung wird Ihr Schreiben stark beeinflussen - und ihre Begegnung jüngst einen Gegenwartsautor zu einem Roman inspirieren. // Von Marc Bädorf / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Der redliche Querkopf oder Die Demokratie des Joseph Beuys WDR 3 Kulturfeature 09.05.2021 39:54 Min. Verfügbar bis 09.05.2022 WDR 3 Von Christoph Derschau

Vielen gilt der Aktionskünstler Joseph Beuys als Vordenker der direkten Demokratie. Dafür steht sein Begriff der sozialen Plastik ebenso wie eine ganz konkrete Intervention: sein Arbeitsgerichtsprozess gegen den NRW Wissenschaftsminister Johannes Rau


Ich höre die Bäume - Klang und Musik bei Joseph Beuys WDR 3 Kulturfeature 08.05.2021 53:58 Min. Verfügbar bis 08.05.2022 WDR 3 Von Michael Arntz

Joseph Beuys ist einer der wichtigsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Wenig bekannt ist, dass Klang und Musik genauso zu seinem Schaffen gehören wie Fett und Filz. Wie also klingt Joseph Beuys? // Von Michael Arntz / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de


Männer, Macht, Revue - Die zwei Karrieren der Lucy Kieselhausen WDR 3 Kulturfeature 10.04.2021 53:07 Min. Verfügbar bis 10.04.2022 WDR 3 Von Vito Pinto

Berlin 1927: Die renommierte Solotänzerin Lucy Kieselhausen geht ihre neue Laufbahn als Revue- und Operettenstar an. Um ihr Ziel zu erreichen, trifft sie Wahrsagerinnen, Mäzene, das Who's who der Theaterszene. // Von Vito Pinto / rbb 2020 / www.radiofeature.wdr.de


Spielen mit dem Virus - Kultur in Zeiten der Pandemie WDR 3 Kulturfeature 03.04.2021 54:02 Min. Verfügbar bis 03.04.2022 WDR 3 Von Jörg Biesler

Kultur hat es besonders schwer, sich gegen das Virus immun zu machen, weil sie von der Gemeinschaft lebt. Die Pandemie stellt die Frage nach dem Wert, den die Gesell-schaft den Künsten beimisst. Wie überlebt die Kultur das Virus? // Von Von Jörg Biesler/ WDR 2021/ www.radiofeature.wdr.de


Endstation Bilder-Archiv? - Fotokunst zwischen Markt und Museum WDR 3 Kulturfeature 27.03.2021 53:18 Min. Verfügbar bis 26.03.2022 WDR 3

Düsseldorf und Essen konkurrieren um ein deutsches Foto-Zentrum. Jetzt sollen Verwaltungsfachleute mit einer "Machbarkeitsstudie" entscheiden. Doch was soll konkret in diesem Zentrum geschehen? // Von Jochen Stöckmann / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Die Wiege der Moderne liegt in Hagen WDR 3 Kulturfeature 20.03.2021 54:02 Min. Verfügbar bis 20.03.2022 WDR 3 Von Berit Hempel

Karl Ernst Osthaus (1874-1921) gehörte zu den wichtigsten Kunstsammlern und Mäzenen des 20. Jahrhunderts. Nach seinem Willen sollte seine Heimat-stadt Hagen zu einem kulturellen Zentrum werden. Der Plan scheiterte an Osthaus‘ frühem Tod am 25. März vor einhundert Jahren. // Von Berit Hempel / WDR 2020 / www.radiofeature.wdr.de


"Die Erde ist ein Stern. Wir leben im Himmel." WDR 3 Kulturfeature 13.03.2021 53:50 Min. Verfügbar bis 13.03.2022 WDR 3 Von Janko Hanushevsky

Hans Jürgen von der Wense (1894 - 1966) hat komponiert, geschrieben und übersetzt. Er war dazu Meteorologe, interessiert an Geologe und Astronomie, ein nimmermüder Wanderer und ein Verzettelungsgenie. // Janko Hanushevsky / WDR 2021/ www.radiofeature.wdr.de


Black Heroes - Zwischen Hollywood-Traum und Wirklichkeit WDR 3 Kulturfeature 06.03.2021 49:35 Min. Verfügbar bis 06.03.2022 WDR 3 Von Georg Seeßlen /Markus Metz

Der Kampf gegen den Rassismus in den USA spiegelt sich auch in der Popkultur. 2018 gewinnt der erste schwarze Superhelden-Blockbuster "Black Panther" sogar drei Oscars. Sind die fiktiven Figuren Vorkämpfer für wirkliche Gleichberechtigung? // Von Markus Metz und Georg Seeßlen / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de


Éric Vuillards literarische Tauchgänge durch die Weltgeschichte WDR 3 Kulturfeature 27.02.2021 54:08 Min. Verfügbar bis 27.02.2022 WDR 3 Von Christoph Vormweg

Der französische Schriftsteller Éric Vuillard ist eine Ausnahmeerscheinung. Er erzählt von historischen und politischen Ereignissen neu und aus ungewohnter literarischer Perspektive, dabei oft mit aktuellen Bezügen: ob zur Gelbwesten-Bewegung oder zur Gier der Großindustrie. // Von Christoph Vormweg / WDR 2021 /www.radiofeature.de


Jazzy Diaspora oder: Die Geburt eines säkularen Juden WDR 3 Kulturfeature 20.02.2021 54:03 Min. Verfügbar bis 19.02.2022 WDR 3

In den 1990ern zieht der amerikanische Jazztrompeter Paul Brody nach Berlin. Trotz jüdischer Eltern versteht er sich selbst nicht als Jude. Erst die Klezmer-Musik bringt ihn dazu, sich mit seiner Familiengeschichte zu beschäftigen. // Von Paul Brody / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de


Leben für Argentinien - Der Regisseur und Politiker F. Solanas WDR 3 Kulturfeature 13.02.2021 53:02 Min. Verfügbar bis 12.02.2022 WDR 3

Kein anderer Argentinier hat den Spagat zwischen Kunst und Politik so konsequent gelebt wie Fernando Solanas: als Regisseur von wegweisenden Dokumentar- und Spielfilmen wie später auch als Politiker und Kämpfer für soziale Gerechtigkeit. // Von Peter B. Schumann / WDR 2021 / www.radiofeature.wdr.de